Abo
  • Services:
Anzeige
Die Netio 4 All
Die Netio 4 All (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Scripting per Lua

Wem das Überwachungsszenario zu einfach ist, der kann über die eingebauten Scripting-Fähigkeiten eine komplexere Logik implementieren. Zum Einsatz kommt dafür Lua.

Da die Hardware der Netio 4 etwas schwach ist, was die Anleitung beim Thema Scripting unumwunden zugibt, wurden die Fähigkeiten von Lua beschnitten. Ein Script läuft nur innerhalb einer Sandbox und hat nur eingeschränkten Zugriff auf das Betriebssystem. Des Weiteren gibt es laut Handbuch eine ominöse Begrenzung auf 32.000 "Weisungen", und es kann nur mit ganzen Zahlen operiert werden. Letzteres erklärt vermutlich die gerundeten Werte in der Verbrauchsanzeige der Ausgänge.

Anzeige

Dennoch kann über Lua eine Vielzahl von Überwachungs- und Kontrollszenarien abgedeckt werden, denn einerseits können die Skripte durch HTTP-Get oder Post-Requests inklusive Parameter an die Stromleiste ausgelöst werden. Andererseits kann ein Script selbst Get-Requests und Pings verschicken. Die Zustände der Ausgänge und Verbrauchsmesswerte sowie der noch freie Flash-Speicher im System können ermittelt, die Ausgänge an- und ausgeschaltet werden. Auch ein Neustart der Netio 4 per Script ist möglich.

Skripte können über einen Zeitplan kontrolliert werden und funktionieren dann wie klassische Cronjobs. Alternativ können sie durch das Ein- und Ausschalten eines Ausgangs oder beim Start des Systems aktiviert werden.

Eher unpraktisch ist, dass Debugging nur über Protokollausgaben möglich ist und keine Skripte hochgeladen werden können. Der Programmierer muss mit einem einfachen webbasierten Editor arbeiten, der aber wenigstens Syntax-Highlighting beherrscht.

Bluetooth-Unterstützung noch nicht umgesetzt

Die Netio 4 All besitzt eine BluetoothLE-Einheit. Leider hat der Hersteller die sinnvolle Unterstützung dieser Funktion durch die Software bislang nur angekündigt, nicht aber umgesetzt. Die Nutzung sollte durch ein kommendes Firmware-Update möglich werden.

 Die WeboberflächeVerfügbarkeit und Fazit 

eye home zur Startseite
benji83 17. Jun 2014

Hängt davon ab welches Betriebssystem auf dem HTPC installiert ist

kinderschreck 16. Jun 2014

Weder mein Trockner noch meine beiden Waschmaschine ziehen wenn sie nicht laufen...

Freiheit statt... 12. Jun 2014

Och, gibt da doch schon das eine oder andere auf dem Markt, je nachdem, was man...

jaykay2342 28. Mai 2014

schon klar, aber eben einige andere dinge wie SNMP nicht die wohl wichtiger sind als WLAN...

Bouncy 28. Mai 2014

Dafür wäre ein Bus-System aber wohl deutlich handlicher als schaltbare Sicherungskästen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. spectrumK GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 30,99€
  2. (heute u. a. mit Soundbars und Heimkinosystemen, ASUS-Notebooks, Sony-Kopfhörern, Garmin...

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
Banana Pi M2 Berry
Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
  1. Die Woche im Video Mäßige IT-Gehälter und lausige Wahlsoftware
  2. Orange Pi 2G IoT ausprobiert Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
Mini-Smartphone Jelly im Test
Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  1. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones
  2. Smartphones Absatz in Deutschland stagniert, Umsatz steigt leicht
  3. Wavy Klarna-App bietet kostenlose Überweisungen zwischen Freunden

  1. Neues Feature in iOS11

    iCmdr | 04:05

  2. Re: AI gibt es nicht.

    wlorenz65 | 03:52

  3. Re: Wieso gehts dann anderswo?

    Greys0n | 03:48

  4. Re: Ist doch alles ganz einfach... LTE High Speed...

    Greys0n | 03:46

  5. Re: Armes Deutschland

    medium_quelle | 03:36


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel