Abo
  • Services:
Anzeige
Berliner Stadtplan als Kunstobjekt
Berliner Stadtplan als Kunstobjekt (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Nestpick: Rocket Internet bringt Airbnb-Konkurrenten nach Deutschland

Berliner Stadtplan als Kunstobjekt
Berliner Stadtplan als Kunstobjekt (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Vermieter sucht Mieter: Die Samwer-Brüder starten ihre Wohnungsvermittlungsbörse Nestpick in Deutschland. Zielgruppe seien laut Rocket Internet vor allem Studenten. Die sollten aber wohlhabend sein.

Anzeige

Der Startup-Inkubator Rocket Internet startet seine Vermittlung von Wohnungen jetzt auch in Deutschland. Für acht deutsche Großstädte soll die Online-Plattform Nestpick zum Start zur Verfügung stehen, schreibt der Spiegel in einer Vorabmeldung. Eine Konzernsprecherin bestätigte den Bericht der Nachrichtenagentur Reuters.

Ab kommenden Dienstag, dem 10. Februar 2015, könnten Vermieter ähnlich wie bei der Wohnungsbörse Airbnb für eine begrenzte Zeit eine voll ausgestattete Unterkunft vermitteln. Die Buchung erfolgt ausschließlich über das Internet. Zielgruppe seien vor allem internationale Studenten, sagte die Sprecherin.

Nur für wohlhabende Studenten

Der Spiegel vermutet, dass sich das Angebot von Nestpick an wohlhabende Wohnungssuchende richte. Ein Preisvergleich bei Unterkünften in Berlin habe ergeben, dass die Miete der angebotenen Unterkünfte deutlich über den ortsüblichen Preisen liege. Neben Angeboten in Berlin werden zurzeit auch Unterkünfte in München angeboten. Dort kostet unter anderem ein 14 Quadratmeter großes Zimmer in der Altstadt 799 Euro pro Monat.

Nestpick wurde im Mai 2014 in den Niederlanden gegründet. Rocket Internet stieg Ende 2014 ein. Nestpick gibt es in fünf europäischen Ländern: England, Frankreich, Spanien, Italien und den Niederlanden. Nach Deutschland sollen dieses Jahr noch Österreich, die Schweiz, Skandinavien, Australien und die USA dazukommen.

Wohnungsbörsen wie Airbnb waren immer wieder kritisiert worden, weil über die Plattform Wohnungen an Touristen vermietet werden, ohne dass der Vermieter davon weiß. Großstädte wie Berlin befürchten, dass dem Markt durch Angebote wie Airbnb Wohnraum entzogen werde.


eye home zur Startseite
Safran01 10. Feb 2015

Nie, weil die Politik das leider auch noch unterstützt.

User_x 09. Feb 2015

hab da was gegen kopieren... immerhin sind wir ja auch nur welche unserer ahnen ;) es ist...

picaschaf 09. Feb 2015

Ja, richtig toller Typ bin ich - hast du gut erkannt ;) Klar kann sich jeder einfach ein...

Bouncy 09. Feb 2015

Ihr versteift euch aber auch immer ausschließlich auf die wenigen Extremstfälle, die...

Bouncy 09. Feb 2015

Wie ironisch, weil Wohnraum knapp ist werden also nicht einfach leerstehende Wohnung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn oder München
  2. FANUC Deutschland GmbH, Neuhausen auf den Fildern
  3. Net at Work GmbH, Paderborn
  4. flexis AG, Olpe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    lear | 16:17

  2. Re: Wenn man sich anschaut, wie grade radikale...

    FreierLukas | 16:16

  3. Re: Also macht man die Schafe zu Hütehunden

    User_x | 16:16

  4. Re: Die Anforderungen sind zu streng und zu hoch

    Vögelchen | 16:05

  5. 1.5 Liter Dreizylinder Benzinmotor

    M.P. | 15:59


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel