Netbooks: Intel schließt den Appup-Store und zahlt Geld zurück

Der ursprünglich für Netbooks vorgesehene Appup-Store von Intel, in dem sich Programme für die langsam aussterbende Gerätekategorie beziehen ließen, schließt im März 2014.

Artikel veröffentlicht am ,
Werbung für Appup am Rande des IDF 2010
Werbung für Appup am Rande des IDF 2010 (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Am 11. März 2014 schließt der Appup-Store von Intel, wie das Unternehmen auf seiner Webseite bekanntgab. Auf diese Mitteilung wird inzwischen auch der Aufruf von Appup.com umgeleitet. Gestartet hatte Intel seinen eigenen Appstore zum IDF 2010, als Netbooks noch eine beliebte Gerätekategorie waren - die Idee der App an sich aber vor allem auf Smartphones und Tablets immer populärer wurde. Intel wollte mit dem eigenen Store ein solches Konzept auch für die Netbooks anbieten, denn konkurrenzfähige Chips für Smartphones und Tablets hatte das Unternehmen damals noch nicht zu bieten. Inzwischen sieht das anders aus.

Stellenmarkt
  1. Cloud Solution Architect (m/w/d) Azure
    RWE Generation SE, Essen
  2. Modulspezialist*in (m/w/d) SAP PS, FI, CO
    Universitätsklinikum Bonn, Bonn
Detailsuche

Die App, über die Programme aus dem Appup-Store geladen werden können, soll laut einer FAQ zu der Schließung weiterhin installiert bleiben. Einige Apps, so Intel, laufen ohne die Store-App nicht richtig. Auch nach der Schließung sollen die Programme in der Regel funktionsfähig bleiben. Wohl weil das nicht für alle Apps garantiert werden kann, will Intel den vollen Kaufpreis für alle über Appup bezogenen Programme zurückerstatten. Dass es dafür Einschränkungen - etwa für weiter lauffähige Apps - gebe, geht aus der FAQ nicht hervor. Kunden von Appup können die Rückerstattung über ein Webformular beantragen. Das ist bis zum 19. Dezember 2014 möglich.

Wie viele solcher Nebenprojekte des Chipherstellers war auch der Appup-Store von Intels hauseigenem Finanzdienstleiter "Intel Capital" mit Geld versorgt worden. Zum Start von Appup legte Intel Capital dafür einen Fonds mit 100 Millionen US-Dollar an. Ob davon noch etwas übrig ist und die Rückerstattung der App-Käufe davon gedeckt wird, ist bisher nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Layouten mit LaTex
Setzt du noch oder gestaltest du schon?

LaTex bietet viele Möglichkeiten, Briefe durch Schriftarten, Buchstabenbreiten und spezielle Kopf- und Fußzeilen besonders aussehen zu lassen.
Eine Anleitung von Uwe Ziegenhagen

Layouten mit LaTex: Setzt du noch oder gestaltest du schon?
Artikel
  1. Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
    Wissenschaft
    LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

    Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

  2. Qualitätsprobleme: Volkswagen produziert den ID. Buzz wieder
    Qualitätsprobleme
    Volkswagen produziert den ID. Buzz wieder

    VW hat die Produktion des ID. Buzz wieder aufgenommen, nachdem es zuvor wegen Qualitätsproblemen mit dem Akku eine Zwangspause gab.

  3. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3080 Ti günstig wie nie: 1.010€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI Optix 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower-Gehäuse & CPU-Kühler v. Raijintek) • Der beste 2.000€-Gaming-PC • LG TV 65" 120Hz -56% [Werbung]
    •  /