Abo
  • Services:

Nearby Friends in Deutschland: Facebook bringt Standort-Anzeige für Freunde in der Nähe

Facebooks Standort-Anzeige für Freunde in der Nähe kommt nach Deutschland. Die Funktion wird in den nächsten Wochen in ganz Europa eingeführt.

Artikel veröffentlicht am , dpa/Deutsche Presse-Agentur/
Die Standort-Anzeige für Freunde in der Nähe gibt es künftig auch hierzulande.
Die Standort-Anzeige für Freunde in der Nähe gibt es künftig auch hierzulande. (Bild: Facebook)

Eineinhalb Jahre nach dem Start in den USA gibt Facebook auch Nutzern in Europa die Möglichkeit zu sehen, welche ihrer Freunde in der Nähe sind. Die Funktion mit dem Namen Nearby Friends werde schrittweise in der Europäischen Union eingeführt, teilte Facebook mit.

Stellenmarkt
  1. Membrain GmbH, Hamburg, Stuttgart
  2. Clariant SE, Sulzbach (Taunus)

Wenn Mitglieder die Funktion in der Facebook-App einschalten, können sie die Namen und die Entfernung zu den Freunden sehen und ihnen für einen bestimmten Zeitraum auch den exakten eigenen Aufenthaltsort anzeigen lassen.

Es gibt bereits eine breite Auswahl an Smartphone-Diensten wie etwa Foursquare, bei denen man sich gegenseitig den Aufenthaltsort anzeigen kann - meist, wenn man an einzelnen Orten "eincheckt". Bei Apples Freunde-App hingegen sieht man immer automatisch die aktuellen Aufenthaltsorte auf einer Karte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Fettoni 12. Nov 2015

Macht der Nutzer da mit ist Facebook schuld. Verbietet der Staat solche Dinge, fühlen...

Bill Carson 11. Nov 2015

Wundern würd es mich nicht. Dann gibt es wieder einen Aufschrei unter einer kleinen...

Bill Carson 11. Nov 2015

Die Kompetenz der allermeisten Facebook-User hat einen ziemlich miesen Ruf, ich selber...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /