Abo
  • IT-Karriere:

NCR: Weltweit 95 Prozent aller Geldautomaten mit Windows XP

Laut einem hochrangigen Manager des Herstellers NCR laufen fast alle Geldautomaten weltweit noch mit Windows XP. Die Deutsche Kreditwirtschaft will davon nichts wissen, und erklärt, dass die Geldautomaten in Deutschland nicht am Internet hängen. Daher spiele die Art des Betriebssystems keine Rolle.

Artikel veröffentlicht am ,
Neustart eines Geldautomaten im Jahr 2006.
Neustart eines Geldautomaten im Jahr 2006. (Bild: Nitzan Brumer/2.0 Generic (CC BY-NC 2.0))

Weltweit laufen noch 95 Prozent aller Geldautomaten mit Windows XP. Das sagte Robert Johnston, ein Marketing Director bei dem Geldautomatenhersteller NCR, dem US-Magazin Businessweek.

Stellenmarkt
  1. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg
  2. BWI GmbH, Meckenheim

Eine Sprecherin der Deutschen Kreditwirtschaft sagte Golem.de, dass sie "keine bundesweite Statistik dazu" vorliegen habe, welche Betriebssysteme auf Geldautomaten liefen. "Über die Ausstattung mit Geldautomaten entscheidet jedes Kreditinstitut selbst."

Das Betriebssystem eines Geldautomaten variiere von Hersteller zu Hersteller. "Da die Geldautomaten in Deutschland nicht am Internet hängen, spielt die Art des Betriebssystems aber auch keine Rolle. Alle Geldautomaten, die die Deutsche Kreditwirtschaft einsetzt, sind von dieser geprüft und abgenommen." Die Bank habe ein ureigenes Interesse daran, dass "ihr Geldautomat ausschließlich nach erfolgreicher Autorisierung Geld auszahlt."

Ein Youtube-Video von 2009 zeigt einen Geldautomaten der Postbank mit Windows XP.

Im April 2014 endet der Support des zwölf Jahre alten Betriebssystems Windows XP Service Pack 3 (SP3). Laut Statcounter lief Windows XP auch Ende September 2013 immer noch auf etwa 21 Prozent aller Rechner weltweit. Windows XP Embedded, auf vielen Geldautomaten im Einsatz, wird von Microsoft noch bis zum 12. Januar 2016 unterstützt.

Aravinda Korala, Chef des Software-Providers für Geldautomaten KAL, sagte der Businessweek, er erwarte, dass nur 15 Prozent der ATMs (Automated Teller Machines) in den USA bis April 2014 auf Windows 7 aktualisiert sein würden. "Die Welt der Geldautomaten ist nicht wirklich bereit, und das ist nicht ungewöhnlich." Bei Geldautomaten sei der Fortschritt langsamer als bei PC.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 279€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. Aktionsprodukt ab 399€ kaufen und Coupon erhalten
  3. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor für 689€ und Corsair Glaive RGB für 34,99€ + Versand)
  4. (u. a. Acer Predator XB281HK + 40-Euro-Coupon für 444€)

.rar 30. Mär 2014

nichts gegen windows, und ein linux fanboy bin ich auch nicht. aber es gibt doch für...

Nebucatnetzer 21. Jan 2014

Aber sicher doch. Bei Linux gibt es ja gar keine GUIs da können die dann auch nicht...

non_sense 20. Jan 2014

Weil Linux ist besser, oder so ;)

Julius Csar 20. Jan 2014

So wird es wohl sein, wenn die keine Programmierer finden konnten, die andere...

Atalanttore 19. Jan 2014

Das ist schon klar, aber ein "vertrauenswürdiger Partner" für US-Geheimdienste müsste...


Folgen Sie uns
       


LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test

Der Viewsonic X10-4K ist ein heller und farbtreuer 4K-Projektor - und kann einen Smart-TV ersetzen.

LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    •  /