Abo
  • Services:
Anzeige
DSM ist in der Version 5.2 für die letzten sechs NAS-Produktgenerationen von Synology verfügbar.
DSM ist in der Version 5.2 für die letzten sechs NAS-Produktgenerationen von Synology verfügbar. (Bild: Synology)

NAS mit DSM 5.2: Synology implementiert Adaptive Load Balancing

DSM ist in der Version 5.2 für die letzten sechs NAS-Produktgenerationen von Synology verfügbar.
DSM ist in der Version 5.2 für die letzten sechs NAS-Produktgenerationen von Synology verfügbar. (Bild: Synology)

Synologys neue Version des Disk Station Managers bringt einige kleine neue Funktionen. Interessant ist vor allem der Einbau von ALB. Jetzt können auch Besitzer einer Synology-NAS schnelle Netzwerkverbindungen aufbauen, ohne den Switch konfigurieren zu müssen.

Anzeige

Synology hat die neue Version 5.2 seines Disk Station Managers freigegeben. Sie steht laut Herstellerangaben für alle Disk- und Rackstations ab der 2010er-Produktgeneration zur Verfügung.

Synology unterstützt jetzt mit seinen NAS-Systemen SMB-3-Verschlüsselung. Außerdem wurde eine Funktion namens Apparmor in DSM 5.2 integriert. Mit ihr soll es Schadsoftware schwerer fallen, NAS-Systeme anzugreifen. Erhöhte Sicherheit, aber auch vereinfachte Konfiguration verspricht die Docker-Unterstützung. Allerdings lassen sich Docker-Pakete nicht auf allen NAS-Systemen von Synology verwenden.

Eine drastische Verbesserung verspricht Synology für seine SSD-Caching-Funktion. Insbesondere auf Systemen mit wenig RAM sollte sich die Reduzierung des Speicherbedarfs positiv auswirken. Trotz reduzierter Speicherbelegung bietet sich SSD Cache aber nur auf Systemen mit vielen Festplattenschächten an, da zwei SSDs benötigt werden.

Eine Vereinfachung der Netzwerkadministration verspricht eine Erweiterung der Funktionen für Link Aggregation. Synology unterstützt nun auch Adaptive Load Balancing mit bis zu vier Netzwerkinterfaces. Dank ALB entfällt die Konfiguration am Switch und trotzdem können so etwa Verbindungen mit bis zu 4 GBit/s zusammengeschaltet werden. Eine Ausfallsicherung wird durch die Aggregation der Netzwerkschnittstellen ebenfalls ermöglicht.

DSM 5.2 steht ab sofort über die interne Softwareaktualisierung der unterstützten NAS-Systeme als Download bereit.


eye home zur Startseite
teleborian 15. Mai 2015

Eher so "wo ist Heiden" http://map.search.ch/Heiden

mdkone 15. Mai 2015

siehe http://pastebin.com/aPG24gGw

chewbacca0815 15. Mai 2015

Wir reden hier aber nicht über Megabit, sondern Megabyte. Die 180 MBit/s sind lachhafte...

heidegger 14. Mai 2015

Linux ist ein Kernel - DSM ist also ein (neuer?) Linux-Kernel? Interessant... ;-) Blöde...

as (Golem.de) 13. Mai 2015

Hallo, meh... Dark Lord Balancing ist das. ;) Ich freue mich auf The Witcher, könnte was...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Bremen, Hamburg, Berlin, Braunschweig, Wolfsburg
  4. Dataport, Bremen, Hamburg, Rostock


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€
  2. ab 192,90€ bei Alternate gelistet
  3. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit


  1. HP, Philips, Fujitsu

    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

  2. Mali-C71

    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

  3. SUNET

    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

  4. Cisco

    Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen

  5. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

  6. FTTH

    Telekom will mehr Kooperationen für echte Glasfaser

  7. Open Data

    OKFN will deutsche Wetterdaten befreien

  8. Spectrum Next

    Voll kompatible Neuauflage des ZX Spectrum ist finanziert

  9. OmniOS

    Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende

  10. Cybercrime

    Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test: Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test
Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
  1. Miix 720 Lenovos High-End-Detachable ist ab 1.200 Euro erhältlich
  2. Lenovo Händler nennt Details des Moto G5
  3. Miix 320 Daten zu Lenovos neuem 2-in-1 vorab veröffentlicht

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

Ryzen 5 1600X im Test: Der fast perfekte Desktop-Allrounder
Ryzen 5 1600X im Test
Der fast perfekte Desktop-Allrounder
  1. UEFI-Update Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten
  2. RAM-Overclocking getestet Ryzen profitiert von DDR4-3200 und Dual Rank
  3. Ryzen 5 1500X im Test AMD macht Intels Vierkernern mächtig Konkurrenz

  1. Re: Bildrate nicht bedeutsam?

    marcelpape | 20:02

  2. Re: Humble Mobile Bundle

    RLYFGT | 20:00

  3. Re: Tesla 3 kostet knapp 35.000, EXKLUSIVE Prämie

    ArcherV | 19:49

  4. Re: ...bringt diese oft wiederholte Darstellung...

    nille02 | 19:49

  5. Re: "Bereitschaft, die Netze freiwillig zu...

    Faksimile | 19:45


  1. 19:00

  2. 18:44

  3. 18:14

  4. 17:47

  5. 16:19

  6. 16:02

  7. 15:40

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel