Abo
  • Services:
Anzeige
Unter anderem Netflix würde die Geoblocking-Regelung betreffen.
Unter anderem Netflix würde die Geoblocking-Regelung betreffen. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Netflix und Co.: EU schafft Geoblocking ein bisschen ab

Unter anderem Netflix würde die Geoblocking-Regelung betreffen.
Unter anderem Netflix würde die Geoblocking-Regelung betreffen. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Wer beim deutschsprachigen Netflix angemeldet ist und etwa in Frankreich seine Serien schauen will, kann das bisher legal nicht. Das soll sich jetzt innerhalb der EU ändern - allerdings haben die EU-Vertreter eine Hintertür eingebaut.

Die Mitgliedstaaten der EU haben sich darauf geeinigt, das so genannte Geoblocking bei Streaming-Services innerhalb der EU abzuschaffen, wie Reuters berichtet. Damit könnten Nutzer von länderspezifischen Diensten ihre abonnierten Serien und Filme auch in anderen Ländern der EU schauen.

Anzeige

Streaming-Abos sind geographisch begrenzt

Bisher können etwa Nutzer des britischen Sky UK dessen Angebot nicht außerhalb des Vereinigten Königreichs anschauen - was die EU-Kommission in der Vergangenheit bereits monierte. Auch Netflix-Nutzer können im Ausland nicht auf das Angebot zugreifen, das ihnen in dem Land, in dem sie das Abo abgeschlossen haben, zur Verfügung steht.

Das soll sich in Zukunft ändern: Die Mitgliedstaaten einigten sich darauf, dass Nutzer auf ihr gewohntes Angebot zugreifen können müssen. Die Aufhebung des Geoblockings soll aber nur temporär erfolgen, etwa auf Reisen. Das bedeutet, dass beispielsweise Auswanderer rechtlich keinen Anspruch darauf haben sollen, dauerhaft auf Streaming-Dienste ihrer Heimat zuzugreifen.

"Temporärer" Zugriff auf Streaming-Abos

Wie die EU den Begriff "temporär" auslegen wird, ist noch nicht klar. Auch, wie die zeitweilige Ausnahme eines Geoblockings durchgeführt werden soll, ist noch unbekannt. Der Vorschlag soll am 26. Mai 2016 der Kommission vorgelegt werden, die ihn dann noch annehmen muss.

Die EU-Kommission beschäftigt sich bereits länger mit dem Thema Geoblocking und kann bereits einen Erfolg verbuchen: Im Falle von Sky UK erlaubt mittlerweile das Produktionsstudio Paramount Pictures einen Zugriff auf sein Material außerhalb Großbritanniens. Hintergrund des Geoblockings sind länderspezifische Lizenzen und Finanzierungen von Filmen.


eye home zur Startseite
mnementh 20. Mai 2016

Es wird schon viel reglementiert, auch im Luxusbereich. Oder glaubst Du...

Mavy 17. Mai 2016

man sollte es natürlich von den technischen vorraussetzungen für einen Internetanschluss...

Atalanttore 15. Mai 2016

Für Geoblocking wurde nur eine Ausnahmeregelung geschaffen, in welchem Fall es...

Anonymer Nutzer 15. Mai 2016

"in der Schweiz ist das zum Glück schon der Fall" ...bei uns auch, Strafbarkeit kommt...

androidfanboy1882 15. Mai 2016

Gibts denn im Flugzeug überhaupt stabiles, schnelles Internet? Hab mich auch schon mal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kreis Herford, Herford
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. GLOBALG.A.P. c/o FoodPLUS GmbH, Köln
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 5€
  3. 149,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  2. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  3. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  4. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  5. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  6. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  7. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  8. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  9. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  10. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: einfache lösung

    Vögelchen | 11:01

  2. Re: beta.

    robinx999 | 10:58

  3. Re: API nicht benutzen!

    MadC | 10:53

  4. Re: Den gefälschten Pass mit dem bloßen Auge erkennen

    Vögelchen | 10:52

  5. Re: Die Xiaomi-App übermittelt den Standort

    logged_in | 10:48


  1. 11:14

  2. 09:02

  3. 17:17

  4. 16:50

  5. 16:05

  6. 15:45

  7. 15:24

  8. 14:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel