Abo
  • Services:

.Net Foundation: Gemeinschaft für offene .NET-Projekte

Die Zusammenarbeit von Microsoft Open Tech, Xamarin und weiteren Firmen an offenen .NET-Projekten soll künftig in der .Net-Foundation organisiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Miguel de Icaza bei der Vorstellung der .NET-Foundation.
Miguel de Icaza bei der Vorstellung der .NET-Foundation. (Bild: Xamarin)

Neben .Net-Bestandteilen, wie der gestern veröffentlichten Compiler-Plattform Roslyn, und offenen Teilen von ASP.NET soll sich ab sofort die .NET Foundation auch um weitere freie, aber nicht von Microsoft stammende .NET-Projekte kümmern.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Berlin
  2. ACP IT Solutions AG, Hamburg

Die Foundation soll "offene Entwicklung, Kollaboration und Community-Engagement" rund um die Softwareplattform befördern. Bisher listet die Webseite der neuen Organisation 24 Projekte, die hauptsächlich von Microsoft selbst oder von Xamarin stammen. Letzteres entwickelt hauptverantwortlich die freie .Net-Implementierung Mono.

Von Xamarin beigetragene Projekte sind unter anderem die für die Entwicklung von Smartphone-Apps in C# verwendeten Bibliotheken Mimekit und Mailkit sowie eine Bibliothek aus dem Mono-Framework.

Geführt wird die Organisation zunächst von ausgewählten Community-Mitgliedern wie Xamarin-Gründer Miguel de Icaza. Weitere Unternehmen und Community-Mitglieder sollen aber in den kommenden Monaten die Fortentwicklung der .NET-Foundation mitgestalten können.

Seit etwa zwei Jahren betreut die Microsoft-Tochter MS Open Tech die Belange des Unternehmens in Bezug auf Open-Source-Software.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 349€

Kasoki 08. Apr 2014

Eigentlich ist .NET ähnlich Plattformunabhängig wie Java (MS macht damit halt nur...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

    •  /