Abo
  • Services:

NES Classic Mini: Neue und alte Hardware von Nintendo angekündigt

Wer 2016 keinen NES Classic Mini ergattern konnte, bekommt Ende Juni 2018 eine weitere Chance. Außerdem hat Nintendo für die Switch einen eigenen Tisch-Ladeständer angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Die NES Classic Mini bietet 30 vorinsallierte Spieleklassiker.
Die NES Classic Mini bietet 30 vorinsallierte Spieleklassiker. (Bild: Nintendo)

Nintendo hat fast zeitgleich ein paar kleinere Ankündigungen für sein Portfolio an Hardware gemacht. Zum einen wird es ab dem 29. Juni 2018 ganz offiziell den NES Classic Mini wieder geben. Die Retrokonsole war nach ihrer Veröffentlichung 2016 fast umgehend ausverkauft, derzeit ist das Gerät nur mit hohen Aufschlägen auf dem Schwarzmarkt erhältlich.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Wolfrum Management- und Personalberatung, Leverkusen
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Nun soll es wieder ganz regulär für rund 70 Euro zu haben sein, und zwar bis Jahresende. Das Gleiche hat Nintendo jetzt übrigens auch für die ab 2017 erhältliche, zeitweise ebenfalls heiß begehrte SNES Classic Mini versprochen.

Trotzdem, ganz klar ist noch nicht, ob tatsächlich so viel Hardware an den Handel ausgeliefert wird, dass jeder Interessierte zum Zug kommt. Soweit derzeit bekannt ist, wird es bei beiden Geräten keine Änderungen im Inneren oder am Design geben.

Auf der NES Classic Mini (Test auf Golem.de) sind 30 Spiele vorinstalliert, darunter Klassiker wie Super Mario Bros, Donkey Kong und Pac-Man. Die SNES Classic Mini (Test auf Golem.de) bietet 21 Games, darunter Super Mario World, Super Mario Kart sowie das zuvor nie veröffentlichte Weltraumspiel Star Fox 2. Weitere Titel lassen sich nicht installieren.

  • Nintendo Switch Adjustable Charging Stand (Bild: Nintendo)
  • Nintendo Switch Adjustable Charging Stand (Bild: Nintendo)
Nintendo Switch Adjustable Charging Stand (Bild: Nintendo)

Gleichzeitig hat Nintendo angekündigt, am 13. Juli 2018 einen Tischständer für seine Hybridkonsole Switch zu veröffentlichen. Damit können Anwender das Gerät gut sichtbar zum Spielen vor sich aufstellen und sie gleichzeitig aufladen; bislang ist das nur mit Zubehör von Drittherstellern möglich.

Der Nintendo Switch Adjustable Charging Stand wird in den USA rund 20 US-Dollar (ohne Mehrwertsteuer) kosten, wie immer bei Nintendo gibt es keinen offiziellen Preis für die Euro-Zone - vermutlich wird der Ständer hierzulande für rund 20 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V 5,75€, For Honor 8,99€, Mad Max 4,25€)
  2. 19,49€
  3. 699€ (PCGH-Preisvergleich ab 755€)

Chris23235 15. Mai 2018

Die Wii kann GC Spiele abspielen, weil der Wii höher getaktete, aber an sich sehr...

HansHorstensen 15. Mai 2018

Aus deiner Perspektive. Es gibt Leute, die sogar noch mehr Homebrew-fähige Konsolen...


Folgen Sie uns
       


Golem.de besucht Pininfarina (Reportage)

Golem.de hat bei Pininfarina in Turin hinter die Kulissen geschaut und sich mit den Designern des Elektrosportwagens PF0 unterhalten.

Golem.de besucht Pininfarina (Reportage) Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /