Abo
  • IT-Karriere:

Nasa: Das Netz will den Raumanzug Technology

Kürzlich hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa auf einer Website über das Aussehen eines neuen Raumanzugs abstimmen lassen. Der Schnitt Technology, der im Herbst fertig werden soll, besticht bei Nacht durch leuchtende Flächen.

Artikel veröffentlicht am ,
Raumanzug Z-2: Schutz beim Einsatz auf einem fremden Himmelskörper
Raumanzug Z-2: Schutz beim Einsatz auf einem fremden Himmelskörper (Bild: Nasa)

Der Modewettbewerb der US-Raumfahrtbehörde National Aeronautics and Space Administration (Nasa) ist mit einem eindeutigen Sieger zu Ende gegangen: Der Prototyp des Raumanzugs Z-2 wird das Design Technology haben.

  • Das Design Technology hat das Rennen gemacht: So wird der Prototyp des neuen Raumanzugs Z-2 der Nasa aussehen. (Bild: Nasa)
  • Der Anzug ist in zwei Grautönen gehalten und  hat türkisfarbene Flächen und Bänder ... (Bild: Nasa)
  • ... die im Dunkeln leuchten. (Bild: Nasa)
  • Auf Platz 2 landete Biomimicry, das von Tiefseebewohnern inspiriert ist. (Bild: Nasa)
  • Den Raumanzug Z-2 sollen Astronauten bei künftigen Missionen tragen, etwa, wenn sie den Mars erkunden. (Bild: Nasa)
  • Keine Chance hatte der Entwurf Trends in Society, der eine Idee von der Alltagskleidung der Zukunft vermitteln sollte. (Bild: Nasa)
  • Der Z-2-Prototyp soll im Herbst fertig sein und dann unter anderem in einer Vakuumkammer getestet werden. (Bild: Nasa)
  • Der 2012 vorgestellte Z-1 war der erste Anzug der neuen Z-Serie. Diese sollen außen am Raumschiff angebracht werden. Der Astronaut wird durch eine Öffnung am Rücken hineinsteigen. (Bild: Nasa)
Das Design Technology hat das Rennen gemacht: So wird der Prototyp des neuen Raumanzugs Z-2 der Nasa aussehen. (Bild: Nasa)
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. DASGIP Information and Process Technology GmbH, Jülich

Der Raumanzug erinnert ein wenig an einen alten Science-Fiction-Film. Der Torso ist hellgrau, an den Armen und Beinen dunkelgrau, mit hellen Partien abgesetzt. Auf der Brust, an den Seiten, auf den Händen und auf dem Überlebenssystem auf dem Rücken sind türkisfarbene geometrische Flächen angebracht, die im Dunkeln leuchten.

Neue Raumanzuggeneration

Die Z-Serie ist eine neue Generation von Raumanzügen, die die US-Astronauten bei künftigen Einsätzen tragen sollen, auf einem Asteroiden beispielsweise oder auf dem Mars. Das Besondere ist, dass der Astronaut den Anzug nicht wie bisher im Raumfahrzeug anlegt. Stattdessen wird der Anzug außen am Raumfahrzeug befestigt, und der Astronaut steigt durch eine Öffnung am Rücken hinein.

Den ersten Prototyp, den Z-1, hatte die Nasa 2012 vorgestellt. Der Nachfolger weise wichtige Verbesserungen auf, erklärt die US-Raumfahrtbehörde. Die Wichtigste sei, dass der Z-2 einen harten oberen Torso habe. Beim Z-1 war er weich. Die Konstruktion aus harten Verbundwerkstoffen werde dem Träger den nötigen Schutz beim Einsatz auf einem fremden Himmelskörper bieten. Zudem seien die Gelenke an den Hüften und den Schultern sowie die Stiefel verbessert worden.

Tests ab Herbst

Bis zum Herbst will die Nasa einen Z-2 anfertigen lassen, mit dem unter anderem Tests in der Vakuumkammer, in einem großen Wasserbecken sowie auf einer simulierten Marsoberfläche durchgeführt werden sollen. Dafür hatte sich die Nasa etwas Besonderes ausgedacht: Sie entwarf drei verschiedene Designs und ließ die Netzgemeinde darüber abstimmen, wie der Z-2-Prototyp aussehen soll.

Das Ergebnis war eindeutig: Auf das Design Technology fielen 63 Prozent der 233.431 abgegebenen Stimmen. Biomimicry erhielt knapp 28 Prozent, Trends in Society 14 Prozent. Schon zu Beginn der Abstimmung lag das futuristisch anmutende Design Technology deutlich vorn.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...
  2. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  3. 92,60€
  4. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)

KritikerKritiker 12. Mai 2014

Dir sei verziehen, und... die Macht sei mit dir :P

Gizeh 05. Mai 2014

Zum Thema Raumschiff: Ich bin für den Borg Cubus, das einzige "sinnvolle" Modell, dass je...

Lala Satalin... 05. Mai 2014

Bild 8 ist der Vorgänger vom Z-", das Z-1 und schon lange im Einsatz. Aber nun ja.

Flyns 05. Mai 2014

Kommt mir auch so vor. Aber sämtliche Entwürfe waren potthässlich. Da finde ich den...

KritikerKritiker 05. Mai 2014

Stimmt schon irgendwie. In dem fall hätte es gereicht: "Die Leute haben Raumanzug...


Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
      Final Fantasy 7 Remake angespielt
      Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

      E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

      1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
      2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
      3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

        •  /