Abo
  • Services:

Navigation: Sony baut Niedrig-Energie-GPS-Chips

Mit einem besonders stromsparenden GPS-Sensor will Sony Herstellern von kleinen Mobilgeräten, die mit schwachen Akkus ausgestattet sind, entgegenkommen. Bewegungssensoren sollen die Genauigkeit der Ortsbestimmung verbessern.

Artikel veröffentlicht am ,
Sonys GPS-Sensoren
Sonys GPS-Sensoren (Bild: Sony)

GPS-Funktionen in mobilen Geräten sorgen aufgrund ihres hohen Energiebedarfs für kurze Laufzeiten - doch das soll der neue GPS-Chip von Sony ändern. Er benötigt nur 10 Milliwatt und kann neben GPS-Signalen auch das Glonass-System nutzen. Auch das Quasi-Zenith Satellite System (QZSS) sowie das Indoor Messaging System (IMES) werden unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ilmenau
  2. Cluno GmbH, München

Der Chip ist mit Sonys Sensor-Fusion-Technik ausgerüstet. Damit können auch noch weitere Sensordaten herangezogen werden, um die Genauigkeit zu verbessern. In Smartphones und Tablets integrierte Beschleunigungssensoren und der Kompass, aber auch ein Gyroskop sollen dabei herangezogen werden können. So lassen sich Richtungs- und Geschwindigkeitsänderungen erkennen und dazu nutzen, die Positionsbestimmung zu verbessern. Bei einem Versuch der Universität Madrid, die ein GPS-System mit entsprechenden Zusatzsensorinformationen unterstützte, konnte die Genauigkeit von 15 Metern auf 0,9 bis 2,1 Meter verbessert werden.

Sony will die GPS-Sensoren ab der zweiten Jahreshälfte 2013 ausliefern, so dass mobile Endgeräte, die damit ausgerüstet werden, frühestens gegen Ende des Jahres zu erwarten sind.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...
  2. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...
  3. (u. a. Logitech G910 + G402 für 99€ und ASUS Dual Radeon RX 580 OC + SanDisk SSD Plus 240 GB...
  4. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)

sachsenrambo 22. Feb 2013

SiRFstar III Operating Voltage @ 3.3V Supply Current @ 80mA macht laut Ohmsches Gesetz...

lachmoewe 22. Feb 2013

Wow, das ging schnell. Danke, ist genau das, was ich gesucht habe!


Folgen Sie uns
       


Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019)

Die Hololens 2 ist Microsofts zweites AR-Headset. Im ersten Kurztest von Golem.de überzeugt das Gerät vor allem durch das merklich größere Sichtfeld.

Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


      •  /