NAS mit DSM 5.2: Synology implementiert Adaptive Load Balancing

Synologys neue Version des Disk Station Managers bringt einige kleine neue Funktionen. Interessant ist vor allem der Einbau von ALB. Jetzt können auch Besitzer einer Synology-NAS schnelle Netzwerkverbindungen aufbauen, ohne den Switch konfigurieren zu müssen.

Artikel veröffentlicht am ,
DSM ist in der Version 5.2 für die letzten sechs NAS-Produktgenerationen von Synology verfügbar.
DSM ist in der Version 5.2 für die letzten sechs NAS-Produktgenerationen von Synology verfügbar. (Bild: Synology)

Synology hat die neue Version 5.2 seines Disk Station Managers freigegeben. Sie steht laut Herstellerangaben für alle Disk- und Rackstations ab der 2010er-Produktgeneration zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Cloud Architekt mit Schwerpunkt AWS (m/w/d)
    samecon GmbH & Co. KG, Eschborn
  2. Solution Engineer - Senior Expert (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn
Detailsuche

Synology unterstützt jetzt mit seinen NAS-Systemen SMB-3-Verschlüsselung. Außerdem wurde eine Funktion namens Apparmor in DSM 5.2 integriert. Mit ihr soll es Schadsoftware schwerer fallen, NAS-Systeme anzugreifen. Erhöhte Sicherheit, aber auch vereinfachte Konfiguration verspricht die Docker-Unterstützung. Allerdings lassen sich Docker-Pakete nicht auf allen NAS-Systemen von Synology verwenden.

Eine drastische Verbesserung verspricht Synology für seine SSD-Caching-Funktion. Insbesondere auf Systemen mit wenig RAM sollte sich die Reduzierung des Speicherbedarfs positiv auswirken. Trotz reduzierter Speicherbelegung bietet sich SSD Cache aber nur auf Systemen mit vielen Festplattenschächten an, da zwei SSDs benötigt werden.

Eine Vereinfachung der Netzwerkadministration verspricht eine Erweiterung der Funktionen für Link Aggregation. Synology unterstützt nun auch Adaptive Load Balancing mit bis zu vier Netzwerkinterfaces. Dank ALB entfällt die Konfiguration am Switch und trotzdem können so etwa Verbindungen mit bis zu 4 GBit/s zusammengeschaltet werden. Eine Ausfallsicherung wird durch die Aggregation der Netzwerkschnittstellen ebenfalls ermöglicht.

Golem Akademie
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    12.–13. Januar 2022, virtuell
  2. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

DSM 5.2 steht ab sofort über die interne Softwareaktualisierung der unterstützten NAS-Systeme als Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


teleborian 15. Mai 2015

Eher so "wo ist Heiden" http://map.search.ch/Heiden

mdkone 15. Mai 2015

siehe http://pastebin.com/aPG24gGw

chewbacca0815 15. Mai 2015

Wir reden hier aber nicht über Megabit, sondern Megabyte. Die 180 MBit/s sind lachhafte...

heidegger 14. Mai 2015

Linux ist ein Kernel - DSM ist also ein (neuer?) Linux-Kernel? Interessant... ;-) Blöde...

as (Golem.de) 13. Mai 2015

Hallo, meh... Dark Lord Balancing ist das. ;) Ich freue mich auf The Witcher, könnte was...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

  3. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /