• IT-Karriere:
  • Services:

Netflix für Papier: Apple erwirbt Flatrate-Anbieter für Onlineprintmagazine

Apple hat mit Texture einen Anbieter für Printmagazin-Abonnements erworben, der sein Angebot online verfügbar macht. Für eine monatliche Flatrate bekommen Nutzer Zugriff auf die Magazine.

Artikel veröffentlicht am ,
Texture
Texture (Bild: Texture)

Apple hat das Unternehmen Texture übernommen, das gegen einen monatlichen Betrag Zugriff auf Magazine wie National Geographic, Vogue, The New Yorker, Wired und The Rolling Stone anbietet. Seine Pläne mit der Neuerwerbung und den Kaufpreis legte Apple nicht offen. Apples Inhalte-Chef Eddy Cue teilte nur mit, der Konzern fühle sich "Qualitätsjournalismus aus vertrauenswürdigen Quellen verpflichtet".

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Polizeipräsidium Schwaben Nord, Augsburg, Dillingen

Texture gibt es als App für iOS und Android und bietet in den USA Zugriff auf rund 200 Magazine. Der monatliche Preis liegt bei zehn US-Dollar. Dafür gibt es einzelne Ausgaben mancher der gebotenen Magazine nicht am Kiosk. Der Dienst wird durch die Übernahme nicht eingeschränkt.

Apple bietet in den USA mit Apple News bereits ein kuratiertes Angebot aus Onlinenachrichten an. In Deutschland gibt es Apple News noch nicht. Das Unternehmen unterhält mit Apple Music bisher nur einen Abodienst für Musik und einige Musikvideos. Zeitschriften, Filme und Serien könnten bald jedoch dazugehören.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 289,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27 Zoll Monitor für 279,00€, Lenovo V155 Laptop...
  3. (aktuell u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 480 GB für 51,90€ (Tages-Deal), BenQ EX3203R, 31,5-Zoll...
  4. (u. a. F1 2019 Anniversary Edition für 26,99€, Hitman 2 Gold Edition für 20,99€)

Ely 13. Mär 2018

Das ist das, was ich damit meinte, was gebraucht wird, die Zahlung als solches...

misfit 13. Mär 2018

Ich hab schon mal blendle.com ausprobiert. Fand ich eigentlich auch gar nicht so...

ChMu 13. Mär 2018

Laeuft aber sehr gut. Installiere mal Flipboard auf Deinem iPad (free) da sieht man was...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Pro X - Hands on

Schon beim ersten Ausprobieren wird klar: Das Surface Pro X ist ein sehr gutes Beispiel für ARM-Geräte mit Windows 10. Viele Funktionen wirken durchdacht - die Preisvorstellung gehört nicht dazu.

Microsoft Surface Pro X - Hands on Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Männer und Frauen in der IT: Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
Männer und Frauen in der IT
Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?

Der Mann arbeitet, die Frau macht den Haushalt und zieht die Kinder groß - ein Bild aus längst vergangenen westdeutschen Zeiten? Nein, zeigen uns die aktuellen Zahlen. Nach wie vor sind die Rollenbilder stark, und das hat auch Auswirkungen auf den Anteil von Frauen in der IT-Branche.
Von Valerie Lux

  1. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen
  2. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  3. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?

    •  /