Abo
  • Services:

NAS-Ausfälle: Seagate nennt betroffene Modelle und beruhigt Nutzer

Dass Seagate von potenziellen Ausfällen von Intels C2000-CPUs betroffen ist, war bereits bekannt. Der Festplattenhersteller nennt jetzt die beiden NAS-Modelle, die ausfallen können. Die Wahrscheinlichkeit ist aber nicht hoch, es gibt also keinen Rückruf.

Artikel veröffentlicht am ,
Eines von zwei potenziell betroffenen Systemen
Eines von zwei potenziell betroffenen Systemen (Bild: Seagate)

Rund um die Problematik der potenziell mit höherer Wahrscheinlichkeit ausfallenden Intel-C2000-CPUs hat sich jetzt auch Seagate geäußert. Dem Unternehmen zufolge sind die NAS-Systeme Seagate NAS Pro und Seagate Windows Server 4-bay NAS potenziell von dem CPU-Fehler betroffen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Das Unternehmen beruhigt die Anwender aber zugleich. In der Mehrzahl erwartet Seagate, dass Nutzer niemals einen Ausfall erfahren werden, der durch den Prozessor entsteht. Die Systeme werden der Erwartung entsprechend arbeiten. Die Aussage basiert auf einer eigenen Datenanalyse zu bisherigen Ausfällen. Bezogen auf den C2000 ist es laut Seagate bisher noch zu keinem einzigen Ausfall gekommen. Es wird aber zugleich versichert, dass die Situation weiter beobachtet wird und gegebenenfalls weitere Informationen folgen werden. Viele Systeme sind anscheinend ohnehin nicht im Umlauf, zumindest bewirbt das Unternehmen seine NAS-Lösungen nicht gerade aktiv.

Einen Rückruf, wie ihn Netgear vornimmt, oder eine Garantieverlängerung, wie sie seitens Synology gewährt wird, gibt es also bisher nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 5,99€
  3. 34,99€ (erscheint am 15.02.)
  4. (-91%) 1,79€

Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1

Im ersten Teil unseres Livestreams erklären wir alle neuen Mechaniken von Ravnica Allegiance.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1 Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  2. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis
  3. 360 Reality Audio ausprobiert Sony erzeugt dreidimensionalen Musikklang per Kopfhörer

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

    •  /