• IT-Karriere:
  • Services:

Netflix Hangouts: Chrome-Plugin versteckt Netflix-Stream in Hangouts

Mit dem Chrome-Plugin Netflix Hangouts lässt sich relativ unbemerkt auch am Arbeitsplatz Serien und Filme schauen: Das Plugin versteckt den Netflix-Stream in einer fiktiven Vierer-Videokonferenz. Ob sich ein Chef davon wirklich täuschen lässt, dürfte aber zu bezweifeln sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Ob sich ein Chef davon austricksen lässt?
Ob sich ein Chef davon austricksen lässt? (Bild: Screenshot Golem.de)

Mschf hat mit Netflix Hangouts ein Plugin für den Chrome-Browser vorgestellt, das einen Netflix-Stream als Hangouts-Videokonferenz tarnen kann. Die angeschauten Inhalte werden dazu in einer Vierer-Videokonferenz untergebracht.

Stellenmarkt
  1. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. Pforzheimer Zeitung, Pforzheim

Startet der Nutzer einen Netflix-Stream, kann er mit einem Druck auf das Plugin-Icon eine fiktive Videokonferenz mit vier Teilnehmern starten. Die Serie oder der Film von Netflix ist dabei in der rechten unteren Ecke zu sehen. Die anderen drei Teilnehmer bewegen sich und scheinen sich zu unterhalten. Die Videosteuerung ist weiterhin verfügbar; ein erneuter Druck auf den Plugin-Button beendet die Konferenz und lässt das Video wieder im Vollbild laufen.

Selbst an das kleine Selbstporträt in der rechten oberen Ecke haben die Macher des Plugins gedacht. Allerdings wird dort nicht der eigentliche Nutzer gezeigt, sondern ebenfalls eine fremde Person. In unserem kurzen Test hat das Plugin problemlos funktioniert, allerdings haben wir nicht ausprobiert, ob sich unser Chefredakteur tatsächlich davon überlisten lässt.

Tarnfaktor ist nicht besonders hoch

Ob sich ein Chef von Netflix Hangouts wirklich täuschen lassen wird, darf allerdings bezweifelt werden - beziehungsweise dürfte das wohl stark von den betrachteten Inhalten abhängen. Wenn im unteren rechten Fenster Jugendliche in 80er-Jahre-Klamotten herumlaufen, könnte ein Chef möglicherweise selbst auf die Idee kommen, dass es sich eher um Stranger Things als um den Teilnehmer einer Videokonferenz handelt.

Mschf hat bereits in der Vergangenheit einige humorvolle Apps veröffentlicht. So sollen Nutzer mit Late Night Snap Hacks beispielsweise ihr Sozialleben auf Snapchat präsentieren können, ohne ihr Bett zu verlassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

kendon 09. Jul 2019

Eine echte Videokonferenzsoftware draus machen, bei der der vierte (oder X-te) Teilnehmer...

kendon 09. Jul 2019

Den Anspruch kann man haben. Grundsätzlich auch das, auf der anderen Seite steht in den...

Mithrandir 09. Jul 2019

Das menschliche Gehirn filtert Informationen, die es für unwichtig hält, eigenständig...

Mixermachine 09. Jul 2019

Früher in der Ausbildung gab es in Exceldokumente gepackt Flashgames. Die üblichen...

shazbot 09. Jul 2019

Gebe zu, ich habe gelacht. Daumen hoch


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate Xs im Test

Das Mate Xs von Huawei ist ein Smartphone mit faltbarem Display - und für uns das erste, das vom Design her alltagstauglich ist. Das dürfte allerdings zu Lasten der Widerstandsfähigkeit gehen.

Huawei Mate Xs im Test Video aufrufen
    •  /