Abo
  • Services:
Anzeige
SFP+-Module mit NBase-T-Unterstützung
SFP+-Module mit NBase-T-Unterstützung (Bild: Aquantia)

NBase-T alias 802.3bz: 5GbE hat höhere Ansprüche an Netzwerkkabel als 2.5GbE

SFP+-Module mit NBase-T-Unterstützung
SFP+-Module mit NBase-T-Unterstützung (Bild: Aquantia)

Die NBase-T-Allianz hat kurz vor der möglichen Verabschiedung als IEEE-Standard Details zu den Voraussetzungen für Kabel veröffentlicht. Prinzipiell reicht ein Cat5e-Kabel, besser ist jedoch ein Cat6- oder Cat6A-Kabel für die neuen Netzwerkgeschwindigkeiten, vor allem bei großen Distanzen.

Die NBase-T-Allianz hat ein PDF-Whitepaper zu den Verkabelungsvoraussetzungen für 2.5GBase-T und 5GBase-T veröffentlicht. Aus diesem geht hervor, dass Cat5e-Kabel nicht immer für die neuen Geschwindigkeitsstufen 2.5GbE und 5GbE geeignet seien. Eine pauschale Freigabe gibt es nur bei Installationen, die auf Cat6A-Kabel setzen.

Anzeige

Ob ein Cat6- oder gar Cat5e-Kabel nutzbar ist, hängt überwiegend von zwei Faktoren ab: die zu überbrückende Distanz mit dem Kupferkabel sowie die Geschwindigkeit. Am einfachsten ist es dabei, 2,5 Gigabit pro Sekunde zu übertragen. Die reinen Kabelparameter der Kategorie 5e sind ausreichend für diese Geschwindigkeitsstufe. Das gilt natürlich auch für die Kategorien 6 und 6A. Etwas schwieriger ist es bei 5 Gigabit pro Sekunde. Während die Kabeltypen 6 und 6a technisch ausreichend sind, muss der Anwender für seine 5e-Verkabelung noch einmal testen, ob diese Kabel auch Frequenzen oberhalb 100 MHz bis zu 250 MHz vertragen.

Sind diese Voraussetzungen gegeben, kann möglicherweise noch die Länge der installierten Kabel zu einem Problem werden. Es besteht die Gefahr eines Übersprechens (Crosstalk) oder auch ALSNR (Alien Crosstalk Limited Signal-to-Noise). Hier gilt: Je besser das Kabel ist und je kürzer die Leitung, desto geringer ist das Risiko. Wer Cat6a-Kabel hat, hat nichts zu befürchten.

Kurze Kabel, kleine Probleme

Unterhalb von 50 Metern Kabellänge ist das Risiko bei 2.5GbE minimal und bei 5GbE gering, wenn Cat5e-Kabel verwendet werden. Schwieriger wird es bei Distanzen bis zu 75 Metern, dort verschiebt sich das Risiko äquivalent auf die Cat6-Kabel. Wer hier ein Cat5e-Kabel verwendet, hat bei 5GbE schon mit einem mittleren ALSNR-Risiko zu rechnen. Beim spezifizierten Maximum von 100 Metern ist das Risiko bei 5GbE hoch und für 2.5GbE über Kupfer mittel.

In der Praxis bedeutet das, dass der Anwender gegebenenfalls doch die mitunter seit Jahren liegende alte Verkabelung noch einmal anfassen und beispielsweise zu viele parallel liegende Kabel entbündeln muss. Auch die NBase-T-Downshift-Option kann helfen, um den Netzwerkverkehr zu stabilisieren. Am Patchpanel kann es zudem von Nutzen sein, für 5GbE und 2.5GbE möglichst nicht benachbarte Positionen zu verwenden. Eine weitere Möglichkeit ist es, zumindest die Verbindungsteile am Kabel auf die Kategorie 6a zu heben.


eye home zur Startseite
DooMMasteR 01. Sep 2016

oehm, ok, also wir machen sowas "kommerziell' und wir haben laut einkauf seit etwa 5...

HubertHans 31. Aug 2016

Ich finde die 5GBits schon ausreichend. Die meisten PCs werden eh nicht in diese Region...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Warner Music Group Germany Holding GmbH, Hamburg
  2. CAL Consult GmbH, Nürnberg
  3. Sagemcom Fröschl GmbH, Walderbach (zwischen Cham und Regensburg)
  4. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    __destruct() | 14:46

  2. Re: 300¤

    El Gato | 14:34

  3. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Seroy | 14:28

  4. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    picaschaf | 14:19

  5. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    picaschaf | 14:19


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel