Mentaltrainer für E-Sportler

Nicht zuletzt kommen die Profis der sechsköpfigen Kader, wie in echt, per Draft in die Liga; also durch das im US-Sportwesen typische Auswahlverfahren, bei dem sich die Franchises in einer vorab festgelegten Reihenfolge die Rechte an verfügbaren Spielern sichern können.

Stellenmarkt
  1. IT-Systems Engineer (m/w/d)
    NEOPERL GmbH, Müllheim
  2. Senior Systemingenieur*in Air SIGINT Systems (w/m/d)
    Hensoldt, Ulm
Detailsuche

Als Neumann Anfang 2017 - damals noch Azubi in einem Kölner Hotelbetrieb - von der Gründung der Liga erfuhr, hatte er gerade das größte 2K-Turnier für Europäer gewonnen, an der Seite einiger Onlinebekanntschaften, dotiert mit 75.000 Dollar. Er wusste: Aus seinem Hobby könnte eine lukrative Profession werden. Zwischen dem anstrengenden Schichtdienst im Hotel und den Vorbereitungen auf die Abschlussprüfung verbrachte Neumann daher nahezu jede freie Minute vor der Konsole und trainierte.

"2K ist ein Mannschaftssport, das macht das Spiel besonders", sagt JLB. Natürlich müsse man auch die klassischen Zockertugenden mitbringen, eine gute Feinmotorik etwa, schnelle Reflexe, einen klaren Kopf. Aber das "absolut Wichtigste" bei 2K seien zwischenmenschliche Kommunikation und Teamchemie.

"Ich bin ein Center im Körper eines Point Guards." (Jannis Neumann, E-Sport-Profi)

Das Mannschaftsprinzip kennt Neumann nicht nur von der Konsole. In der Jugend spielte er im Fußball- und Tennisverein, Basketball zockt er bis heute gern auf dem Freiplatz. Dort hadert er allerdings mit seinen körperlichen Voraussetzungen. "Ich bin ein Center im Körper eines Point Guards", sagt Neumann scherzhaft. Mit 1,80 Meter Länge und eher schmächtigem Körperbau ist er deutlich zu klein für seine Wunschposition, für die man in der NBA die Zweimetermarke deutlich überschreiten sollte.

Golem Karrierewelt
  1. AZ-104 Microsoft Certified Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    31.07.-03.08.2023, virtuell
  2. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.03.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit seinem virtuellen Charakter, so scheint es, hat sich Neumann die physischen Träume erfüllt, die seine Gene nicht wahr machen konnten. In 2K ist er ein Hüne, 2,11 Meter groß, muskelbepackt, mit Ziegenbart. JLB ist wurfstark und spielintelligent, er gilt als bester Center-Spieler Europas. In mehreren Qualifikationsrunden ließ Neumann über 70.000 Konkurrenten hinter sich, ehe er im April 2018 als einer von nur zehn Nichtamerikanern gedraftet wurde. "Das war ein surrealer Moment", sagt Neumann, der für seinen Traum von der 2K League seine Festanstellung im Hotel kündigte.

Ab in den Flieger, hieß es dann von der Rezeption nach Dallas. Auf einmal war Neumann ein Maverick, wie Dirk. Fast zumindest. In der Mavs Gaming Facility, optisch eine Mischung aus Apple Store und Spielhalle, trainierte er unter ähnlich professionellen Bedingungen wie sein Basketballidol. Teammeeting um 10 Uhr, körperliche Work-outs bis 12 Uhr, dann rund sechs Stunden lang zocken. Mit einem Mentaltrainer arbeiteten die E-Sportler außerdem an den psychologischen Komponenten des Spiels: Atmung, Konzentration, emotionale Verfassung, Teamwork.

Von Montag bis Donnerstag ging das so. Dann startete der Flieger nach New York, wo die Spieltage ausgetragen wurden. Im NBA 2K League Studio, vor Livepublikum und Dutzenden Kameras duellierte sich Neumann wöchentlich mit den besten virtuellen Korbjäger des Planeten. Über den Streamingdienst Twitch, der sich in einem mehrjährigen Deal in unbekannter Höhe die Übertragungsrechte an der Liga sicherte, konnten Fans aus aller Welt zusehen, wie JLB dribbelte, blockte, warf. Und nachdem die Schlusssirene ertönte, hieß es meistens: Controller aus der Hand, Mikro vor die Nase, Post-Game-Interview. Ein Übertragungskonzept ganz im Stile des analogen Vorbilds.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 NBA 2K: Zum Glück hat Mama keinen Nintendo gekauftErfolgreiche Debütsaison der 2K League 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Khabaal 28. Jan 2019

@Urbautz du hast aber schon den ersten Satz gelesen? Die Beträge entsprechen nicht dem...

hans-peterr 25. Jan 2019

Alkoholsucht ergänzt sich wunderbar mit Spielsucht.

Anonymer Nutzer 25. Jan 2019

So sehe und sah ich das auch immer. Es war auch immer DER Nintendo bzw. der Super...

hans-peterr 24. Jan 2019

Wäre er jetzt vielleicht Golf Champion oder Tennis Profi. Habe gehört die zahlen besser...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Liberty-Germany-Pleite
Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher

"Hello Fiber bringt Glasfaser in deine Gemeinde", lautete der Werbespruch von Liberty. Kann man kleineren FTTH-Anbietern nach der Pleite noch trauen?
Von Achim Sawall

Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher
Artikel
  1. Morgan Stanley: Bank reicht Whatsapp-Millionen-Strafe an Angestellte weiter
    Morgan Stanley
    Bank reicht Whatsapp-Millionen-Strafe an Angestellte weiter

    Wegen der Nutzung von Whatsapp hatten Finanzregulatoren 2022 mehrere Banken mit hohen Strafen belegt.

  2. Mac Mini mit M2 Pro im Test: Der perfekte Einstieg in die Mac-Welt
    Mac Mini mit M2 Pro im Test
    Der perfekte Einstieg in die Mac-Welt

    In vielen Anwendungsszenarien kann der M2 Pro im Mac Mini mit dem M2 Max mithalten. Der Umstieg auf MacOS fällt so leicht wie nie zuvor.
    Ein Test von Oliver Nickel

  3. Künstliche Intelligenz: Buzzfeed will ChatGPT für personalisierte Inhalte nutzen
    Künstliche Intelligenz
    Buzzfeed will ChatGPT für personalisierte Inhalte nutzen

    Unter anderem seine bekannten Quizze will Buzzfeed mit Hilfe von ChatGPT verbessern. Mitarbeiter soll die KI nicht ersetzen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • XFX RX 7900 XTX 1.199€ • WSV bei MM • Razer Viper V2 Pro 119,99€ • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€, MSI RTX 4090 1.889€ • Epos Sennheiser Game One -55% • RAM/Graka-Preisrutsch • Gaming-Stuhl Razer/HP bis -41% • 3D-Drucker 249€ • Kingston SSD 1TB 49€ • Asus RTX 4080 1.399€[Werbung]
    •  /