Abo
  • Services:
Anzeige
Net-Based LAN Services ist eine Art WLAN-as-a-Service-Angebot.
Net-Based LAN Services ist eine Art WLAN-as-a-Service-Angebot. (Bild: T-Systems/Montage: Golem.de)

Net-Based LAN Services: T-Systems bietet WLAN as a Service ab Juni

Net-Based LAN Services ist eine Art WLAN-as-a-Service-Angebot.
Net-Based LAN Services ist eine Art WLAN-as-a-Service-Angebot. (Bild: T-Systems/Montage: Golem.de)

Die Dienstleistung Net-Based LAN Services umfasst Aufbau und Wartung von WLAN-Netzwerken durch T-Systems direkt beim Kunden. Auch die Integration in bereits vorhandene Netzwerke soll durch die zentrale Cloud-Anbindung kein Problem sein. Die Hürde: Vertrauen in den Anbieter.

Der IT-Dienstleister T-Systems hat eine Unternehmensdienstleistung vorgestellt, die sich als WLAN as a Service beschreiben lässt. Das Unternehmen selbst nennt sein Produkt Net-Based LAN Services. Unter diesem Namen will die Telekom-Tochter WLAN-Netzwerke samt Hardware direkt beim Kunden aufbauen, konfigurieren und warten. Das Produkt richtet sich speziell an Unternehmen, die ohne Eigenaufwand ein internes WLAN-Netz aufbauen und unterhalten oder erweitern möchten. In der dazugehörigen Ankündigung spricht T-Systems auch von einer Anbindung in die Cloud.

Anzeige

Über eine T-Systems-Private-Cloud wird das WLAN des Kunden zentral verwaltet. Darüber werden beispielsweise auch Konfigurationen von WLAN-Access-Points wie SSIDs und IP-Informationen direkt auf die Geräte vor Ort geladen. Die WAN-Verbindung zu den Cloud-Rechenzentren wird über ein verschlüsseltes Virtual Private Network realisiert. Außerdem versichert T-Systems die Speicherung von Daten auf deutschem Boden. Das kann aus Datenschutzgründen für einige Unternehmen wichtig sein.

Anschluss, Konfiguration und Erweiterung mit Dienstleistungsvertrag

T-Systems wirbt mit der einfachen Plug-and-Play-Integration von bestellter WLAN-Hardware auch in bereits laufende Netzwerktopologien. In der Dienstleistung enthalten ist auch ein 24-Stunden-Kundendienst per Service Level Agreement. Optional kann ein Installations- und Aufbauservice sowie die Integration eines T-Hotspots hinzugebucht werden.

Das Unternehmen verbaut nach eigenen Angaben nicht näher genannte Business-Access-Points der Firma Aerohive, die nativ über Schnittstellen für Cloud-Anbindung verfügen. Die Access Points können zudem über Power over Ethernet (PoE) mit Energie versorgt werden.

Die Net-Based LAN Services sind bei T-Systems ab Juni 2017 verfügbar. Gerade in großen und expandierenden Unternehmen kann eine solche Dienstleistung viel Geld und Zeit sparen. Das Angebot setzt aber ein großes Vertrauen in den Anbieter, in diesem Fall das bereits durch einen Sicherheitsvorfall bekannte T-Systems, voraus. Schließlich werden im Rahmen eines Vertrages viele Informationen auf externen Servern gespeichert und verarbeitet. Ein Kunde macht sich auch in gewisser Weise vom Anbieter abhängig, wenn bereits auf den OSI-Schichten 1 bis 4 auf Mietverträge gesetzt wird, die sich ändern oder aufgekündigt werden können.


eye home zur Startseite
mmarcel 30. Mai 2017

Wenn ich Standorte vernetzen will/muss, miete ich Leitungen bzw. benutze Tunnel, dass hat...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Hamburg
  2. Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Mobile Software AG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)
  2. ab 649,90€
  3. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Business Continuity für geschäftskritische Anwendungen
  2. Kriterien für die Migration auf ein All-Flash-Rechenzentrum
  3. Data Center-Modernisierung für mehr Performance und


  1. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  2. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  3. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  4. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  5. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  6. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  7. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  8. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  9. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  10. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony Xperia XZ Premium im Test: Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
Sony Xperia XZ Premium im Test
Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
  1. Keine Entschädigung Gericht sieht mobiles Internet nicht als lebenswichtig an
  2. LTE Deutsche Telekom führt HD Voice Plus ein
  3. Datenrate Vodafone bietet im LTE-Netz 500 MBit/s

1Sheeld für Arduino angetestet: Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
1Sheeld für Arduino angetestet
Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  1. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren
  2. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  3. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr Access Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr Access Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

  1. Re: Wasserstoff

    Eheran | 22:44

  2. Was ist daran strafbar?

    m8Flo | 22:41

  3. Re: Erik Range hat meiner Ansicht nach Recht

    Berner Rösti | 22:34

  4. Re: "heutige Verschlüsselung im Nu knacken"

    Eheran | 22:32

  5. Re: Im September sind Wahlen....

    plutoniumsulfat | 22:25


  1. 13:30

  2. 12:14

  3. 11:43

  4. 10:51

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:22

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel