Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Version von Google Maps mit Mytaxi-Integration
Neue Version von Google Maps mit Mytaxi-Integration (Bild: Google)

Navigation: Mytaxi-Anbindung für iOS-Version von Google Maps

Neue Version von Google Maps mit Mytaxi-Integration
Neue Version von Google Maps mit Mytaxi-Integration (Bild: Google)

Ein paar Tage nach der Android-Version gibt es auch für iOS-Nutzer ein Update für Google Maps. Damit erhält die Karten- und Navigations-App eine Mytaxi-Anbindung. Außerdem unterstützt Google Maps jetzt die Spotlight-Suche.

Über Google Maps können jetzt auch Taxis über den Dienst Mytaxi bestellt werden. Dafür wird in die Navigation ein neuer Reiter eingeführt, der auch andere Taxi-Dienste anzeigen kann - in Deutschland wird aber derzeit nur Mytaxi unterstützt. In anderen Ländern kooperiert Google teilweise mit anderen Dienstleistern.

Anzeige

Damit der Mytaxi-Dienst in Google Maps erscheint, muss die Mytaxi-App auf dem Gerät installiert sein, ansonsten erscheint der neue Eintrag nicht. Das funktioniert dann auch ohne Mytaxi-Anmeldung, die wird dann aber für eine Buchung benötigt.

Geschätzte Mytaxi-Preise

Außer im speziellen Taxi-Reiter erscheint der Zugriff auf Mytaxi auch im Reiter für öffentliche Verkehrsmittel ganz am Ende. Der Kunde erhält jeweils einen ungefähren Schätzpreis und die prognostizierte Fahrtdauer bis zum Zielort, wenn mit Mytaxi gebucht wird. Bei den Mytaxi-Kosten werden ein Minimum- und ein Maximumpreis angegeben. Außerdem wird angezeigt, wie lange voraussichtlich auf ein Taxi gewartet werden muss.

Die Mytaxi-Integration gilt für die Nutzung in Deutschland und Spanien. In anderen Ländern kooperiert Google mit anderen Taxi-Apps, für Reisende kann aber auch das ein Vorteil sein. In Großbritannien ist es Gett und Hailo, Letzterer wird auch in Spanien unterstützt. In Indien ist es Ola Cabs und in Brasilien 99Taxis.

Spotlight-Integration für Google Maps

Die aktuelle Version von Google Maps unterstützt jetzt die Spotlight-Suche, um nach gespeicherten Orten zu suchen. Außerdem können damit Adressen gefunden werden, die kürzlich in Google Maps verwendet wurden. Nutzer können zudem von Google Maps jetzt die Routenoptionen für Autofahrten, Fahrradtrips und Fußmärsche speichern. Es gibt eine Reihe von Fehlerkorrekturen, damit die App insgesamt stabiler arbeitet.

Google Maps steht in der Version 4.17.0 für iOS in Apples App Store zur Verfügung.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bizerba SE & Co. KG, Balingen
  2. saracus consulting GmbH, Münster, Baden-Dätwill (Schweiz)
  3. Ratbacher GmbH, Raum Freiburg
  4. AVS GmbH Datamanagement & Customer Care, Bayreuth


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

  2. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  3. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  4. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  5. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  6. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  7. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  8. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  9. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  10. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Tesla ruckelt

    TobiVH | 09:05

  2. Re: Für mich kein Ersatz für 3D

    Shoopi | 09:02

  3. Re: Nichts zu finden

    vincentvermeer | 09:01

  4. Re: Melkmaschine

    PedroKraft | 09:00

  5. Re: Markenanmutung

    MonkeyKing | 08:59


  1. 07:29

  2. 07:15

  3. 00:01

  4. 18:45

  5. 16:35

  6. 16:20

  7. 16:00

  8. 15:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel