Nahverkehr: Elektrobusse der BVG machen wegen Kälte schlapp

Der Frost macht einigen Elektrobussen der BVG zu schaffen: Die Batterieladung reicht mitunter nicht aus, um ans Ziel zu kommen.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
Ein Elektrobus der BVG
Ein Elektrobus der BVG (Bild: Friedhelm Greis/Golem.de)

Einige Elektrobusse der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben Schwierigkeiten mit dem Winter-Härtetest. 23 Mal fielen E-Busse auf den Linien am 8. Februar 2021 aus, wie die Berliner Morgenpost am 10. Februar berichtete. Wegen der Kälte reiche die Batterieladung nicht aus. Eine BVG-Sprecherin sagte, die Ausfälle entsprächen 1,7 Prozent der Elektrobusleistung.

Stellenmarkt
  1. Client-Administratoren (m/w/d)
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
  2. Senior Product Model Designer (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn
Detailsuche

Die Busse seien durch andere Elektrofahrzeuge oder Dieselbusse ersetzt worden, in denen Fahrgäste die Fahrt fortsetzen konnten. "Aus diesem Grund hat sich niemand die Füße abgefroren", betonte die Sprecherin. Eigentlich müssten die Busse bei minus zehn Grad 130 Kilometer fahren. Die BVG sei mit dem Hersteller über eine Lösung im Gespräch.

Wie Verbrenner verbrauchen auch Elektrobusse an kalten Tagen mehr Energie, weil die Heizung über die Batterie läuft. Die Probleme traten nach BVG-Angaben bei Fahrzeugen auf, die per Stecker auf den Betriebshöfen aufgeladen werden. Keine Schwierigkeiten gibt es demnach mit Modellen, die an Endhaltestellen aufladen.

BVG vergrößert ELektrobus-Flotte nach und nach

Die BVG setzt seit fast zwei Jahren Elektrobusse auf verschiedenen Strecken ein. Im Herbst 2020 konnte der die Nahverkehrsgesellschaft den 100. Bus in Betrieb nehmen. Zu diesem Zeitpunkt gab die BVG die Zuverlässigkeit mit 91 Prozent an. 2.800 Tonnen Kohlendioxid sollen eingespart worden sein.

Golem Akademie
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    7.–8. Februar 2022, Virtuell
  2. Microsoft Dynamics 365 Guides mit HoloLens 2: virtueller Ein-Tages-Workshop
    16. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Berlin erlebt wie weite Teile Deutschlands zu Beginn des Jahres 2021 einen sehr strengen Winter mit Tiefsttemperaturen bis weit unter dem Gefrierpunkt - und das auch tagsüber. Derartig niedrige Temperaturen, die zudem mit durchgängigem Schneefall verbunden sind, hat es seit Jahren nicht mehr gegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


BlindSeer 12. Feb 2021

Dann ist euer ÖPNV besser ausgestattet als unserer. ;) Hier ist im Winter entweder kalt...

klick mich 11. Feb 2021

Worauf sich die 1,7% beziehen? Könnten auch die nicht bedienten Streckenkilometer sein...

mke2fs 11. Feb 2021

Ja und Nein. Ich weiß nicht wie es in den Bussen realisiert ist. Aber bei der Zoe die wir...

mke2fs 11. Feb 2021

Hängt davon ab was du als Effizient betrachtest. Ein Verbrenner heizt immer, auch im...

Weitsicht0711 11. Feb 2021

Hier hat der Hersteller, es geht nur um einen, seine Aufgabe nicht erfüllt. Im...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fernwartung
Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.
Ein Bericht von Achim Sawall

Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
Artikel
  1. Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
    Pluton in Windows 11
    Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

    Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

  2. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  3. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /