Abo
  • Services:
Anzeige
Navigations-App: Google will Facebook bei Waze überbieten
(Bild: Ayzmo)

Navigations-App: Google will Facebook bei Waze überbieten

Navigations-App: Google will Facebook bei Waze überbieten
(Bild: Ayzmo)

Google will offenbar verhindern, dass Facebook Waze kauft und hat ein Gegengebot angekündigt. Das Startup verlangt nun über 1 Milliarde US-Dollar.

Nach Facebook will jetzt auch Google die Navigations-App Waze kaufen. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg aus Verhandlungskreisen erfahren hat, zeichnet sich ein Bieterwettstreit zwischen Google und Facebook ab. Google habe bei Waze Interesse an einem Kauf angemeldet, nachdem die Gespräche mit Facebook öffentlich wurden.

Anzeige

Facebook habe 1 Milliarde US-Dollar für Waze geboten, Waze wolle aber inzwischen mehr für das Unternehmen. Das Startup könne sich aber auch noch aus den Verhandlungen zurückziehen, unabhängig bleiben und in einer neuen Finanzierungsrunde Risikokapital aufnehmen. Zu den Investoren von Waze gehört auch Microsoft.

Waze wurde 2008 von Ehud Shabtai, Amir Shinar und Uri Levine gegründet. Das Unternehmen bietet eine kostenlose, GPS-basierte Navigations-App und ein Verkehrsinformationssystem für Smartphones, das Daten und Informationen von den fast 50 Millionen Anwendern erhält. Die Nutzer können auch Nachrichten für andere Fahrer hinterlassen. Waze ist in 193 Ländern verfügbar und hat 110 Beschäftigte in Kalifornien, New York und Israel.

Im November 2012 stellte Waze ein Anzeigennetzwerk vor, das lokalisierte Werbeplätze anbietet. Unternehmenschef Noam Bardin lebt in den USA und hat bisher 67 Millionen US-Dollar Risikokapital erhalten. Zu den Investoren gehören neben Microsoft der chinesische Investor Li Ka Shing, der Digital Growth Fund von Kleiner Perkins Caufield & Byers (KPCB), iFund, Blue Run Ventures, Magma Venture Partners, Qualcomm und Vertex Venture Capital.

Im Januar 2013 gab es bereits einen unbestätigten Bericht, nach dem Apple fast 500 Millionen US-Dollar für Waze geboten haben soll. Aktuell soll Apple aber nicht zu den Bietern gehören.


eye home zur Startseite
LH 27. Mai 2013

Dennoch kaufen Firmen wie Google und FB die meisten Startups nur WEGEN der Leute. Das...

Anonymer Nutzer 26. Mai 2013

Ne ganze Menge Wenn ich mir die neue Werbung vom IE so anschaue könnte sich das bald ändern.

Kaddish 25. Mai 2013

http://world.waze.com/



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. Senatskanzlei Hamburg, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 16,09€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. The Witcher 3 für 15€, DiRT 4 für 22€ und Mass Effect: Andromeda für 19,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  2. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  3. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

  4. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  5. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  6. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr

  7. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  8. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  9. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  10. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 16:59

  2. Obszön

    L_Starkiller | 16:53

  3. Re: 11 Jahre Support ...

    budweiser | 16:38

  4. Nur noch mieten?

    xomox | 16:36

  5. Kulturelle Unterschiede

    pica | 16:25


  1. 16:41

  2. 15:30

  3. 15:00

  4. 14:30

  5. 14:18

  6. 14:08

  7. 12:11

  8. 10:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel