Abo
  • Services:
Anzeige
Einer der neuen LG-Fernseher mit Nano-Cell-Technologie
Einer der neuen LG-Fernseher mit Nano-Cell-Technologie (Bild: LG)

Nano Cell: LG zeigt neue UHD-Fernseher mit verbesserter Farbwiedergabe

Einer der neuen LG-Fernseher mit Nano-Cell-Technologie
Einer der neuen LG-Fernseher mit Nano-Cell-Technologie (Bild: LG)

Nano Cell nennt LG die bei seinen neuen Fernsehern verwendete Display-Technologie, die für akkuratere Farben sorgen soll. Die Vermischung einzelner Farbtöne soll reduziert werden. Zudem unterstützen die TVs Active HDR mit Dolby Vision.

LG hat auf der CES 2017 drei neue Super-UHD-LCD-Fernseher vorgestellt. Die Modelle SJ9500, SJ8500 und SJ8000 unterstützen dank Active HDR mit Dolby Vision verschiedene HDR-Formate, laufen mit der aktuellen Version von WebOS und bieten die neue Nano-Cell-Technologie. Die Geräte sind zwischen 55 und 85 Zoll groß.

Anzeige
  • Einer der neuen LG-Fernseher (Bild: LG)
  • LGs neue Fernseher mit Nano-Cell-Technologie (Bild: LG)
  • Einer der neuen LG-Fernseher (Bild: LG)
LGs neue Fernseher mit Nano-Cell-Technologie (Bild: LG)

Dank Nano Cell soll die Farbwiedergabe und -stabilität verbessert werden. Partikel mit einem Durchmesser von ungefähr einem Nanometer sollen überschüssige Lichtwellenlängen absorbieren und so ein Vermischen der einzelnen Farben verhindern.

LG erklärt dies anhand eines Beispiels: Bei herkömmlichen Fernsehern kann sich die Farbe Grün beispielsweise mit Gelb und Blau vermischen, was die Farbe ausbleichen lässt und gelbe und cyanfarbene Farbstiche produzieren kann. Dies soll bei den neuen LG-Geräten nicht passieren. Auch das Reflektionsverhalten soll verbessert sein.

Bei der Farbwiedergabe der drei neuen Fernseher hat LG mit Technicolor zusammengearbeitet. Dadurch sollen Farben insbesondere bei Filmen noch lebhafter und realistischer wirken. Der Technicolor Expert Mode soll im Laufe des Jahres 2017 für die Super-UHD-Fernseher verfügbar sein.

Auf den neuen Fernsehern läuft die neue WebOS-Version 3.5, die die Bedienung vereinfachen und die Steuerung mit der Magic Remote verbessern soll. Die neue Magic-Link-Funktion gibt dem Zuschauer Empfehlungen für favorisierte Inhalte und Informationen zu Schauspielern. Nutzer können die Fernseher mit einem Smartphone oder PC verbinden, um 360-Grad-Inhalte anzuschauen.

Preise und Verfügbarkeitsdaten zu den Fernsehern hat LG noch nicht preisgegeben.


eye home zur Startseite
Kusie 05. Jan 2017

Hallo, weiß jemand ob LG in den neusten TV Generationen noch (passives) 3D anbietet...

tk (Golem.de) 04. Jan 2017

Danke, habe es nachgetragen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Business Solutions GmbH, Hamburg
  2. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  3. Charité - Universitätsmedizin Berlin, Berlin
  4. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 77,90€ (Bestpreis!)
  2. 1,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  2. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  3. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  4. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  5. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  6. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  7. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  8. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  9. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  10. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. Hollywood Filmstudios wollen Filme kurz nach Kinostart streamen
  2. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  3. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Wenn schon remastered, dann bitte Command and...

    zilti | 04:40

  2. Re: Die GPLv3 wird auch noch nicht juristisch...

    picaschaf | 03:41

  3. Re: Geschwindigkeiten zu niedrig

    gaym0r | 02:09

  4. Re: Eigentlich doch genial

    plutoniumsulfat | 01:22

  5. Re: Hoffentlich verlangt jemand von denen eine...

    RipClaw | 01:08


  1. 19:03

  2. 14:32

  3. 14:16

  4. 13:00

  5. 15:20

  6. 14:13

  7. 12:52

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel