Navi 14: Radeon RX 5500 (XT) könnte 1.536 Shader haben

Auf die Radeon RX 5700 (XT) folgen die Radeon RX 5500 (XT): Ersten Benchmark-Datenbank-Einträgen zufolge wird der Navi-14-Chip genutzt, die Grafikkarten scheinen zudem 4 GByte Videospeicher zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Eine ältere Radeon RX Vega 64
Eine ältere Radeon RX Vega 64 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Beim Compubench ist eine Grafikkarte mit Navi-14-Grafikchip aufgetaucht, entdeckt wurde sie vom Twitter-Nutzer Komachi. Dabei dürfte es sich um ein Modell handeln, das AMD als Radeon RX 5500 XT oder Radeon RX 5500 in den Handel bringen könnte. Die groben Eckdaten: 1.536 Rechenkerne mit RDNA-Technik, 4 GByte Videospeicher, knapp 2 GHz GPU-Takt.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemanalyst/IT Administrator (m/w/d)
    Econocom Deutschland GmbH, Frankfurt am Main
  2. IT Application Manager - SAP SuccessFactors (m/w/x)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim
Detailsuche

Der Navi-14-Chip hätte demzufolge 24 Compute Units, also knapp zwei Drittel der 40 CUs des Navi 10, wie er bei der Radeon RX 5700 (XT) verwendet wird. Das Interface ist wahrscheinlich 128 Bit breit, unklar bleibt, ob AMD daran GDDR5- oder doch GDDR6-Speicher hängt und ob es auch 8-GByte-Varianten geben wird. Die Leistung einer Radeon RX 5500 (XT) sollte oberhalb einer Radeon RX 580 liegen, welche derzeit für deutlich unter 200 Euro verkauft wird.

Neben dem Navi 10 und dem Navi 14 sind in mittlerweile zurückgenommenen Beschreibungen des Linux-Treibers auch schon der Navi 12 und der Navi 21 gelistet worden: Eigentlich wäre Navi 12 das passende Modell für die Radeon RX 5600 (XT), allerdings wäre es untypisch, zwischen einem Chip mit 2.560 Shadern (Navi 10) und einen mit 1.536 Shadern (Navi 14) noch einen aufzulegen. Navi 21 soll kommendes Jahr erscheinen, hier ist bereits von der RDNA-v2-Architektur samt Hardware-Raytracing die Rede, die GPU dürfte für das High-End-Segment gedacht sein.

Grafikkarten basierend auf dem Navi 14 dürften grob die Leistung einer Geforce GTX 1660 überholen, also Nvidias Turing-Modelle ohne Hardware-Raytracing mit 6 GByte Videospeicher. Im Handel kostet die Non-Ti-Variante etwa 200 Euro. Die Geschwindigkeit ist mit einer Radeon RX Vega 56 sowie einer Radeon RX 570 vergleichbar, eine Radeon RX 5700 hingegen liegt bereits auf dem Niveau der Radeon RX Vega 64.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klimaforscher
Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
Artikel
  1. Beats, E-Rezept, Vivobooks: Noch mehr neue Kopfhörer von Apple geplant
    Beats, E-Rezept, Vivobooks
    Noch mehr neue Kopfhörer von Apple geplant

    Sonst noch was? Was am 19. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Kalter Krieg 2.0?: Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe
    Kalter Krieg 2.0?
    Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe

    Die Volksrepublik China soll eine Hyperschallwaffe getestet haben. China dementiert die Vorwürfe aber und sagt, es wäre ein Raumschiff gewesen.
    Eine Analyse von Patrick Klapetz

  3. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
    M1 Pro/Max
    Dieses Apple Silicon ist gigantisch

    Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
    Eine Analyse von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /