Nasa-Pionier: Henry Hartsfield ist tot

Henry Hartsfield, einer der Pioniere der Spaceshuttle-Flüge der Nasa, ist tot. Der Astronaut starb nach Angaben der US-Weltraumbehörde am Freitag im Alter von 80 Jahren.

Artikel veröffentlicht am , Thorsten Schröder
Hartsfield (3. v. r.) mit Kollegen vor einer Challenger-Mission 1985
Hartsfield (3. v. r.) mit Kollegen vor einer Challenger-Mission 1985 (Bild: Jonathan Utz/Afp/Getty Images)

Er war einer der Pioniere der internationalen Raumfahrt: Henry Hartsfield. Jetzt ist der US-Amerikaner, der an zahlreichen Spaceshuttle-Missionen beteiligt war, tot. Der Astronaut starb nach Angaben der US-Weltraumbehörde Nasa am Freitag im Alter von 80 Jahren.

Stellenmarkt
  1. IT-Supporter User Helpdesk (m/w/d)
    experts, Raum Ulm
  2. Data Engineer (m/f/d)
    Lidl Digital, Berlin, Neckarsulm
Detailsuche

Der Luftwaffenoffizier, dessen letzter Rang Oberst war, war ursprünglich für die Mondprogramme der Nasa vorgesehen gewesen, kam dort aber nicht zum Zuge. Stattdessen wurde er 1982, obwohl er damals schon fast 50 Jahre alt war, Pilot der vierten Spaceshuttle-Mission an Bord der Columbia. Zwei Jahre später war er, mit fünf Neulingen an Bord, Kommandant des Jungfernfluges der Discovery.

Auch in Bitburg stationiert

1985 flog Hartsfield mit der Challenger ins All. Mit an Bord waren nicht nur das europäische, vor allem von deutschen Unternehmen produzierte Weltraumlabor Spacelab, sondern auch drei europäische Astronauten: Neben Wubbo Ockels, dem ersten Niederländer im All, waren die beiden Deutschen Reinhard Furrer und Ernst Messerschmid bei der D1 genannten Mission dabei.

Der in Birmingham im US-Bundesstaat Alabama geborene Hartsfield hatte schon zuvor Erfahrung mit Deutschen gemacht: Während seiner Zeit in der Luftwaffe war er auch in Bitburg stationiert. Medienberichten zufolge waren Komplikationen nach einer Rückenoperation die Ursache für seinen Tod.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.–18. Februar 2022, virtuell
  2. Unreal Engine 4 Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    28. Februar–2. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Hartsfields Tod kommt kurz vor einem historischen Datum der Raumfahrt: Am heutigen Montag vor 45 Jahren betraten die US-Astronauten Neil Armstrong und Edwin Aldrin als erste Menschen den Mond.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


kendon 22. Jul 2014

http://img0.joyreactor.com/pics/post/funny-pictures-auto-485359.jpeg

Garius 21. Jul 2014

http://de.wikipedia.org/wiki/Buzz_Aldrin Das hättst du jetzt aber auch selbst machen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Musterfeststellungsklage
Parship kann eine Kündigungswelle erwarten

Die Verbraucherzentrale ruft zur Kündigung bei Parship und zur Teilnahme an einer Musterfeststellungsklage auf. Doch laut Betreiber PE Digital ist das aussichtslos.

Musterfeststellungsklage: Parship kann eine Kündigungswelle erwarten
Artikel
  1. Open Source: Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden
    Open Source
    "Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden"

    Die E-Mail eines großen Konzerns an den Entwickler von Curl zeigt wohl eher aus Versehen, wie problematisch das Verhältnis vieler Firmen zu Open-Source-Software ist.

  2. Raumfahrt: US-Weltraumstreitkräfte starten zwei Spionagesatelliten
    Raumfahrt
    US-Weltraumstreitkräfte starten zwei Spionagesatelliten

    Was können denn andere Satelliten im geostationären Orbit? Fliegen wir hin und schauen nach.

  3. Elektro-Pick-up: Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt
    Elektro-Pick-up
    Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt

    In einem Video wird ein neuer Cybertruck-Prototyp von Tesla im Detail gezeigt. Es stammt vermutlich aus der Gigafactory in Texas.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • RX 6900XT 16 GB für 1.495€ • Acer Curved Gaming-Monitor 27" 259€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • Corsair 16GB DDR4-4000 111,21€ • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. Gigabyte 34" Curved UWQHD 144Hz 429,30€) • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /