Abo
  • IT-Karriere:

NAND und DRAM: Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Lieber die Vormachtstellung ausnutzen statt zu investieren. Der US-Nachrichtendienst Bloomberg befürchtet, dass Samsung die Preise für Flash-Speicher hoch halten will, nachdem das Unternehmen Erwartungen für 2019 nach unten korrigiert hat. Eine Alternative wäre es, zu investieren und einen Vorsprung zu den zwei verbliebenen Konkurrenten aufzubauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Flash-Speicher bleibt teuer, wenn es nach Samsung geht.
Flash-Speicher bleibt teuer, wenn es nach Samsung geht. (Bild: Pixabay.com/CC0 1.0)

Samsung scheint sich in der derzeitigen Oligopolsituation wohlzufühlen und will offenbar die Produktion von Flash-Speicher weniger schnell als bisher angenommen voranbringen. Das berichtet der US-Nachrichtendienst Bloomberg mit Bezug auf ungenannte Quellen. Das habe zur Folge, dass Preise für DRAM- und NAND-Flash weiter hoch bleiben.

Stellenmarkt
  1. Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. DEPOT - Gries Deco Company GmbH, Niedernberg

Bloomberg bezieht sich auf die Aussage des südkoreanischen Herstellers, dass der Markt für DRAM nur noch um weniger als 20 Prozent und der Anteil an NAND-Flash nur noch um 30 Prozent im Jahr 2019 steigen werde. Bisher vertrat Samsung die Annahme, dass die Bereiche um 20 beziehungsweise 40 Prozent wachsen. NAND-Flash wird beispielsweise in M.2- oder SATA-SSDs verwendet, kommt aber in sehr großen Mengen auch in mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets zum Einsatz.

Drei große Mitstreiter

"Es verbleiben nur drei große Wettbewerber, und die haben die Macht, die Versorgung zu kontrollieren", sagte ein Manager bei der Investmentfirma KTB Asset Management. Neben Samsung sind damit das ebenfalls südkoreanische Unternehmen SK Hynix und der US-amerikanische Konkurrent Micron gemeint.

Bloomberg-Analystin Anthea Lai sagt: "Wenn Samsung sein DRAM-Wachstum einschränkt, zeigt es, dass das Unternehmen mit der oligopolen Marktstruktur zufrieden ist. Das Unternehmen zieht es vor, den Nachschub knapp und die Preise hoch zu halten, statt mehr Marktanteile zu übernehmen und geringere Preise zu riskieren. Deshalb ist die Chance größer, dass DRAM-Preise hoch bleiben".

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Aktienwerte des Unternehmens um 7,3 Prozent gefallen, nachdem es 2017 ein Hoch vorzeigen konnte. Konkurrent Micron konnte im Vergleich um 4,8 Prozent zulegen. Vielleicht ist es für Samsung also doch langsam an der Zeit, zu handeln.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 20,99€
  3. 4,99€
  4. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)

Anonymer Nutzer 24. Sep 2018

ja, die Preise bei Samsung-SSDs sind schon sehr stabil.... https://www.heise.de...

qq1 23. Sep 2018

13 cent pro gigabyte. manchmal 10 cent. meckern kann ich nicht mehr, pc fährt schnell...

neocron 23. Sep 2018

welchen schaden meinst du bitte?

Silberfan 23. Sep 2018

Was Unterscheidet Flash von DRAM ? -Beide werden in Chip Form gefertigt ( DIL,DIP,PLCC...

neocron 23. Sep 2018

kuenstlich bedeutet ersteinmal "nicht natuerlich". was "absichtlich manipuliert" sein...


Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    •  /