Abo
  • Services:

Netgear Readynas 2312: Bis zu zwölf Festplatten auf einer Höheneinheit

Netgears NAS-System Readynas 2312 soll kleinen und mittelständischen Unternehmen viel Speicherplatz im internen Netzwerk oder für die Firmencloud bieten. Auf eine Höheneinheit passen zwölf 3,5-Zoll-Laufwerke, vier Ethernetbuchsen und zwei Netzteile.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Readynas 2312 ist eine Höheneinheit groß.
Das Readynas 2312 ist eine Höheneinheit groß. (Bild: Netgear)

Der Netzwerkhersteller Netgear hat das Readynas 2312 vorgestellt. Es handelt sich um ein 19-Zoll-Storage-System mit einer Baugröße von einer Höheneinheit. Trotzdem sollen über die Einbauschächte bis zu zwölf Festplatten darin Platz finden. Netgear vermarktet das Produkt als "ersten 1-HE-Netzwerkspeicher für kleine und mittelständische Unternehmen".

  • Netgear Readynas 2312 (Bild: Netgear)
  • Netgear Readynas 2312 (Bild: Netgear)
  • Netgear Readynas 2312 (Bild: Netgear)
  • Netgear Readynas 2312 (Bild: Netgear)
Netgear Readynas 2312 (Bild: Netgear)
Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb Straßenbau NRW, Nordrhein-Westfalen
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel

Es gibt aber ähnliche Hardware auch von anderen Herstellern wie zum Beispiel QNAP. Allerdings sind zwölf Schächte tatsächlich neu. Auf das NAS sollen laut Datenblatt zwischen 40 und 80 Nutzer gleichzeitig zugreifen können. Dazu verfügt es über vier Gigabit-Ethernet-Schnittstellen an der Rückseite und den Vierkernprozessor Intel Atom C3538 samt 2 GByte DDR4-Arbeitsspeicher. An zwei USB-3.0-Buchsen können Peripheriegeräte oder Speichermedien angeschlossen werden.

Bis zu 120 Terabyte Netzwerkspeicher

Die maximale Speicherkapazität gibt Netgear mit 120 Terabyte, also zwölf 10-TByte-HDDs im 3,5-Zoll-Formfaktor, an. Allerdings fehlen dann Redundanzen durch eine RAID-Anordnung, etwa RAID 5 oder RAID 6. Die maximale Kapazität, die Netgear auf der eigenen Homepage verkauft, sind 72 Terabyte (12 mal 6 Tbyte-HDD). Festplatten werden über SATA angeschlossen. Das Netzteil ist für 550 Watt Leistung dimensioniert und für Redundanzzwecke zweifach vorhanden.

  • Netgear Readynas 2312 (Bild: Netgear)
  • Netgear Readynas 2312 (Bild: Netgear)
  • Netgear Readynas 2312 (Bild: Netgear)
  • Netgear Readynas 2312 (Bild: Netgear)
Netgear Readynas 2312 (Bild: Netgear)

Auf dem System ist das von Netgear entwickelte Betriebssystem Readynas OS, das auf einem Linux-Kernel basiert. Das OS verwendet das Dateisystem BTRFS, welches auf einen stabilen Betrieb inklusive Fehlererkennung ausgelegt ist. Das NAS lässt sich auch über eine mobile Applikation für iOS oder Android konfigurieren. Verschiedene RAID-Konfigurationen, laut Netgear etwa RAID 50 oder RAID 60, werden unterstützt.

Das Readynas 2312 kann bei Netgear bereits bestellt werden. Es sind Konfigurationen ohne Festplatten, mit zwölf 4-TByte-HDDs, zwölf 6-TByte-Festplatten und mit sechs 8-Tbyte-Laufwerken verfügbar. Die Preise beginnen bei etwa 1.700 Euro. Eine Garantie von fünf Jahren ist enthalten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 49,95€
  4. 69,95€

M.P. 29. Sep 2017

Die einzige Idee, die ich dafür habe wäre, das man den Speicherplatz eines einzelnen...

SJ 28. Sep 2017

ich habs auch auch nicht korrekt hingekriegt :) kein Problem... wo Menschen arbeiten...

iopodx 28. Sep 2017

Das (PDF)-Datenblatt[1] sagt 350 Watt Netzteil - sieht mit einer Kaltgerätebuchse auch...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

    •  /