• IT-Karriere:
  • Services:

Nachzügler: Honda will Serien-Elektroauto noch 2019 vorstellen

Honda hat ein erstes Bild eines Elektroauto-Prototyps veröffentlicht, dessen Serienversion noch 2019 vorgestellt werden soll. Bisher tat sich der japanische Hersteller schwer mit Elektroautos.

Artikel veröffentlicht am ,
Hondas Elektroauto-Prototyp
Hondas Elektroauto-Prototyp (Bild: Honda)

Honda hat das erste Bild eines neuen elektrischen Autos im Prototypstadium vorgestellt. Bis Ende des Jahres soll eine Serienversion gezeigt werden.

Stellenmarkt
  1. Simovative GmbH, München
  2. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Vor zwei Jahren stellte Honda ein Elektroauto-Konzept vor und sagte, dass es eine Version dieses Autos auf den Markt bringen werde. Der Kleinwagen im Retrodesign sorgte damals für viel Aufmerksamkeit. Hondas neuer Prototyp soll auf dem Urban EV Concept aufbauen, wie das Unternehmen mitteilte.

"Das Debüt ist eine weitere Demonstration von Hondas 'Electric Vision', einer Verpflichtung, dass zwei Drittel des europäischen Umsatzes bis 2025 mit elektrifizierter Fahrzeugtechnik realisiert werden sollen. Eine Serienversion des Autos wird im Laufe des Jahres 2019 auf den Markt kommen."

Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2019 soll der Prototyp des Elektrofahrzeugs vorgestellt werden.

Laut einem älteren Bericht von Auto News Europe plant Honda nur den Verkauf von etwa 5.000 Einheiten pro Jahr in Europa. Das könnte bedeuten, dass das Fahrzeug lediglich ein Compliance-Auto sein soll, um die Flotten-Emissionswerte zu drücken.

Honda hat bisher einen sehr vorsichtigeren Ansatz in Richtung Elektrifizierung gewählt, indem sich das Unternehmen auf Hybridfahrzeuge und nicht auf rein elektrische Fahrzeuge konzentrierte.

  • Urban EV Concept (Bild: Honda)
  • Urban EV Concept (Bild: Honda)
  • Urban EV Concept (Bild: Honda)
  • Urban EV Concept (Bild: Honda)
Urban EV Concept (Bild: Honda)

2018 gaben GM und Honda eine Partnerschaft bekannt, um gemeinsam Akkus der nächsten Generation für Elektrofahrzeuge zu bauen. Auch arbeitet der Autohersteller angeblich an einem erschwinglichen vollelektrischen Auto für China.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

ChiakiAccess 29. Jan 2019

"qualitativ gute Produkte" Als ich mir damals eine neue Honda CBR geholt habe ist mir...

SanderK 28. Jan 2019

Es Anschauen? Fahren? Sind so Spontan die ersten zwei Dinge die man mit einem Auto...

Michael Graetz2 28. Jan 2019

Boah ist das neue Design hässlich...

HBCHM 25. Jan 2019

Das ist das Problem an Design-Studien. Die sehen gut aus, sind aber eben genau das, was...

SanderK 25. Jan 2019

Ja die Fenster sollte man Verdunkeln können ;-) Wer weiß was man in der Zeit so alles...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Corsa-e

Wir haben den vollelektrischen Opel Corsa-e einen Tag lang in Berlin und Brandenburg Probe gefahren.

Probefahrt mit dem Corsa-e Video aufrufen
Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
    Laravel/Telescope
    Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

    Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
    Ein Bericht von Hanno Böck

    1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
    2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
    3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

      •  /