Abo
  • Services:

Nachzügler: Honda will Serien-Elektroauto noch 2019 vorstellen

Honda hat ein erstes Bild eines Elektroauto-Prototyps veröffentlicht, dessen Serienversion noch 2019 vorgestellt werden soll. Bisher tat sich der japanische Hersteller schwer mit Elektroautos.

Artikel veröffentlicht am ,
Hondas Elektroauto-Prototyp
Hondas Elektroauto-Prototyp (Bild: Honda)

Honda hat das erste Bild eines neuen elektrischen Autos im Prototypstadium vorgestellt. Bis Ende des Jahres soll eine Serienversion gezeigt werden.

Stellenmarkt
  1. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main
  2. Bosch Gruppe, Schwieberdingen

Vor zwei Jahren stellte Honda ein Elektroauto-Konzept vor und sagte, dass es eine Version dieses Autos auf den Markt bringen werde. Der Kleinwagen im Retrodesign sorgte damals für viel Aufmerksamkeit. Hondas neuer Prototyp soll auf dem Urban EV Concept aufbauen, wie das Unternehmen mitteilte.

"Das Debüt ist eine weitere Demonstration von Hondas 'Electric Vision', einer Verpflichtung, dass zwei Drittel des europäischen Umsatzes bis 2025 mit elektrifizierter Fahrzeugtechnik realisiert werden sollen. Eine Serienversion des Autos wird im Laufe des Jahres 2019 auf den Markt kommen."

Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2019 soll der Prototyp des Elektrofahrzeugs vorgestellt werden.

Laut einem älteren Bericht von Auto News Europe plant Honda nur den Verkauf von etwa 5.000 Einheiten pro Jahr in Europa. Das könnte bedeuten, dass das Fahrzeug lediglich ein Compliance-Auto sein soll, um die Flotten-Emissionswerte zu drücken.

Honda hat bisher einen sehr vorsichtigeren Ansatz in Richtung Elektrifizierung gewählt, indem sich das Unternehmen auf Hybridfahrzeuge und nicht auf rein elektrische Fahrzeuge konzentrierte.

  • Urban EV Concept (Bild: Honda)
  • Urban EV Concept (Bild: Honda)
  • Urban EV Concept (Bild: Honda)
  • Urban EV Concept (Bild: Honda)
Urban EV Concept (Bild: Honda)

2018 gaben GM und Honda eine Partnerschaft bekannt, um gemeinsam Akkus der nächsten Generation für Elektrofahrzeuge zu bauen. Auch arbeitet der Autohersteller angeblich an einem erschwinglichen vollelektrischen Auto für China.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€
  2. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)

ChiakiAccess 29. Jan 2019 / Themenstart

"qualitativ gute Produkte" Als ich mir damals eine neue Honda CBR geholt habe ist mir...

SanderK 28. Jan 2019 / Themenstart

Es Anschauen? Fahren? Sind so Spontan die ersten zwei Dinge die man mit einem Auto...

Michael Graetz2 28. Jan 2019 / Themenstart

Boah ist das neue Design hässlich...

HBCHM 25. Jan 2019 / Themenstart

Das ist das Problem an Design-Studien. Die sehen gut aus, sind aber eben genau das, was...

SanderK 25. Jan 2019 / Themenstart

Ja die Fenster sollte man Verdunkeln können ;-) Wer weiß was man in der Zeit so alles...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019)

Der Ring von Padrone soll die Maus überflüssig machen - wir haben ihn uns auf der CES 2019 angesehen.

Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
    Elektromobilität
    Der Umweltbonus ist gescheitert

    Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
    2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
    3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

      •  /