Abo
  • IT-Karriere:

Netflix: Ein Stethoskop für mehr Freiheit und Sicherheit

Viele Unternehmen setzen beim Thema Security auf Verbote und abgesperrte Computer. Netflix will mit seinem Tool Stethoscope in eine andere Richtung gehen - und den Nutzern Freiheit und Sicherheit zugleich geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit Stethoscope soll die Sicherheit verbessert werden.
Mit Stethoscope soll die Sicherheit verbessert werden. (Bild: Netflix)

Netflix hat mit Stethoscope eine Software vorgestellt, die das Unternehmen intern benutzt, um das Sicherheitsniveau zu verbessern. Das Tool soll vor allem dabei helfen, ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten, ohne dass die Mitarbeiter durch unnötige Regeln eingeschränkt werden.

Inhalt:
  1. Netflix: Ein Stethoskop für mehr Freiheit und Sicherheit
  2. Kein zentraler Datenspeicher

Die Web-Applikation sammelt Daten von den verschiedenen Geräten des Nutzers und zeigt in einer Art Dashboard an, ob es Handlungsbedarf gibt oder nicht. So wird der Nutzer zum Beispiel informiert, ob die Software auf den Geräten auf dem aktuellen Stand ist. Bei Mobilgeräten wird außerdem vermerkt, ob ein Jailbreak oder Root-Zugang aktiviert wurden.

Die Nachrichten sind dabei speziell auf das Unternehmen zugeschnitten. So heißt es etwa bei einem Samsung-Smartphone: "Eines der wichtigsten Dinge, die du tun kannst, um die Sicherheit von Netflix zu erhöhen, ist, dein Betriebssystem und deine Software aktuell zu halten. Android 5.1.1 wird nicht mehr unterstützt, die empfohlene Variante von Android ist 6.0.1."

  • Übersicht über die Datenstruktur von Stethoscope (Bild: Netflix)
  • Die UI auf dem Smartphone (Bild: Netflix)
  • Benachrichtigungen sollen immer mit Handlungsaufforderungen verknüpft werden. (Bild: Netflix)
  • Übersicht über das Dashboard (Bild: Netflix)
  • Übersicht über das Dashboard (Bild: Netflix)
Übersicht über das Dashboard (Bild: Netflix)

Netflix setzt nach eigenen Angaben nicht auf die automatische Durchsetzung von Regeln (enforcement), sondern auf Erziehung und Bildung. Die Nutzer sollen anhand zusätzlicher Informationen verstehen können, wieso eine bestimmte Maßnahme vorgeschlagen wird und bekommen auf Wunsch eine detaillierte Anleitung.

Stellenmarkt
  1. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Karlsfeld

Zu den verschiedenen integrierten "Security-Practices" gehören derzeit: Festplattenverschlüsselung, eine Firewall, automatische Updates, ein aktuelles Betriebssystem und Software, eine aktivierte Bildschirmsperre, kein installierter Jailbreak oder Root-Zugang und das Vorhandensein von Sicherheitssoftware; Netflix nennt hier Carbon Black als Beispiel.

Kein zentraler Datenspeicher 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  2. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  3. 769,00€
  4. 239,90€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
  3. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten

    •  /