Abo
  • IT-Karriere:

Nasa: Houston, wir haben einen Klingelton

Apollo für das Mobiltelefon: Die Nasa hat einen Teil ihres Tonarchivs auf ihrer Seite veröffentlicht. Raketensounds, Sphärenmusik oder Astronautenfunksprüche können heruntergeladen und beispielsweise als Klingeltöne genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Apollo 11 auf dem Mond: Töne aus knapp 60 Jahren Raumfahrt
Apollo 11 auf dem Mond: Töne aus knapp 60 Jahren Raumfahrt (Bild: Nasa)

"Ein kleiner Schritt für einen Menschen" und "Houston, wir hatten ein Problem" sind längst in unser kollektives Gedächtnis eingegangen. Die US-Raumfahrtbehörde National Aeronautics And Space Administration (Nasa) hat sie zusammen mit anderen Tondateien aus der Raumfahrt auf ihrer Website veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. Tönnies Lebensmittel GmbH & Co. KG, Rheda-Wiedenbrück
  2. NORDAKADEMIE gemeinnützige AG, Elmshorn

Rund 60 Töne aus knapp 60 Jahren Raumfahrt stellt die Nasa zum Herunterladen bereit. Es gibt sie jeweils in den Formaten .mp3 und .m4r. Neben den genannten gibt es weitere Funksprüche aus dem Apollo- und dem Mercury-Programm. Auch das Spaceshuttle ist dabei.

Das Piepen der Sputnik

Es gibt aber nicht nur Sprache, sondern auch den Krach startender Raketen, das Funkwellenkonzert aus der Atmosphäre oder von Voyager 1 aufgenommene Töne aus dem interstellaren Raum. Und natürlich den Ton, mit dem das Zeitalter der Raumfahrt begann: das Piepen des sowjetischen Satelliten Sputnik, das 1957 in der westlichen Welt einen Schock auslöste.

Die Nasa hatte im Oktober 2014 bereits begonnen, ihr Tonarchiv zu veröffentlichen. Allerdings nicht auf ihrem eigenen Angebot, sondern auf der Seite Soundcloud. Die Musiker des italienischen Projekts Fabrica haben aus Samples dieser Töne Musikstücke gemischt und diese Sternenmusik wiederum auf Soundcloud veröffentlicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 11,50€
  2. 2,99€
  3. 49,99€
  4. 4,49€

savejeff 19. Feb 2015

naja ich werde es nicht als klingelton benutzen aber ich werde sie mir trotzdem jetzt mal...


Folgen Sie uns
       


Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test

Der Mercedes GLC F-Cell ist eines der wenigen Serienfahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb. Wir haben das Auto getestet.

Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test Video aufrufen
iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

    •  /