Abo
  • IT-Karriere:

Nachzügler: Honda will Serien-Elektroauto noch 2019 vorstellen

Honda hat ein erstes Bild eines Elektroauto-Prototyps veröffentlicht, dessen Serienversion noch 2019 vorgestellt werden soll. Bisher tat sich der japanische Hersteller schwer mit Elektroautos.

Artikel veröffentlicht am ,
Hondas Elektroauto-Prototyp
Hondas Elektroauto-Prototyp (Bild: Honda)

Honda hat das erste Bild eines neuen elektrischen Autos im Prototypstadium vorgestellt. Bis Ende des Jahres soll eine Serienversion gezeigt werden.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Heimeier & Partner Management- und Personalberatung GmbH, Rhein-Sieg-Kreis
  2. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bonn

Vor zwei Jahren stellte Honda ein Elektroauto-Konzept vor und sagte, dass es eine Version dieses Autos auf den Markt bringen werde. Der Kleinwagen im Retrodesign sorgte damals für viel Aufmerksamkeit. Hondas neuer Prototyp soll auf dem Urban EV Concept aufbauen, wie das Unternehmen mitteilte.

"Das Debüt ist eine weitere Demonstration von Hondas 'Electric Vision', einer Verpflichtung, dass zwei Drittel des europäischen Umsatzes bis 2025 mit elektrifizierter Fahrzeugtechnik realisiert werden sollen. Eine Serienversion des Autos wird im Laufe des Jahres 2019 auf den Markt kommen."

Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2019 soll der Prototyp des Elektrofahrzeugs vorgestellt werden.

Laut einem älteren Bericht von Auto News Europe plant Honda nur den Verkauf von etwa 5.000 Einheiten pro Jahr in Europa. Das könnte bedeuten, dass das Fahrzeug lediglich ein Compliance-Auto sein soll, um die Flotten-Emissionswerte zu drücken.

Honda hat bisher einen sehr vorsichtigeren Ansatz in Richtung Elektrifizierung gewählt, indem sich das Unternehmen auf Hybridfahrzeuge und nicht auf rein elektrische Fahrzeuge konzentrierte.

  • Urban EV Concept (Bild: Honda)
  • Urban EV Concept (Bild: Honda)
  • Urban EV Concept (Bild: Honda)
  • Urban EV Concept (Bild: Honda)
Urban EV Concept (Bild: Honda)

2018 gaben GM und Honda eine Partnerschaft bekannt, um gemeinsam Akkus der nächsten Generation für Elektrofahrzeuge zu bauen. Auch arbeitet der Autohersteller angeblich an einem erschwinglichen vollelektrischen Auto für China.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand
  2. 239,00€
  3. 72,99€ (Release am 19. September)
  4. 289€

ChiakiAccess 29. Jan 2019

"qualitativ gute Produkte" Als ich mir damals eine neue Honda CBR geholt habe ist mir...

SanderK 28. Jan 2019

Es Anschauen? Fahren? Sind so Spontan die ersten zwei Dinge die man mit einem Auto...

Michael Graetz2 28. Jan 2019

Boah ist das neue Design hässlich...

HBCHM 25. Jan 2019

Das ist das Problem an Design-Studien. Die sehen gut aus, sind aber eben genau das, was...

SanderK 25. Jan 2019

Ja die Fenster sollte man Verdunkeln können ;-) Wer weiß was man in der Zeit so alles...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (7390) - Hands on

Das XPS 13 Convertible (7390) ist Dells neues 360-Grad-Gerät: Es nutzt Ice-Lake-Chips für doppelte Geschwindigkeit, hat ein höher auflösendes Display, eine nach oben versetzte Kamera und eine magnetisch arbeitende Tastatur.

Dell XPS 13 (7390) - Hands on Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    •  /