Abo
  • Services:
Anzeige
Neptune Duo
Neptune Duo (Bild: Neptune)

Neptune Duo: Die Smartwatch mit dem Smart-Dings

Neptune Duo
Neptune Duo (Bild: Neptune)

Einmal ist das Startup Neptune mit einer Smartwatch gescheitert, jetzt will es den Markt mit einer neuen Uhr revolutionieren: Sie hat alle Basistechnik integriert und arbeitet nicht mit einem Smartphone zusammen, sondern mit einem Smartphone-ähnlichen 5-Zoll-Gerät. Ein gewagtes Unterfangen.

Anzeige

Das kanadische Startup Neptune will mit seinem neuen Projekt das bisherige Konzept von Smartwatches auf den Kopf stellen: Die Smartwatch soll hier nicht als Zubehör für ein Smartphone dienen, sondern das Neptune Duo ist das Herz des Konzepts. Dazu soll es ein 5-Zoll-Gerät als Zubehör geben - das ausdrücklich kein Smartphone ist, obwohl es so aussieht.

Der neue Ansatz erfordert daher auch, dass beide Geräte zusammen gekauft werden. Alle relevante Technik, wie Prozessor, LTE-Modul, WLAN-Funktion und Ähnliches sollen komplett in der Smartwatch stecken. Der Nutzer soll alles mit der Smartwatch erledigen können, was er auch mit dem Smartphone tut - sogar telefonieren.

  • Neptune Duo (Bild: Neptune)
  • Neptune Duo (Bild: Neptune)
  • Neptune Duo (Bild: Neptune)
  • Neptune Duo (Bild: Neptune)
  • Neptune Duo (Bild: Neptune)
Neptune Duo (Bild: Neptune)

Zu den technischen Daten der Armbanduhr liegen nur wenige Eckdaten vor. So soll die Smartwatch einen Quad-Core-Prozessor, ein LTE-Modul, einen NFC-Chip, WLAN, Bluetooth und einen GPS-Empfänger haben. Zur Größe des Smartwatch-Displays und zur Auflösung sowie Speicherausstattung macht das Startup noch keine Angaben. Die Smartwatch soll mit Android 5.0 alias Lollipop laufen.

Das Smart-Dings heißt Pocket

Die Smartwatch wird von Neptune als Hub bezeichnet, das 5-Zoll-Gerät nennt sich Pocket. Das Pocket werde dann herangezogen, wenn das Smartwatch-Display zu klein sei, so der Plan der Macher. Auf dem Pocket werden keinerlei Daten abgelegt, diese befinden sich auf der Smartwatch. Das Pocket soll auch dazu dienen, den Smartwatch-Akku zu laden.

Nach Auffassung des Startups ergibt das einen guten Diebstahlschutz: Wenn das Pocket gestohlen wird oder verloren geht, sind noch alle Daten auf der Smartwatch. Allerdings sind alle Daten weg, wenn diese verloren geht oder liegengelassen wird.

Neptune hatte Ende 2013 eine Smartwatch namens Pipe über Kickstarter finanziert, sie blieb auf dem Markt aber bedeutungslos. Nach Angaben von Wired wurden weltweit gerade mal 7.000 Exemplare verkauft.

Wer anzahlt, spart Geld

Neptune will das Duo Ende 2015 auf den Markt bringen. Derzeit testet das Startup, wie groß das Interesse daran ist. Smartwatch und Pocket als Zubehör sollen zusammen 800 US-Dollar kosten. Wer sich für das Konzept interessiert, kann sich dafür registrieren und erhält es dann zu dem genannten Preis.

Wer bereits jetzt Geld spendet, erhält die Kombo zu einem reduzierten Preis. Wer 500 US-Dollar anzahle, bekomme es zu diesem Preis geliefert, verspricht das Startup. Wer 200 US-Dollar anzahle, müsse zur Auslieferung noch 400 US-Dollar dazulegen - das ergibt eine Ersparnis von 200 US-Dollar. Bei einer Anzahlung von 50 US-Dollar bleibt noch eine Ersparnis von 100 US-Dollar, dann zahlt der Kunde bei Lieferung noch einmal 650 US-Dollar.


eye home zur Startseite
pogster 17. Mär 2015

Hättet Ihr Informationen zum Hersteller? Zum Beispiel, dass der Hersteller ein 20...

TheUnichi 19. Feb 2015

Fein, machen wir aus einem MS Monopol ein Google Monopol, es kann quasi nur besser...

Bouncy 19. Feb 2015

Wozu? Das hat weder Display noch sonst einen zusätzlichen Nutzen, dagegen hätte das...

Dwalinn 19. Feb 2015

Bescheuerte Montags Idee passt wirklich besser :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KWS Services Deutschland GmbH, Einbeck
  2. Harting Electric GmbH & Co. KG, Espelkamp
  3. Elumatec AG, Mühlacker bei Pforzheim
  4. Ratbacher GmbH, Raum Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,49€
  2. 199,99€ - Release 13.10.
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  2. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  3. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  4. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden

  5. Umfrage

    88 Prozent wollen bezahlbaren Breitbandanschluss

  6. Optimierungsprogramm

    Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren

  7. VPN

    Telekom startet ihr Weltnetz für Unternehmen

  8. Smartphone

    Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern

  9. C't-Editorial kopiert

    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

  10. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Es nervt!!!

    ElMario | 16:24

  2. Bezeichnung Intel

    Dwalinn | 16:20

  3. Re: Upload höher als bei DSL?

    Gucky | 16:18

  4. Re: Vodafone-Kabel (ehemals Kabel Deutschland)

    HowlingMadMurdock | 16:17

  5. Re: Zum Thema "Tele Columbus sieht sich nicht...

    kabauterman | 16:16


  1. 16:17

  2. 16:01

  3. 15:37

  4. 15:10

  5. 13:58

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel