C#: Bisherige Entwicklung und aktuelle Roadmap

Die Sprache C# ist mittlerweile einige Jahre alt. Die erste Version wurde bereits 2002 zusammen mit Visual Studio .NET veröffentlicht. Damals gab es zahlreiche Vergleiche mit Java, da sich beide Sprachen sehr ähnlich sahen.

Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur (m/w/d) für Stellwerke
    Thales Deutschland GmbH, Ditzingen
  2. SAP Basisberater (w/m/d)
    Rödl & Partner, Nürnberg, Selb, Mettlach, Home-Office
Detailsuche

Mit Version 2.0, veröffentlicht im Jahr 2005, kamen erhebliche Änderungen und Neuerungen hinzu, zum Beispiel generische Datentypen. Version 3 fügte unter anderem Lambda-Ausdrücke, Version 4 benannte und optionale Parameter und Version 5 asynchrone Programmierung mit async/await hinzu.

Die nachfolgenden Versionen haben die String-Interpolation, Tupel, Default-Interface-Methoden und Records gebracht. C# hat damit eine beachtliche Entwicklung hinter sich, die allerdings auch die kritische Frage hervorruft, ob die Sprache immer noch so fokussiert ist, wie das ursprünglich von der Community einmal wahrgenommen wurde.

Die Planung für C# 11 ist inzwischen angelaufen. Der aktuelle Stand kann den verschiedenen C# Language-Design-Meetings entnommen werden. Auf dem Plan stehen momentan Features wie generische Attribute, List Patterns und static abstracts in Interfaces.

IEnumerable Chunk(ing)

Golem Karrierewelt
  1. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
  2. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    11.-14.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Doch nun erstmal ein Blick auf die Neuerungen von C# 10. Dazu gehört das IEnumerable Chunk(ing). Hinter diesem Feature verbirgt sich die Möglichkeit, aus einem IEnumerable eine Menge an Elementen herauszuholen sowie das Aufsplitten einer größeren Menge in eine bestimmte Anzahl an Teilmengen. (Nicht zu verwechseln mit der Chunking-Hypothese aus der Psychologie.)

Was sich zunächst wie eine sehr simple Methode beziehungsweise Operation anhört, wird schnell sehr hilfreich, insbesondere bei parallelen Verarbeitungen, in denen eine Grundmenge in Teilmengen aufgeteilt werden muss. Der folgende Code-Ausschnitt zeigt dazu ein kleines Beispiel:

  1. var list = Enumerable.Range(1, 1000);
  2. var chunkSize = 10;
  3. foreach(var chunk in list.Chunk(chunkSize))
  4. {
  5. // Verarbeiten der Chunks...
  6. }

Das Beispiel lässt sich ebenso ohne Probleme mit Skip und Take implementieren. Die Chunk-Methode erscheint etwas handlicher zu sein und ist sicherlich in vielen Fällen nützlich.

C# und .NET 6 - Grundlagen, Profiwissen und Rezepte

Global Using Statements und File-Scoped Namespaces

Globale-Using-Statements implementieren genau das, was der Name auf den ersten Blick verspricht: Usings müssen jetzt nicht mehr pro Datei eingefügt werden, sondern lassen sich global für ein Projekt nutzen.

Das ist zum Beispiel nützlich, wenn es viele Import-Anweisungen aus dem Namensraum System gibt, die zudem in vielen, sehr vielen Dateien verteilt im Projekt vonnöten sind. Diese Importe lassen sich nun global in eine Datei auslagern, so dass sie automatisch überall zur Verfügung stehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Warten auf MAUI, SDK Workloads eingeführtLogische Weiterentwicklung und Breaking Changes 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Lachser 24. Feb 2022

Wo findet man Infos zu diesem !! rsp. wie heisst das Feature? Konnte nichts finden. Ein...

tomatentee 24. Feb 2022

Ich habe da Zweifel. MS kocht halt wieder ein komplett eigenes Süppchen. Man muss da...

tomatentee 24. Feb 2022

Absolut - und offenbar kommt man selbst MS-intern (wo Know-how Austausch, Einblick in...

Trockenobst 22. Feb 2022

Der Witz von MAUI wären eben echte Anwendungen die sich von Mobile bis Desktop gleich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  2. Verifone: Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals
    Verifone
    Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals

    In vielen Geschäften lässt sich derzeit nur bar bezahlen. Ursache ist wohl ein Softwarefehler in Kartenzahlungsterminals für Giro- und Kreditkarten.

  3. Cerebras WSE-2: München verbaut riesigen KI-Chip
    Cerebras WSE-2
    München verbaut riesigen KI-Chip

    Als erster Standort in Europa hat das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) ein CS-2-System mit Cerebras' WSE-2 gekauft, welches effizient und schnell ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Days of Play: (u. a. PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /