Abo
  • Services:
Anzeige
Die Netio 4 All
Die Netio 4 All (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Die Weboberfläche

Die Weboberfläche dient aber nicht nur zur Netzwerkverwaltung, sie bringt umfangreiche Möglichkeiten zur Konfiguration und Überwachung individuell für jeden der einzelnen Ausgänge.

Um zu verhindern, dass jeder, der sich im Netzwerk befindet, Zugriff auf die Funktionen hat, wird die Weboberfläche durch ein Login geschützt. Neben dem standardmäßigen Admin-Nutzer, der alles darf, können Benutzer mit weniger Rechten angelegt werden. Ein normaler Nutzer darf die Ausgänge schalten, aber keine Nutzer anlegen. Ein Gastnutzer kann lediglich den Zustand der Ausgänge betrachten. Benutzerrechte können aber auch granularer festgelegt werden.

Anzeige

Als weitere Schutzmaßnahme kann die Weboberfläche auch über HTTPS abgesichert werden, das notwendige Zertifikat kann das System selbst generieren. Ein Hochladen eigener Zertifikate ist nicht möglich.

Nach dem Einloggen erreicht der Benutzer die Übersicht für die vier Ausgänge. Über Icons werden der Zustand und die aktivierten Funktionen jedes Ausgangs angezeigt, sie können darüber aber auch aus- und angeschaltet werden. In der All-Version werden zusätzlich pro Steckdose der aktuelle Verbrauch in Watt und der Verbrauch über die Zeit angezeigt. Dabei wird auf ganze Zahlen gerundet. Auch die App beschränkt sich auf diese Funktionen.

Über die Weboberfläche erfolgt auch die Konfiguration für Email-Benachrichtigungen, die täglich nach Mitternacht verschickt werden können und über die Gerätenutzung informieren. Für das Versenden der Emails wird SMTP-Auth und TLS unterstützt. Die Email-Adresse des Absenders ist frei wählbar, Betreff und Inhalt hingegen nicht. Die Überwachung der Netio 4 über SNMP ist nicht möglich.

Per Shell

Wem die Weboberfläche oder die App zu bunt sind, dem steht auch eine rudimentäre, per Telnet zu erreichende Shell zur Verfügung. Damit ist allerdings kein echter Kommandozeilenzugriff auf das Betriebssystem verbunden. Es steht eine kleine Auswahl an Kommandos bereit, um die Ausgänge zu schalten und ihren Zustand abzufragen.

Zeitgesteuerte Schaltung

Um die Ausgänge nur zu bestimmten Tages- oder Uhrzeiten anzuschalten, gibt es die Möglichkeit, Zeitpläne pro Wochentag und minutengenau zu definieren. Während die Zeitplanung selbst weitgehend selbsterklärend ist, ist die Zuweisung zu einem Ausgang nicht sehr intuitiv. Zuerst muss ein Zeitplan erstellt werden, der dann in der Übersicht der Ausgänge dem gewünschten Ausgang zugewiesen wird. In der Verwaltung der Ausgänge kann nicht direkt ein Zeitplan nur für den ausgewählten Ausgang erstellt werden.

Watchdog-Funktion

Dass sich die Netio 4 eher an Systemadministratoren richtet, wird bei der Watchdog-Funktion deutlich. Sie überwacht nicht etwa den Stromverbrauch an einem Ausgang, sondern ist dafür gedacht, regelmäßig eine IP anzupingen.

Die Logik dahinter ist, dass jene IP zu einem Gerät gehört, das an einem der Ausgänge angeschlossen ist. Reagiert das Gerät nicht, kann die Netio 4 einfach für einen Moment den betreffenden Ausgang stromlos schalten und so das Gerät zu einem Neustart zwingen. Außerdem kann optional eine E-Mail verschickt werden. Der Benutzer kann außerdem definieren, wie die Watchdog-Funktion reagieren soll, wenn das Gerät mehrfach neu gestartet wurde und noch immer nicht reagiert.

 Netio 4 im Test: Smarte Steckdose für den AdminScripting per Lua 

eye home zur Startseite
benji83 17. Jun 2014

Hängt davon ab welches Betriebssystem auf dem HTPC installiert ist

kinderschreck 16. Jun 2014

Weder mein Trockner noch meine beiden Waschmaschine ziehen wenn sie nicht laufen...

Freiheit statt... 12. Jun 2014

Och, gibt da doch schon das eine oder andere auf dem Markt, je nachdem, was man...

jaykay2342 28. Mai 2014

schon klar, aber eben einige andere dinge wie SNMP nicht die wohl wichtiger sind als WLAN...

Bouncy 28. Mai 2014

Dafür wäre ein Bus-System aber wohl deutlich handlicher als schaltbare Sicherungskästen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  3. mobileX AG, München
  4. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Yakuza Zero PS4 29€ und NHL 17 PS4/XBO 25€)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Samsung Galaxy A3 2017 für 199,00€)
  3. 449,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    haxti | 14:17

  2. Re: Es ist übrigens das erste Far Cry, das in den...

    b1n0ry | 14:15

  3. Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr gewartet

    aLpenbog | 14:10

  4. Re: Warum sind die Flügel nicht einklappbar?

    martin28 | 14:05

  5. Re: AI-Prozessor =

    Iomega | 14:03


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel