Netherrealm Studios: Mortal Kombat 11 soll besonders brutal werden

Ausrüstung spielt eine große Rolle, es gibt mindestens 25 Kämpfer, und die Sache wird blutig: Das Entwicklerstudio Netherrealm hat Gameplay von seinem kommenden Prügelspiel Mortal Kombat 11 vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Mortal Kombat 11
Artwork von Mortal Kombat 11 (Bild: Nehterrealm Studios)

Bei der Präsentation des Prügelspiels Mortal Kombat 11 hat das nordamerikanische Entwicklerstudio Netherrealm viel Wert darauf gelegt, es als bislang brutalsten und blutigsten Serienteil darzustellen. Die aufwendig inszenierten Kämpfe finden in 17 Arenen statt, in denen die Kombattanten die Umgebung mit einbeziehen können.

Stellenmarkt
  1. PHP Software Entwickler (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Stuttgart, deutschlandweit
  2. IT-Systemadministrator / User Support (m/w/d)
    Mainsite GmbH & Co. KG, Erlenbach
Detailsuche

Mortal Kombat 11 wird ein sogenanntes Gear-System verwenden. Das bedeutet, dass der Spieler seinen jeweiligen Helden mit Ausrüstung ausstaffieren kann, was Auswirkungen auf bestimmte Verteidigungs- und Angriffswerte sowie auf die Fähigkeiten hat. Außerdem wird es ähnlich wie im vergangenen Serienteil die Möglichkeit geben, mit jeder der Figuren in drei Basisversionen (Klassen) anzutreten, dazu kommen die bekannten Fatalities.

Für den Start sind 25 Helden geplant, im Angebot sollen altbewährte Charaktere wie Scorpion, Raiden, Geras (aus Sands of Time) und Sonya sein. Vorbesteller erhalten außerdem Shao Khan als Bonus. Weitere Recken sollen später vermutlich per Update folgen.

Während der Kämpfe füllen sich laut Netherrealm Studios zwei Balken. Einer steht für Angriff, der andere für Verteidigung. Wenn sie gefüllt sind, stehen besondere Manöver und Kombos zur Verfügung. Außerdem gibt es einen sofort tödlichen Schlag, sobald der Gegner ausreichend geschwächt ist.

Golem Karrierewelt
  1. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.-24.08.2022, Virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    03.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Mortal Kombat 11 wird nach aktueller Planung am 23. April 2019 für Windows-PC, Nintendo Switch, Xbox One und Playstation 4 auf den Markt kommen. Im März 2019 soll es auf der Xbox One und der Playstation 4 einen geschlossenen Betatest geben, an dem Vorbesteller teilnehmen können. Das Programm soll auch in Deutschland auf den Markt kommen. Noch ist nicht bekannt, wie das im Detail mit dem Jugendschutz und gegebenenfalls inhaltlichen Schnitten sein wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dampfplauderer 19. Jan 2019

Von irgendeinem Genre bestimmt.

Citadelle 19. Jan 2019

Da musst Du jetzt durch.

M_Q 19. Jan 2019

MK is doch nur der kleine hässliche Bruder von Tekken.

d0351t 18. Jan 2019

Weil das schon immer ein Markenzeichen von MK war



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Optibike
E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
Artikel
  1. Krypto-Kriminalität: Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin
    Krypto-Kriminalität
    Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin

    Deutsche und internationale Behörden suchen nach den Hintermännern und -frauen von Onecoin. Der Schaden durch Betrug mit der vermeintlichen Kryptowährung geht in die Milliarden.

  2. Hassrede: Bayern will soziale Netzwerke bestrafen
    Hassrede
    Bayern will soziale Netzwerke bestrafen

    Der bayrische Justizminister fordert, bei der Verbreitung von Hassrede auch die Betreiber von sozialen Medien stärker zur Verantwortung zu ziehen.

  3. Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
    Prehistoric Planet
    Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

    Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
    Ein IMHO von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 870 QVO 1 TB 79€ • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Alternate (u. a. Recaro Rae Essential 429€) • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • SanDisk Ultra microSDXC 256 GB ab 14,99€ • Sackboy 19,99€ [Werbung]
    •  /