• IT-Karriere:
  • Services:

NBase-T alias 802.3bz: 2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

Der Prozess ist abgeschlossen: Die beiden Stufen zwischen 1- und 10-Gigabit-Ethernet sind nicht mehr proprietär, sondern ein Standard. Die NBase-T-Alliance ist vor allem froh darüber, dass alles so schnell ging.

Artikel veröffentlicht am ,
NBase-T hat den Standardisierungsprozess abgeschlossen.
NBase-T hat den Standardisierungsprozess abgeschlossen. (Bild: NBase-T Alliance)

NBase-T ist jetzt offiziell IEEE 802.3bz und damit anerkannter Netzwerkstandard. Damit hat die NBase-T Alliance die letzte Hürde genommen. In rund zwei Jahren gelang es dem Zusammenschluss verschiedener Netzwerkhersteller, die IEEE zu überzeugen, zwei neue Ethernet-Geschwindigkeitsstufen anzunehmen: 2.5GbE und 5GbE in Form von 2.5Base-T- und 5Base-T-Verkabelungen.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Der neue Ethernet-Standard soll die Nachteile von 10GbE umgehen. Bei 10GbE fehlt Power over Ethernet. Zudem verhinderte die notwendige Neuverkabelung bei alten Installationen die Verbreitung von 10-Gigabit-Ethernet. Die beiden Zwischenschritte funktionieren hingegen in der Regel mit alter Cat5e-Verkabelung, auch wenn es durchaus Probleme geben kann. Dank der Spezifikation von Power over Ethernet parallel zu Geschwindigkeiten mit 2,5 oder 5 GBit/s lassen sich damit auch Wave-2-Access-Points unproblematisch anbinden. 1-Gigabit-Ethernet ist nämlich häufig zu langsam.

Erste Produkte sind längst im Handel

Die Hardware wird bereits von einigen Herstellern verkauft. Ohne das IEEE-Siegel neigte aber mancher Abnehmer dazu, sich nicht für NBase-T zu entscheiden und abzuwarten. Das dürfte jetzt vorbei sein. Zunächst wird der Markt mit Switches und vermutlich Access Points bedient. Bis die Technik in NAS-Systemen oder günstigeren Switches eingesetzt wird, dürfte es noch dauern. Eine Integration in Notebooks oder Desktops erwarten wir als einen der letzten Schritte, denn die erste Chip-Serie besteht vereinfacht gesagt aus 10GbE-Chips, die einfach langsamer arbeiten können. Entsprechende Produkte im professionellen Umfeld zeigten dies.

Die ersten spezialisierten Chips sind hingegen noch zu neu und können nur maximal 5GbE. Dafür sinkt die Leistungsaufnahme, eines der großen Mankos von 10GbE-Chips.

Die NBase-T Alliance ist ein Zusammenschluss namhafter Netzwerkhersteller wie Cisco, Intel oder Marvell. Ein großer Teil der Industrie steht hinter 802.3bz. Dazu kommen einige von der Allianz nicht genannte Firmen, die den Standard im Stillen unterstützen. Dazu zählt etwa auch Huawei.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Crass Spektakel 01. Okt 2016

Und weil Du hunderte von Kunden hast die hunderte von Telefonen und WLAN-APs mit PoE und...

x2k 28. Sep 2016

Ich hab mir einen proliant G8 gekauft. Der wird z.z regelrecht raus geramscht. Der hat...

honna1612 28. Sep 2016

Bis zu einer bestimmten Maximalgeschwindigkeit geht es. Aber wie man bei USB 3.0 sieht...


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7220 - Test

Das Latitude 7220 ist so stabil wie es aussieht: Es hält Wasser, Blumenerde und sogar mehrere Stürze hintereinander aus.

Dell Latitude 7220 - Test Video aufrufen
Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

    •  /