• IT-Karriere:
  • Services:

Nano Cell: LG zeigt neue UHD-Fernseher mit verbesserter Farbwiedergabe

Nano Cell nennt LG die bei seinen neuen Fernsehern verwendete Display-Technologie, die für akkuratere Farben sorgen soll. Die Vermischung einzelner Farbtöne soll reduziert werden. Zudem unterstützen die TVs Active HDR mit Dolby Vision.

Artikel veröffentlicht am ,
Einer der neuen LG-Fernseher mit Nano-Cell-Technologie
Einer der neuen LG-Fernseher mit Nano-Cell-Technologie (Bild: LG)

LG hat auf der CES 2017 drei neue Super-UHD-LCD-Fernseher vorgestellt. Die Modelle SJ9500, SJ8500 und SJ8000 unterstützen dank Active HDR mit Dolby Vision verschiedene HDR-Formate, laufen mit der aktuellen Version von WebOS und bieten die neue Nano-Cell-Technologie. Die Geräte sind zwischen 55 und 85 Zoll groß.

  • Einer der neuen LG-Fernseher (Bild: LG)
  • LGs neue Fernseher mit Nano-Cell-Technologie (Bild: LG)
  • Einer der neuen LG-Fernseher (Bild: LG)
LGs neue Fernseher mit Nano-Cell-Technologie (Bild: LG)
Stellenmarkt
  1. über eTec Consult GmbH, Südliches Badenwürtemberg
  2. Esslinger Wohnungsbau GmbH, Esslingen bei Stuttgart

Dank Nano Cell soll die Farbwiedergabe und -stabilität verbessert werden. Partikel mit einem Durchmesser von ungefähr einem Nanometer sollen überschüssige Lichtwellenlängen absorbieren und so ein Vermischen der einzelnen Farben verhindern.

LG erklärt dies anhand eines Beispiels: Bei herkömmlichen Fernsehern kann sich die Farbe Grün beispielsweise mit Gelb und Blau vermischen, was die Farbe ausbleichen lässt und gelbe und cyanfarbene Farbstiche produzieren kann. Dies soll bei den neuen LG-Geräten nicht passieren. Auch das Reflektionsverhalten soll verbessert sein.

Bei der Farbwiedergabe der drei neuen Fernseher hat LG mit Technicolor zusammengearbeitet. Dadurch sollen Farben insbesondere bei Filmen noch lebhafter und realistischer wirken. Der Technicolor Expert Mode soll im Laufe des Jahres 2017 für die Super-UHD-Fernseher verfügbar sein.

Auf den neuen Fernsehern läuft die neue WebOS-Version 3.5, die die Bedienung vereinfachen und die Steuerung mit der Magic Remote verbessern soll. Die neue Magic-Link-Funktion gibt dem Zuschauer Empfehlungen für favorisierte Inhalte und Informationen zu Schauspielern. Nutzer können die Fernseher mit einem Smartphone oder PC verbinden, um 360-Grad-Inhalte anzuschauen.

Preise und Verfügbarkeitsdaten zu den Fernsehern hat LG noch nicht preisgegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)

Kusie 05. Jan 2017

Hallo, weiß jemand ob LG in den neusten TV Generationen noch (passives) 3D anbietet...

tk (Golem.de) 04. Jan 2017

Danke, habe es nachgetragen.


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X und S - Fazit

Im Video zum Test der Xbox Series X und S zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsolen von Microsoft.

Xbox Series X und S - Fazit Video aufrufen
Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
    Elektromobilität
    Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

    2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
    2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
    3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

      •  /