Abo
  • Services:

Navigationslösung: Fahrspurassistent für mobile Google Maps

Google hat die Apps für seine Navigationslösung Google Maps erneuert und bietet in Version 3.0 bequem nutzbare Offlinekarten für iOS, einen Fahrspurassistenten sowie einen Filter für Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Hotels an.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Maps für iOS
Google Maps für iOS (Bild: Google)

Die Google-Maps-App für iOS und Android ist in einer neuen Version erschienen, die beim Navigieren nun auch die Fahrspur anzeigt, in die sich der Autofahrer vor dem Abbiegen einsortieren sollte. Google gibt an, dass die Funktion bisher nur in den USA, Kanada und Japan genutzt werden kann. Weitere Länder sollen folgen. In Deutschland klappt es nach einem kurzen Test durch Golem.de noch nicht. Beim Navigieren fällt auf, dass nun auch die Restzeit und die erwartete Ankunftszeit eingeblendet werden.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Wer im Ausland oder in Regionen mit schlechter Mobilfunkabdeckung unterwegs ist, wird die Funktion Offlinekarten begrüßen. Damit lässt sich direkt aus den Suchergebnissen heraus die aktuell angezeigte Karte im Gerät speichern, was auch recht schnell geht. Der Großraum Berlin wurde in ungefähr zwei Minuten abgelegt. Das Kartenmaterial lässt sich danach auch einzoomen. Ein Routing funktioniert auf den Offlinekarten jedoch nicht. Die Offlinekarten waren bisher unter iOS nur mit einem umständlichen Trick zu erreichen.

Für Restaurants, Hotels und andere "Points of interest" besitzt Google Maps nun einen Suchfilter, mit dem sich nach Öffnungszeiten und Preisen, aber auch nach Bewertungen selektieren lässt. Die gefundenen Orte können im Gerät gespeichert und später wieder aufgerufen werden. Diese Orte werden quer über alle Geräte des Anwenders hinweg über das Google-Konto synchronisiert und können direkt in der Street-View-Ansicht betrachtet werden.

Für Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel bieten die mobilen Apps nun einen Zugriff auf Fahrpläne an, bei denen die Startzeit und die Haltestelle angegeben werden können. Darüber hinaus können die Adressen der eigenen Kontakte nun direkt über die App aufgerufen und auch als Ziel- oder Startpunkt für die Navigation genutzt werden.

Die iOS- und Android-Version sind in den jeweiligen Appstores zum Download erhältlich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Anonymouse 09. Mai 2014

Wow super Arugment. Warum einfacher machen, wenn es doch auch so geht :)

SvenCloud 07. Mai 2014

Ich fahre regelmäßig ins Ausland (Grenzgebiet, NL). Vor der Fahrt lade ich mir per W...

neocron 07. Mai 2014

Ich nutze fast ausschliesslich Google Maps zur Navigation. Aber in den letzten Versionen...

DigitPete 07. Mai 2014

Danke schön :)

s1ou 07. Mai 2014

Hat super funktioniert, Danke.


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /