Abo
  • Services:

National Electric Vehicle Sweden: Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

Der Saab 9-3 ist zurück: Der chinesische Nachfolger National Electric Vehicle Sweden (NEVS) hat die bis 2014 gebaute Mittelklasselimousine als Elektroauto neu aufgelegt.

Artikel veröffentlicht am ,
NEVS 9-3
NEVS 9-3 (Bild: NEVS)

Das chinesische Unternehmen National Electric Vehicle Sweden (NEVS) hat als Nachfolger von Saab sein erstes Elektroauto vorgestellt. Es basiert auf dem Saab 9-3. Das ehemals mit Verbrennungsmotor verkaufte Mittelklassefahrzeug kam 1998 auf den Markt und wurde nach einem Facelift 2013 bis ins Jahr 2014 verkauft. Nun läuft das Fahrzeug modifiziert als Elektroauto in China vom Band.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

NEVS musste 2014 Gläubigerschutz beantragen und verlor die Rechte an der Nutzung des Markennamens Saab, die auch am Ende des Verfahrens nicht zurückgekauft werden konnten. Deshalb heißt das neue Auto nun NEVS 9-3.

Es soll pro Jahr 50.000 Mal gebaut werden. In der zweiten Ausbauphase der Fabrik sollten jährlich 220.000 Stück produziert werden, teilte der Hersteller mit. Viele Details nannte er bisher aber nicht. Die Reichweite soll 300 km betragen, die Höchstgeschwindigkeit wird mit 140 km/h beziffert.

Aktuell scheint die Produktion für Flottenkunden und nicht für Privatnutzer ausgelegt zu sein. Das Unternehmen hatte Rahmenverträge mit China Volant Industry für den Bau von 20.000 Elektroautos und Panda New Energy unterzeichnet. Bei letzterem handelt es sich um eine chinesische Leasinggesellschaft. Ob das Unternehmen seine Fahrzeuge künftig auch außerhalb Chinas verkaufen will, ist nicht bekannt. Einen Preis für den NEVS 9-3 nannte der Hersteller nicht.

Kürzlich kündigte NEVS auch eine Partnerschaft mit Didi an, Chinas riesigem Fahrgemeinschaftsunternehmen, an dem auch Apple mit einer Milliarde US-Dollar beteiligt ist. Der Dienst vermittelt nach eigenen Angaben am Tag 11 Millionen Fahrten und beherrscht über 80 Prozent des Marktes in China.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€ (Bestpreis!)
  2. 33€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. TV-Angebote von Sony, LG und Philips)
  4. 129€ (Bestpreis!)

Ryoga 08. Dez 2017

Dazu müsste das Fahrzeug erst einmal die Euro NCAP Vorgaben für den Fußgängerschutz...

maxule 08. Dez 2017

wo habt ihr den Kombi gesehen (Link)? Wäre nicht chinatypisch.

dfletch 07. Dez 2017

Motor? War weder bei Saab noch bei GM der große Wurf. Aber weder ist das ein Auto "for...

dfletch 07. Dez 2017

Das ist ein DING, das Ähnlichkeit mit einem 9-3 hat, und heisst zunächst mal "NEVS" und...

Azzuro 07. Dez 2017

Ohne eine Angabe nach welchem Zyklus/unter welchen Bedingungen bzw. ohne eine Angabe der...


Folgen Sie uns
       


Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit

Corsairs K70 RGB Mk. 2 ist seit kurzem mit Cherrys neuen Low-Profile-Switches erhältlich - in einer exklusiven Version mit nur 1 mm kurzen Auslöseweg. Wir haben die Tastatur mit der Vulcan von Roccat verglichen, die mit selbst entwickelten Titan-Switches bestückt ist.

Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

      •  /