Navi-Grafikkarte: AMD bringt Radeon RX 5300 für OEMs

Mit 3 GByte Videospeicher soll die Navi-Grafikkarte die Geforce GTX 1650 von Nvidia übertreffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Eine Radeon RX 5500 OEM - die RX 5300 dürfte identisch aussehen
Eine Radeon RX 5500 OEM - die RX 5300 dürfte identisch aussehen (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

AMD hat die Radeon RX 5300 vorgestellt, eine für Komplett-PC-Hersteller gedachte Grafikkarte. Technisch ähnelt diese stark der Radeon RX 5500 OEM (Test), jedoch mit einer deutlichen Abweichung beim Videospeicher und dessen Anbindung. Als Gegner für die Radeon RX 5300 hat AMD sich die Geforce GTX 1650 (Test) herausgepickt, genauer übertaktete Modelle dieser Nvidia-Grafikkarte.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer / Cloud Operator (m/w/d)
    GK Software SE, Schöneck (Vogtland), St. Ingbert, Pilsen (Tschechische Republik)
  2. Technischer Consultant - IT (m/w/d)
    Diamant Software GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Wie die Radeon RX 5500 basiert auch die Radeon RX 5300 auf einem teildeaktivierten Navi-14-Chip mit RDNA1-Architektur. Beide weisen 1.408 Shader-Einheiten auf, wobei die Frequenzen der Radeon RX 5300 ein bisschen niedriger ausfallen. Größere Unterschiede gibt es beim GDDR6-Videospeicher: Dessen Frequenz beträgt zwar jeweils 14 GBit/s, bei der Radeon RX 5500 jedoch ist das Interface mit 128 Bit deutlich breiter als bei der Radeon RX 5300 mit 96 Bit.

Folgerichtig hat die Radeon RX 5500 eine um ein Drittel höhere Speicherbandbreite und 4 GByte statt 3 GByte. Mit nominell 100 statt 150 Watt soll die kleinere Karte dafür sparsamer sein. Unsere Tests der Radeon RX 5500 als OEM-Modell haben allerdings gezeigt, dass diese sich real mit etwa 120 Watt zufrieden gibt. Auch Partnerkarten der Retail-Version, der Radeon RX 5500 XT (Test) mit 8 GByte Videospeicher, benötigen nur rund 130 Watt.

RX 5700 XTRX 5700RX 5600 XTRX 5500 (XT)RX 5300
Compute Units4036362222
Shader-ALUs 2.5602.3042.3041.4081.408
Textur-Einheiten1601441448888
Raster-Endstufen6464483224
Interface256 Bit256 Bit192 Bit128 Bit96 Bit
Takt (Basis/Game/Boost)1.605/1.755/1.905 MHz1.465/1.625/1.725 MHz1.130/1.375/1.560 MHz1.647/1.717/1.845 MHz(?)/1.448/1.645 MHz
Speichertakt14 GBit/s14 GBit/s12 GBit/s14 GBit/s14 GBit/s
Speichertyp8 GByte GDDR68 GByte GDDR66 GByte GDDR64 GByte oder 8 GByte GDDR63 GByte GDDR6
Board-Power225 Watt180 Watt150 Watt150 Watt 100 Watt
Stromanschluss8P + 6P8P + 6P1x 8P1x 8P1x 8P
Launch-Preis400 USD 350 USD 280 USD170 USD / 200 USD(?)
Spezifikationen der Radeon RX 5x00 (Navi 10 und Navi 14)

Laut AMD eignet sich die Radeon RX 5300 für 1080p-Gaming mit hohen Grafikdetails, egal ob AAA- oder E-Sports-Titel. In Battlefield 5, Call of Duty Modern Warfare, Monster Hunter World sowie in PUBG soll der Pixelbeschleuniger jeweils über 60 fps erreichen und eine übertaktete Geforce GTX 1650 schlagen. Da es sich bei der Radeon RX 5300 um ein OEM-Modell handelt, gibt es keinen offiziellen Listenpreis. Eine Radeon RX 5500 XT kostet derzeit einzeln etwa 160 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud-Ausfall
Eine AWS-Region als Single Point of Failure

Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
Artikel
  1. Ampelkoalition: Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium
    Ampelkoalition
    Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium

    Aus dem geplanten Ministerium für Verkehr und Digitales wird ein Ministerium für Digitales und Verkehr. Minister Wissing erhält zusätzliche Kompetenzen.

  2. Bundesnetzagentur: 30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen
    Bundesnetzagentur
    30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen

    Die Bundesnetzagentur hat festgelegt, wann der Netzbetreiber/Provider den Vertrag nicht erfüllt. Es muss viel gemessen werden.

  3. Euro NCAP: Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis
    Euro NCAP
    Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis

    Mit dem Renault Zoe sollte man keinen Unfall bauen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Elektroauto null Sterne.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /