.Net, Games, Displayport: Gute und kostenlose PC-Spiele bei Amazon Prime

Was am 28. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
.Net, Games, Displayport: Gute und kostenlose PC-Spiele bei Amazon Prime
(Bild: Pixy.org)

Offener Brief von .Net-Entwicklern: Ein offener Brief, der anonym veröffentlicht wurde und offenbar von Microsoft-Entwicklern stammt, kritisiert das Verhalten des des Unternehmens rund um eine .Net-Funktion. Diese wollte der Konzern zugunsten von Visual Studio einstellen. Die offizielle Darstellung von Microsoft wird hierbei als Unwahrheit beschrieben. (sg)

Stellenmarkt
  1. E-Learning Spezialist (m/w/d)
    Big Dutchman International GmbH, Vechta
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    MLF Mercator-Leasing GmbH & Co. Finanz-KG, Schweinfurt
Detailsuche

Kostenlose PC-Spiele bei Amazon Prime: Für Abonnenten von Amazon Prime gibt es ab dem 1. November 2021 ungewöhnlich viele hochkarätige PC-Spiele. Unter anderem sind Dragon Age Inquisition, die Ultimate Edition von Control sowie Rise of the Tomb Raider kostenlos als Download verfügbar. Details sind im offiziellen englischsprachigen Blog zu finden - die Games gibt es aber auch für Kunden in Deutschland. (ps)

Embedded Displayport 1.5 spezifiziert: Die Vesa hat eDP 1.5 vorgestellt, einen für Laptops gedachten Standard. Neu ist verbessertes Panel Self Refresh (PSR) samt Unterstützung für Adaptive Sync sowie ein erweitertes Protokoll, um das Display-Interface feinkörnig abzuschalten. Das zusammen sorgt für eine niedrigere Leistungsaufnahme zugunsten einer längeren Akkulaufzeit. (ms)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Alle Teams-Nutzer können nun miteinander schreiben

Private Teams-Nutzer und Mitglieder von Organisationen konnten bisher nicht über Teams kommunizieren. Das ändert Microsoft nun.

Microsoft: Alle Teams-Nutzer können nun miteinander schreiben
Artikel
  1. EU-Kommission: Von der Leyens intransparenter Umgang mit SMS
    EU-Kommission
    Von der Leyens intransparenter Umgang mit SMS

    Per SMS soll von der Leyen einen Milliardendeal mit Pfizer ausgehandelt haben. Doch die SMS will sie nicht herausgeben - obwohl sie müsste.

  2. Windschlüpfriges Elektroauto: Lightyear One fährt bei Kälte und 130 km/h noch 400 km weit
    Windschlüpfriges Elektroauto
    Lightyear One fährt bei Kälte und 130 km/h noch 400 km weit

    Das Elektroauto Lightyear One ist bei 10 Grad Celsius und 130 km/h getestet worden. Trotz des kleinen Akkus liegt die Reichweite bei 400 km.

  3. Ebay: Rechner mit sensiblen Daten des Ausländeramtes verkauft
    Ebay
    Rechner mit sensiblen Daten des Ausländeramtes verkauft

    Ein auf Ebay gekaufter Rechner enthielt 33.000 E-Mails des Ausländeramtes Lübeck. Doch das waren längst nicht alle sensiblen Daten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u.a. HP Omen 25i 165 Hz 184,90€) • MindStar (u.a. Patriot Viper VPN100 1 TB 99€) • HyperX Streamer Starter Set 67€ • WD BLACK P10 Game Drive 5 TB 111€ • Trust GXT 38 35,99€ • RTX 3080 12GB 1.499€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen [Werbung]
    •  /