Abo
  • Services:

Naughty Dog: Uncharted 4 ohne Story von Amy Hennig

Creative Writer Amy Hennig verlässt Naughty Dog. Die Autorin war verantwortlich für Regie, Handlung und Drehbuch der Uncharted-Trilogie auf der Playstation 3.

Artikel veröffentlicht am ,
Amy Hennig am Hollywoodset für Uncharted 3
Amy Hennig am Hollywoodset für Uncharted 3 (Bild: Golem.de)

Das kalifornische Entwicklerstudio Naughty Dog und die preisgekrönte Videospielautorin Amy Hennig gehen seit dem 3. März 2014 getrennte Wege.

Stellenmarkt
  1. news aktuell GmbH, Hamburg
  2. E. M. Group Holding AG, München, Wertingen bei Augsburg

Als leitende Videogame Writer and Director ist sie eine Schlüsselfigur für den Erfolg der Actionspiele Uncharted, Uncharted 2: Among Thieves und Uncharted 3: Drake's Deception. Hennig wurde während ihrer Zeit bei Naughty Dog unter anderem mit dem Video Game Writing Award ausgezeichnet, das britische Videospielmagazin Edge wählte sie in die Liste der einflussreichsten Frauen der Videospielindustrie.

Laut offiziellem Statement von Sony soll sich der Weggang von Hennig in keiner Weise auf die Produktion von Uncharted 4 auswirken. Das ist angesichts der wichtigen Rolle Hennigs für die Produktionskette bei Naughty Dog schwer vorstellbar. Am Hollywoodset für Uncharted 3 in Los Angeles, wo Golem.de die Autorin das letzte Mal traf, war sie unter anderem verantwortlich für das Drehbuch und die Dialoge, außerdem gab sie den Darstellern Nolan North und Richard McGonagle Regieanweisungen.

Auf die Frage, ob sich Hennig auch den Tod von Uncharted-Held Nathan Drake vorstellen könne, antwortete sie am Set der Sony Studios trocken: "Sicher, warum nicht?"

Wer die Rolle von Amy Hennig bei Naughty Dog übernimmt, ist nicht sicher. Die amerikanische Videospielseite IGN beruft sich auf Insiderquellen, die sagen, dass Neil Druckmann und Bruce Straley die Nachfolger werden. Druckmann und Straley haben zuletzt bei The Last of Us Regie geführt.

Hennig begann ihre Karriere als Designerin mit dem Titel Michael Jordan: Chaos in the Windy City auf dem Super Nintendo. Später hat sie unter anderem bei der Legacy-of-Kain-Reihe mitgewirkt.

Uncharted 4 ist offiziell für die Playstation 4 angekündigt worden. Mit der Veröffentlichung ist 2014 jedoch nicht zu rechnen. Neue Details erwarten wir im Juni auf der E3 in Los Angeles.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€
  2. (-58%) 12,49€
  3. 5€

Misdemeanor 06. Mär 2014

Aaah okay - Danke für den Hinweis. Ich kann mich an keine Dialoge mehr erinnern, nur an...

Knallchote 05. Mär 2014

Bei Uncharted muss ich immer an Joss Whedon denken. Der hats einfach drauf, was...

Misdemeanor 05. Mär 2014

Ich fand' den dritten Teil am schlechtesten, den zweiten Teil am besten - und der erste...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
    BeA
    Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

    Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
    Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

    1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
    2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
    3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

      •  /