Nano-Trenching: Vodafone verlegt Glasfaser nur 6 Zentimeter tief

In Dresden setzt Vodafone verschiedene alternative Verlegemethoden für FTTH ein, neben Nano-Trenching auch das Spülbohr- und das Pflugverfahren.

Artikel veröffentlicht am ,
Nano-Trenching im Querschnitt
Nano-Trenching im Querschnitt (Bild: Vodafone Deutschland)

Vodafone baut in Dresden sein Festnetz mit Nano-Trenching aus. Das gab der Kabelnetzbetreiber am 14. Juli 2021 bekannt. Zudem kommen auch das Spülbohr- und das Pflugverfahren zum Einsatz. Mit Nano-Trenching wird die Glasfaser mit einem Stufenschnitt nur 6 Zentimeter tief in die Asphaltdecke verlegt.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d) für den IT Vor-Ort Support
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln, München, Dessau
  2. Senior Software Entwickler / Technischer Projektleiter (w/m/d)
    EURO-LOG AG, Hallbergmoos
Detailsuche

Die Bauarbeiten haben Mitte 2021 begonnen und werden voraussichtlich Anfang 2023 abgeschlossen sein. Im Dresdner Stadtteil Eschdorf kann Nano-Trenching genutzt werden, da hier die Asphaltdicke für das Verfahren geeignet ist.

Damit lassen sich Glasfaserleitungen laut Vodafone rund 40-mal schneller verlegen als mit herkömmlichen Techniken. Nach der Stadt Gehrden bei Hannover ist der Glasfaserausbau in Dresden ein weiteres Projekt, bei dem die Verlegetechnik im größeren Stil eingesetzt wird.

Nano-Trenching ist ein spezielles Asphaltschneide- und Verfüll-Verfahren, bei dem Straßen und Wege nur minimal aufgeschnitten und das Glasfaserkabel in nahezu einem Schritt verlegt wird. Leerrohre für Glasfaserkabel sind nur wenige Zentimeter dick.

Trenching mit Nachteilen

Golem Karrierewelt
  1. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.-24.08.2022, Virtuell
  2. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    25./26.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ein Nachteil von Trenching sei, dass darunter liegende Versorgungsleitungen im Wartungsfall schwerer zu erreichen seien, sagte Stefan Sauer (CDU), Mitglied des Bundestags-Ausschusses Digitale Agenda, am 23. März 2021 während der Veranstaltung VATM Virtuell. "Hier muss Handschachten zum Einsatz kommen und das kommt tatsächlich teurer", erklärte Sauer.

Wer die Mehrkosten übernehme, sei weiter ungeklärt. Laut früheren Aussagen des Städte- und Gemeindetags Nordrhein-Westfalen kann vor einer Verlegung des Glasfaserkabels in der Rückenstütze des Bordsteines nur gewarnt werden, da ein Längsschnitt den Querschnitt der Rückenstütze schwächt.

Pflugverfahren schafft bis zu 5 Kilometer am Tag

Das Pflugverfahren ermöglicht eine Verlegung von bis zu fünf Kilometern Kabel pro Tag. Durch die Pflugtechnik, bei der das Pflugschwert eine Furche in den Boden bricht und anschließend das Leerrohr oder das erdverlegbare Kabel direkt hineingelegt wird, lassen sich Leerrohre und Kabel über längere Strecken in Tiefenlagen bis zu 2 Meter schneller verlegen. Das Pflugverfahren kommt vor allem in ländlichen Gebieten auf unbefestigten Flächen zum Einsatz.

Für das Horizontal-Spülbohrverfahren ist eine Start- und Zielgrube nötig, um die Kabel zu verlegen. Dann wird ein unterirdischer Kanal gebohrt, auch über eine längere Strecke. Die Technik wird häufig bei Gebäude-, Straßen- und Flussunterquerungen oder anderen größeren Hindernissen eingesetzt.

In Dresden baut Vodafone in den kommenden zwei Jahren ein Glasfasernetz für rund 6.000 Haushalte und Unternehmen. Die Hälfte gilt als unterversorgt - für den Ausbau dieser Adressen stellen Bund, Freistaat Sachsen und Landeshauptstadt über 21 Millionen Euro Fördermittel bereit.

Weitere 3.000 Haushalte und Unternehmen wird Vodafone eigenwirtschaftlich ausbauen. Dafür wird Glasfaser auf einer Strecke von 210 Kilometern verlegt. Besondere Schwerpunkte liegen in den Stadtteilen Cossebaude, Eschdorf, Gohlis, Hosterwitz, Mobschatz, Oberwartha, Pillnitz, Schönfeld, Weißig und Weixdorf.

Auch die Mobilfunkversorgung soll durch den Ausbau verbessert werden. So können mit Nano-Trenching auch Sendeanlagen wesentlich schneller mit Glasfaser an den Backhaul angeschlossen werden, was ideal für die Datenübertragungsrate ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


mnl309 21. Aug 2021

Genau. Und selbst dann hängt es noch sehr stark vom späteren Netzaufbau ab, ob die...

Nickayz 16. Jul 2021

"In der Bad Honnefer Brunnenstraße liegt also vermutlich bald 100 Mibt schnelles Internet...

Chris33 15. Jul 2021

So nennt man das, nur gibt es in diesem Fall dafür einen toll klingenden Namen. Schon...

IstDefinitivNic... 15. Jul 2021

Warum wird das nicht durchgeschossen (aka Bodenverdrängungsverfahren / Erdrakete...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Streaming
Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
Artikel
  1. Elektro-SUV: Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen
    Elektro-SUV
    Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen

    Das Elektroauto Drako Dragon soll mit seinen vier Motoren eine Leistung von 1.470 kW entwickeln und 320 km/h Spitze fahren.

  2. Evari 856: Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan
    Evari 856
    Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan

    Evari 856 heißt das E-Bike, das mit einem Monocoque-Rahmen aus Carbon ausgestattet ist. Dadurch soll es besonders leicht und stabil sein.

  3. Machine Learning: Die eigene Stimme als TTS-Modell
    Machine Learning
    Die eigene Stimme als TTS-Modell

    Mit Machine Learning kann man ein lokal lauffähiges und hochwertiges TTS-Modell der eigenen Stimme herstellen. Dauert das lange? Ja. Braucht man das? Nein. Ist das absolut nerdig? Definitv!
    Eine Anleitung von Thorsten Müller

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC 1.049€ • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4-3600 106,89€) • be quiet! Pure Rock 2 26,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 29€ • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Samsung Galaxy Watch 3 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /