Netflix und Prime Video: Streaming-Suchmaschine Vodspy macht dicht

Als Alternativen werden Justwatch sowie Werstreamt.es genannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Vodspy wird Mitte März eingestellt.
Vodspy wird Mitte März eingestellt. (Bild: Pixabay)

Am 15. März 2021 wird die Webseite Vodspy geschlossen. Der Anbieter begründet den Schritt auf Twitter mit Zeitmangel und zu viel Aufwand. Vodspy empfiehlt Justwatch sowie Werstreamt.es als Alternativen. Beide ermöglichen ebenfalls eine Suche für mehrere Streaminganbieter.

Stellenmarkt
  1. Security Monitoring Expert (m/w/d)
    Deichmann SE, Essen
  2. IT Networkadministrator (m/w/d)
    Dornier Seawings GmbH, Weßling
Detailsuche

Vodspy bietet noch bis Mitte März 2021 einen Überblick über neue Filme und Serien bei Netflix, Prime Video und Apple TV+. Andere Streamingabos wie etwa Disney+ oder Sky Ticket deckt die Webseite nicht ab. Eine App gab es für Vodspy nicht und die Webseite liefert keine Angaben dazu, welche Inhalte aus den Abos von Netflix und Prime Video entfernt werden.

Täglich kommen bei Netflix und Prime Video neue Inhalte hinzu, aber beide Anbieter informieren ihre Kundschaft nur unzureichend darüber. Auf der anderen Seite werden andere Inhalte ebenfalls täglich aus dem Abo entfernt. Auch darauf werden die Abonnenten von Prime Video oder Netflix nicht angemessen hingewiesen. Der Katalog der beiden Streamingabos ändert sich also ständig.

Alternativen decken mehr Anbieter ab

Bei Apple TV+ ist nicht bekannt, dass dort einmal Inhalte entfernt wurden. Das liegt daran, dass der Katalog von Apple TV+ so gut wie ausschließlich auf Eigenproduktionen von Apple setzt und nur wenige Lizenztitel umfasst.

Golem Karrierewelt
  1. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    28.02.2023, Virtuell
  2. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    16.-18.01.2023, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die genannten Alternativen wie Justwatch oder Werstreamt.es decken deutlich mehr Streaminganbieter ab. Wer etwa auch Inhalte bei Disney+ oder Sky Ticket überwachen will, ist bei diesen Anbietern besser aufgehoben. Beide Betreiber zeigen ebenfalls nur, welche Filme und Serien neu dazukommen.

Außerdem finden sich hier auch Angaben zu Leih- und Kauftiteln. Die Kundschaft kann etwa schauen, ob ein Titel bei einem Anbieter gerade günstiger zu haben ist. Weder Justwatch noch Werstreamt.es teilen allerdings der Kundschaft von Netflix oder Prime Video mit, welche Inhalte aus dem Abo entfernt werden.

Andere Lösungen für Netflix und Prime Video

Wer sich bei Netflix oder Prime Video nicht nur über Neuzugünge informieren möchte, sondern auch erfahren will, welche Titel aus dem Abo entfernt werden, kann auf andere Lösungen zurückgreifen. Für Netflix gibt es etwa die App WhatsOnFlix?, die für Android und iOS angeboten wird.

Aktuell noch in der Entwicklung befindet sich die vom gleichen Anbieter stammende App WhatsOnPrime?. Sie listet auf, welche Filme und Serien bei Prime Video neu dazukommen und welche aus dem Abo entfernt werden. Die App soll für Android und iOS erscheinen.

Nachtrag vom 6. April 2021

Der Betreiber von Vodspy hat sich bei Golem.de gemeldet und mitgeteilt, dass sich Interessenten gemeldet haben, um Vodspy zu übernehmen. Dann soll der Dienst weiter nutzbar sein. Derzeit wird darüber verhandelt und so lange wird Vodspy vom bisherigen Anbieter weiter betrieben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Loupedeck Live S ausprobiert
Alle Streams an Deck

Das Loupedeck Live S ist eine kleine Hardwaresteuerung für Streaming und Medien. Wir fänden mehr Cloud und weniger Kosten wünschenswert.
Ein Praxistest von Martin Wolf

Loupedeck Live S ausprobiert: Alle Streams an Deck
Artikel
  1. Social Media: EU-Kommissar droht Twitter mit Abschaltung
    Social Media
    EU-Kommissar droht Twitter mit Abschaltung

    Twitter muss sich an EU-Recht halten, stellt EU-Kommissar Thierry Breton klar. Er will sich demnächst mit Elon Musk treffen.

  2. MK-V Founder Series: Monarch-Elektrotraktor mit autonomer Fahrfunktion
    MK-V Founder Series
    Monarch-Elektrotraktor mit autonomer Fahrfunktion

    Der Traktorhersteller Monarch hat eine Landwirtschaftsmaschine mit Elektroantrieb vorgestellt, bei der der Fahrer optional ist.

  3. IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
    IT-Projektmanager
    Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

    Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
    Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis -53% • Mindstar: AMD-Ryzen-CPUs zu Bestpreisen • Alternate: Kingston FURY Beast RGB 32GB DDR5-4800 146,89€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. SanDisk Ultra microSDXC 512GB 39€ • Thrustmaster Ferrari GTE Wheel 87,60€ [Werbung]
    •  /