Naughty Dog: Uncharted 4 und die Posse mit der Piraterie

Das nächste Uncharted 4 trägt den Untertitel A Thief's End - und sorgt mit einem versehentlich aus dem Piratenabenteuer Assassin's Creed Black Flag entnommenen Artwork im Trailer unfreiwillig für Aufregung unter Entwicklern.

Artikel veröffentlicht am ,
Uncharted 4: A Thief's End
Uncharted 4: A Thief's End (Bild: Naughty Dog)

Das kalifornische Entwicklerstudio Naughty Dog stellt in einem neuen Trailer die Handlung von Uncharted 4 vor. Vielen Spielern, vor allem aber der Konkurrenz von Ubisoft Montreal ist in dem Video vor allem ein Detail aufgefallen: In einer Szene ist in einem Bilderrahmen ein Artwork zu sehen, das aus dem im Piratenmilieu angesiedelten Assassin's Creed Black Flag (2013) stammt.

Stellenmarkt
  1. Account Manager / Projekt Manager (m/w/d)
    afb Application Services AG, München, Dresden
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w)
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Spiegelau
Detailsuche

In Foren und Kommentaren sorgt das vor allem für Lacher. Viele Entwickler finden die Sache dagegen eher halblustig: So hat Alex Hutchinson, einer der Chefentwickler von Black Flag, einem ehemaligen Kollegen, der nun bei Naughty Dog arbeitet, vorgeworfen, sich mit der recycelten Grafik einfach nur Arbeit erspart zu haben, wie Kotaku.com schreibt.

Naughty Dog hat den Trailer inzwischen gegen eine überarbeitete Fassung mit einem anderen Artwork ersetzt. In seinem Blog entschuldigt sich das Studio und betont, dass es die Arbeit von Grafikern und den Schutz ihrer Bildrechte eigentlich sehr wichtig finde.

Uncharted 4: A Thief's End spielt drei Jahre nach dem letzten Uncharted. Häufiger als bislang in der Serie sollen mehrere Wege ans Ziel führen - etwa ein Pfad mit Klettereinlagen durch eine Höhe oder eine Schleichpassage mit Gegnern. Nach aktuellem Stand erscheint der Titel am 27. April 2016 nur für Playstation 4.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software
Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk erzählt, wie das geschafft wurde.

Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
Artikel
  1. Quartalsbericht: Apple erreicht 36 Prozent Umsatzwachstum
    Quartalsbericht
    Apple erreicht 36 Prozent Umsatzwachstum

    Apple hat viel mehr iPhones, iPads, Macs und Zubehör verkauft als im Vorjahr. Der Umsatz stieg um 36 Prozent und auch der Gewinn lässt sich sehen.

  2. Energiespeicher: Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh
    Energiespeicher
    Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh

    Das Tesla Megapack ist ein industrielles Akkusystem mit einer Kapazität von 3 Megawattstunden. Nun wurde der Online-Konfiguratur online gestellt.

  3. Surface: Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks
    Surface
    Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks

    Baut Microsoft ein neues Surface-Gerät? Patentgrafiken zeigen zumindest ein bisher unbekanntes Gerät mit einem ungewöhnlichen Scharnier.

Unix_Linux 06. Mär 2016

mir war das mit maus zu einfach (jeder schuss ein treffer). deswegen habe ich es nochmal...

Hotohori 26. Feb 2016

Eben darum geht es mir. Bei jeder Kleinigkeit wird sofort nach Urheberrechtsverletzung...

Anonymster... 25. Feb 2016

Gratis virale Werbung ! .. und mein Adblocker war dagegen machtlos. Gut gemacht...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /