Abo
  • Services:
Anzeige
Bobak Ferdowsi: Spitzname Mohawk Guy vom US-Präsidenten
Bobak Ferdowsi: Spitzname Mohawk Guy vom US-Präsidenten (Bild: Brian van der Brug/Pool/Getty Images)

Den Menschen das Gefühl geben, dass sie Teil der Mission sind

Zeit Online: Fällt Ihnen eine wissenschaftliche Disziplin ein, die sich in Sachen Social-Media-Aktivität ein Vorbild an der Raumfahrt nehmen sollte, um an ihrem Image zu feilen?

Ferdowsi: Ich fände es toll, wenn der Teilchenbeschleuniger Large Hadron Collider eine große Social-Media-Präsenz hätte. Was passiert da? Ich weiß, die Forscher dort ändern ständig irgendetwas, aber ich will mehr über die ganze Geschichte wissen. Die ist doch faszinierend - die Menschheit beweist dort Dinge, die vor wenigen Jahren nur rein theoretisch betrachtet werden konnten.

Anzeige

Zeit Online: Sie arbeiten derzeit an der Europa-Clipper-Mission, mit der die Nasa den Jupitermond Europa erforschen will. Was ist Ihre Aufgabe?

Ferdowsi: Ich bin der mission planner. Wir untersuchen gerade, welche Auswirkungen die Bauweise unserer Sonde darauf hat, was wir damit anstellen können.

Zeit Online: Können Sie mir ein Beispiel geben?

Ferdowsi: Wir wollen bestimmte Daten vom Jupitermond zurück zur Erde übertragen. Wollten wir alles direkt zur Erde senden, bräuchten wir eine riesige Antenne. Aber jedes Gramm, das wir zum Jupiter schicken, kostet uns eine Menge Geld. Wollten wir die Daten langsamer übertragen, bräuchten wir Speicherplatz in der Sonde, und außerdem würde es dann vielleicht Jahre dauern, bis wir alle Daten hier haben. Wir versuchen, eine Balance zu finden: Können wir zwei kleine statt einer großen Antenne verwenden? Können wir die Route der Sonde so gestalten, dass sie regelmäßig Daten zur Erde schicken kann? Wenn ja, wie viel Energie kostet uns das?

Zeit Online: Wie viel Zeit haben Sie dafür noch?

Ferdowsi: Wir peilen an, irgendwann zu Beginn des kommenden Jahrzehnts zu starten. Aber ich habe neun Jahre an Curiosity gearbeitet und kann immer noch nicht glauben, wie schnell die Zeit vorbei ging.

Zeit Online: Wenn Sie das nächste Mal eine Frisur für einen bestimmten Anlass während der Europa-Clipper-Mission suchen, könnten Sie statt Ihrer Kollegen ja auch Ihre Fans im Internet abstimmen lassen. Oder hätten Sie Angst vor dem Ergebnis?

Ferdowsi: Nein. Das Großartige an Haaren ist ja: Sie wachsen nach. Was würden Sie mir denn empfehlen?

Zeit Online: Haare sind nicht so mein Spezialgebiet. Aber ich kann Ihnen einen Nasenring empfehlen.

Ferdowsi: Ok, ich bin für alles zu haben.

 Nasa: "Wir müssen uns immer wieder selbst übertreffen"

eye home zur Startseite
teenriot* 10. Jun 2015

Sorry, aber da muss ich jetzt mal vehement gegen sprechen, sie es bitte als angeregte...

teenriot* 09. Jun 2015

Unwahrscheinlich. ein Kilopreis von 10 Millionen rechnet sich noch nicht.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Berlin
  2. WALHALLA Fachverlag, Regensburg
  3. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ + 3,99€ Versand
  2. 18,01€+ 3€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

  1. Re: Geringwertiger Gütertransport

    m9898 | 16:25

  2. Re: Reiner Zufall...

    Balduan | 16:24

  3. So etwas Grund genug zum umtauschen / zurück geben?

    Graveangel | 16:21

  4. hmmm

    Prinzeumel | 16:00

  5. Re: Was hat das mit "Die PARTEI" zui tun?

    Der Held vom... | 15:54


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel