Abo
  • Services:

Nanopi Neo4: Rockchip-Bastelrechner ist kleiner als eine Visitenkarte

Der Bastelrechner Nanopi Neo4 misst nur sechs mal vier Zentimeter. Trotzdem passen darauf diverse USB-Anschlüsse, PCIe, GPIO und ein Rockchip-Prozessor. Allerdings sollte Zubehör hinzugekauft werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Nanopi Neo4 hat eine PCIe-Schnittstelle.
Das Nanopi Neo4 hat eine PCIe-Schnittstelle. (Bild: Friendlyarm.com)

Der Nanopi Neo4 ist ein weiterer Bastelcomputer, der den Rockchip RK3399 verwendet. Das Besondere am Board ist, dass es im Vergleich zu anderen Produkten mit diesem SoC wie dem Rockpro64 sehr klein ist. Mit 60 x 45 mm ist es wesentlich kleiner als der beliebte Raspberry Pi 3 Model B.

Stellenmarkt
  1. wenglor sensoric GmbH, Tettnang am Bodensee
  2. SV Informatik GmbH, Stuttgart

Obwohl die Platine ziemlich klein ist, passen ein USB-Typ-C-Anschluss, zwei USB-A-3.0-Buchsen und RJ45 für Gigabit Ethernet darauf. Ein HDMI-2.0a-Port ist ebenfalls vorhanden. Ungewöhnlich sind die getrennten GPIO-Header. Davon gibt es zwei Stück mit jeweils acht Pins. Allerdings ist einer davon nur für USB und als Debug-Interface ausgelegt.

  • Nanopi Neo4 (Bild: Friendlyarm.com)
  • Nanopi Neo4 (Bild: Friendlyarm.com)
Nanopi Neo4 (Bild: Friendlyarm.com)

PCI-Express und Micro-SD

Damit hat das Nanopi wesentlich weniger Pins als vergleichbare Modelle. Allerdings ist eine 40-Pin-PCI-Express-x2-Schnittstelle integriert, die auch als GPIO-Interface dienen kann. Ein Sockel für ein eMMC-Modul für zusätzlichen Flash-Speicher und ein MIPI-CSI-Anschluss für Displays oder Kameras sind vorhanden. Das eigentliche Rockchip-SoC und der Micro-SD-Kartenslot befinden sich auf der Rückseite der Platine. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 1 GByte DDR3. Das WLAN-Modul funkt nur nach 802.11n und mit Bluetooth 4.0.

Der Hersteller gibt diverse Betriebssysteme an, die mit dem Nanopi Neo4 kompatibel sind, darunter Android 8.1, Lubuntu 16.04 32 Bit, Friendlycore 18.04 32 Bit oder Armbian. Definitiv ein Nachteil ist, dass im Lieferumfang nur das Board und eine WLAN-Antenne enthalten sind. Diverses Zubehör, wie Kühlrippen, Netzteile oder USB-Kabel kosten extra. So wird das zunächst recht günstige 45-US-Dollar-Produkt schnell teurer.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. (-62%) 11,50€
  3. 4,99€

anonym 13. Okt 2018

Denn der Artikel sagt: " Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 1 GByte DDR3. "

anonym 13. Okt 2018

https://archlinuxarm.org/platforms/armv8/rockchip/samsung-chromebook-plus zwar anderes...

M.P. 12. Okt 2018

z. B. gegenüber den Mini-PCs in Zigarettenschachtelgröße auf Intel Z8350 Basis? Etwa...

Anonymer Nutzer 12. Okt 2018

https://www.antratek.de/nanopi-m4-2gb?gclid=Cj0KCQjw6fvdBRCbARIsABGZ-vRJX7W8lj2Yl2gS...

DY 12. Okt 2018

Dabei scheint dies von der Unterstützung und Leistungsfäigkeit her derziet der beste Chip...


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019)

Der Ring von Padrone soll die Maus überflüssig machen - wir haben ihn uns auf der CES 2019 angesehen.

Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

      •  /