Nacktheit und Porno: Deutsche Medienwächter wollen Onlyfans streng regulieren

Jugendschutz soll bei der Influenzer-Erotik-Plattform Onlyfans installiert werden, die oft bei Instagram beworben wird. Der Dienst hat 90 Millionen zahlende Nutzer.

Artikel veröffentlicht am ,
Cardi B zeigt "Mehrwert" bei Onlyfans
Cardi B zeigt "Mehrwert" bei Onlyfans (Bild: Onlyfans / Screenshot: Golem.de)

Deutsche Medienwächter wollen im Zuge ihrer Regulierung der Pornoindustrie schärfere Regeln auch für neue Plattformen wie Onlyfans, Fancentro und andere durchsetzen. "Wir registrieren, dass zum Beispiel Onlyfans zunehmend erotische Anbieter und Influencer anzieht und wir werden uns darum kümmern", sagte Tobias Schmid, Direktor der Landesmedienanstalt Nordrhein-Westfalen und Vorsitzender des Verbunds der nationalen Medienregulierungen in Europa, der Welt am Sonntag.

Schmid geht es nach eigener Aussage um den Jugendschutz. "Am Ende ist der Kern unserer Rechtslage für diese Dienste dann doch dieselbe wie für die Pornoplattformen. Das heißt: keine Kundschaft unter 18 Jahren", sagte er der Zeitung. Er sieht demnach vor allem die Sexworker selbst in der Pflicht. "Wir werden die Damen und Herren, die auf ihren Konten pornografische Dienstleistungen verkaufen, intensiv daran erinnern, dass sie verpflichtet sind, ein zulässiges Jugendschutzsystem einzusetzen." In den vergangenen Monaten sind die Nutzerzahlen solcher Dienste, die in großem Umfang von Pornostars und Erotikmodels genutzt werden, stark angestiegen.

Cardi B zeigt sich bei Onlyfans

Die berühmte US-amerikanische Rapperin Cardi B nutzt die Plattform Onlyfans, um zusätzliche Adult-Inhalte für eine monatliche Gebühr von 4,99 US-Dollar zu verkaufen. Da bei Instagram Nacktheit verboten ist, ist Onlyfans besonders bei Instagram-Darstellerinnen und Darstellern mit Erotik-Schwerpunkt beliebt, die einen Teil ihrer Follower als zahlende Abonnenten gewinnen wollen.

Viele Sexworker und Social-Media-Berühmheiten verkaufen Pornografie über Plattformen wie Patreon, Manyvids und Snapchat, aber im Jahr 2021 bietet keine dieser Alternativen die Reichweite und den Einfluss von Onlyfans. Laut New York Times hat die Webseite mittlerweile 90 Millionen Nutzer und über 1 Million Ersteller von Inhalten, nach 120.000 im Dezember des Jahres 2019.

Onlyfans wurde 2016 gegründet und hat seinen Sitz in Großbritannien. Im Januar 2020 bekam die Plattform erstmals breite Aufmerksamkeit, als Kaylen Ward - auch bekannt als Naked Philanthropist - durch den Verkauf von Aktbildern über den Dienst rund 1 Million US-Dollar für die Bekämpfung australischer Buschfeuer sammelte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


BLi8819 20. Mär 2021

Kann ich aber auch kostenlos anschauen. Die Vereine kennt dann zwar kein Arsche, aber...

BLi8819 20. Mär 2021

Zumal OF noch nicht mal eine Suchfunktion hat, wenn ich das richtig sehe :-D Ein...

BLi8819 20. Mär 2021

Da wohnt wohl jemand auf dem Dorf, wo man ein Auto braucht um zum Puff zu kommen. In der...

BLi8819 20. Mär 2021

Wenn ich mir das Internet anschaue, ist OF aber die letzte Seite, wo man wohl als...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Galaxy S23 im Hands-on
Viel Leistung und viel Kamera

Samsungs neue Galaxy-S23-Modelle sind sehr leistungsstark und hochwertig. Die 200-Megapixel-Kamera bekommt nur das Ultra-Modell.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

Galaxy S23 im Hands-on: Viel Leistung und viel Kamera
Artikel
  1. Energiespargeräte und Diskokugeln: Bundesnetzagentur zieht 15 Millionen Geräte aus dem Verkehr
    Energiespargeräte und Diskokugeln
    Bundesnetzagentur zieht 15 Millionen Geräte aus dem Verkehr

    Die Bundesnetzagentur hat im vergangenen Jahr zahlreiche Produkte verboten. Darunter sind Energiespargeräte, Fernbedienungen und Diskokugeln.

  2. Western Australia: Eine radioaktive Kapsel - irgendwo im australischen Outback
    Western Australia
    Eine radioaktive Kapsel - irgendwo im australischen Outback

    Wie eine radioaktive Kapsel in Australien verlorengehen konnte, ob sie gefährlich ist, warum sie so schwierig zu finden war und wofür solche Kapseln gut sind.
    Ein Bericht von Werner Pluta

  3. Galaxy Book 3: Samsung stellt die Galaxy-Book-3-Serie vor
    Galaxy Book 3
    Samsung stellt die Galaxy-Book-3-Serie vor

    Neben der Hardware legt Samsung Wert auf die mitgelieferte Software. Damit sollen sich Notebook und Mobilgeräte leichter gemeinsam nutzen lassen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 77% Rabatt auf Fernseher bei Otto • Roccat Kone Pro -56% • Xbox Series S + Dead Space 299,99€ • PCGH Cyber Week • MindStar: ASRock RX 7900 XT 949€ • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ [Werbung]
    •  /