Abo
  • Services:

NBA 2K17: 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Vor dem Spiel kommt ein Spaziergang: Mit einer ungewöhnlichen Kooperation wollen Sportuhr-Hersteller Fitbit und 2K Games beim Basketballspiel NBA 2K17 die Spieler in der echten Welt in Bewegung bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Basketballer in NBA 2K17
Basketballer in NBA 2K17 (Bild: 2K Games)

Wer mit einem Fitnesstracker von Fitbit mindestens 10.000 Schritte am Tag geht (rund sechs bis acht Kilometer), kann in der Basketballsimulation NBA 2k17 (Test auf Golem.de) seine Wettbewerbsfähigkeit steigern. Das haben Fitbit und der Spielehersteller 2K Games bekannt gegeben.

Stellenmarkt
  1. AKKA GmbH & Co. KGaA, München
  2. Daimler AG, Sindelfingen

Konkret: Wer mit seiner Sportuhr - etwa der kürzlich von Golem.de getesteten Fitbit Charge 2 - die vorgegebene Schrittzahl erreicht, bekommt Ingame bei NBA 2K17 für seinen MyPlayer-Charakter einen Boost von +5 auf Werte wie Beweglichkeit oder Dunking. Das Plus ist anschließend für fünf Partien aktiv, danach wird es auf den Normalwert zurückgesetzt. Erst am nächsten Tag lassen sich die Skills wieder durch weitere 10.000 Schritte hochschrauben.

Die verbesserten Werte gibt es nur in NBA 2K17 auf der Xbox One und Playstation 4, und zwar nach einem für den 25. November 2016 geplanten Update. Wie genau der Spieler dem Spiel zeigt, dass er sein Spazierengeh-Soll erreicht hat, ist derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 569€ (Bestpreis!)
  2. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)
  3. (u. a. LG OLED65W8PLA für 4.444€ statt 4.995€ im Vergleich)
  4. (u. a. Razer DeathAdder Elite Destiny 2 Edition für 29€ statt 65,99€ im Vergleich und Razer...

Unwichtig 17. Nov 2016

Man kann ueber Spiele wie Pokemon Go denken was man will, aber es hat tatsaechlich einige...

ecv 16. Nov 2016

Die rennt zwei Minuten rum und pennt dann irgendwo ;) und die Eisenbahn müsste auf und...

Seasdfgas 16. Nov 2016

also ich brauche beim gehen ca 10 minuten für 1000 schritte. an der arbeit, wenn ich was...

daydreamer42 16. Nov 2016

Uhrenbeweger gibt es schon längst: http://www.ebay.de/itm/201715782126 Die sind bestimmt...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /