Nawa Racer: Nawa baut E-Motorrad mit Superkondensator

Bessere Rekuperation und eine bessere Beschleunigung soll das hybride Energiespeichersystem bieten, das Nawa in seinem Elektromotorrad verbaut.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektromotorrad Nawa Racer: von 60er-Jahre-Motorrädern inspiriertes Design
Elektromotorrad Nawa Racer: von 60er-Jahre-Motorrädern inspiriertes Design (Bild: Nawa Technologies)

Doppelter Energiespeicher: Das französische Unternehmen Nawa Technologies hat ein Elektromotorrad angekündigt, das neben einem konventionellen Akku auch mit einem Superkondensator ausgestattet ist. Das soll sich auf die Reichweite und die Leistung auswirken.

Stellenmarkt
  1. Assistenz IT/IT-Kaufmann (m/w/d)
    Partnerverbund Pyramide GmbH, Karlsruhe-Grötzingen
  2. Onlineredakteur / Administrator (m/w/d) für den Bereich »Kommunikation«
    Bezirk Oberbayern Personalreferat, München
Detailsuche

Der Nawa Racer ist laut Hersteller vom minimalistischen Design der Cafe Racer inspiriert. Angetrieben wird das Motorrad von einem knapp 75 kW starken Motor, der das Zweirad bis auf 160 km/h beschleunigt.

Der Energiespeicher besteht aus einem Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 9 kWh, der eine Reichweite von rund 180 Kilometern ermöglicht. Hinzu kommt ein von Nawa entwickelter Superkondensator mit einer Kapazität von 0,1 kWh. Mit diesem soll sich die Reichweite auf etwa 300 Kilometer erhöhen.

Das Motorrad rekuperiert effizienter

Superkondensatoren können schneller ge- und entladen werden als ein Akku. Sie können laut Nawa auch mehr Energie beim Bremsen rekuperieren als ein gewöhnlicher Akku. Das soll sich vor allem im Stadtverkehr bei der Reichweite bemerkbar machen. Es geht aber nicht nur um Reichweite: Da Superkondensatoren schneller entladen werden können, sollen sie eine bessere Beschleunigung ermöglichen.

Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.05.-03.06.2022, virtuell
  2. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Nachteil ist eine geringere Energiedichte. Ein Superkondensator kann also bei gleichem Gewicht weniger Energie speichern. Dafür er übersteht mehr Ladezyklen und hat demnach eine längere Betriebsdauer.

Elektromobilität: Grundlagen und Praxis

Nawa Technologies hatte ein Konzept des Motorrads Anfang vergangenen Jahres auf der Technikmesse Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt. Die Reaktionen darauf seien so positiv gewesen, dass sich das Unternehmen entschlossen habe, einen funktionsfähigen Prototyp zu bauen, um damit die Möglichkeiten der hybriden Energiespeichertechnik zu demonstrieren, sagte Pascal Boulanger, Gründer und Technikchef des Unternehmens.

Im Spätsommer soll das Motorrad fertig sein. Nawa Technologies will es von einer Prüfgesellschaft testen lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


u21 21. Mai 2021

Warum sollte ein (lt. Video) 150kg schweres Motorrad mit Fahrer auf 400kg kommen? Sitzt...

Eheran 21. Mai 2021

Rechnen wir doch mal nach, welcher Geschwindigkeit die Bremsenergie von max. 0.1 kWh...

Dwalinn 21. Mai 2021

Also ich schätze mal die rede ist von 300km in der Stadt, ist natürlich immer noch hoch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG HU915QE
Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
Artikel
  1. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  2. Sexualisierte Gewalt gegen Kinder: Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle
    Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
    Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle

    Ursprünglich hat die Sozialdemokratin die geplante EU-Überwachung des Internets befürwortet. Nun sagt sie etwas anderes zur Chatkontrolle.

  3. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /