Abo
  • Services:
Anzeige
Charles Thacker (1943 - 2017)
Charles Thacker (1943 - 2017) (Bild: Marcin Wichary/CC-BY 2.0)

Xerox-Alto-Entwickler: Computer-Pionier Charles Thacker gestorben

Charles Thacker (1943 - 2017)
Charles Thacker (1943 - 2017) (Bild: Marcin Wichary/CC-BY 2.0)

Er war einer der Entwickler des Xerox Alto, des Rechners, der Steve Jobs entscheidend zur Entwicklung des ersten Macintosh inspiriert hat: Charles Thacker. Der Computer-Pionier ist am 12. Juni 2017 gestorben.
Ein Nachruf von Werner Pluta

Der Alto war zwar kein finanzieller Erfolg für den Hersteller Xerox. Aber er hatte vieles, was für heutige Rechner selbstverständlich ist: eine grafische Oberfläche, eine Maus und einen Ethernet-Anschluss. Charles Thacker, einer der Entwickler des Rechners, ist in dieser Woche gestorben.

Anzeige

Charles Thacker, genannt Chuck, wurde am 23. Februar 1943 in Pasadena im US-Bundesstaat Kalifornien geboren. Nach dem Schulabschluss studierte er Physik, zunächst am California Institute of Technology, dann an der Universität von Kalifornien in Los Angeles und schließlich an der Universität von Kalifornien in Berkeley. Dort schloss er 1967 mit dem Bachelor-Grad ab.

Computer entwickeln statt Physik studieren

Schon während des Studiums begann er, sich für Computer zu interessieren. Um Geld für das weiterführende Studium zu verdienen, schloss er sich 1969 dem Project Genie an, das ein Time-Sharing-System entwickelte. Statt weiter zu studieren, widmete er sich ganz dem Project Genie und gründete mit zwei Kollegen zusammen ein eigenes Unternehmen, die Berkeley Computer Corporation (BCC), das einen Rechner entwickelte.

BCC existierte zwar nicht lange. Aber ein Teil der Belegschaft, darunter auch Thacker, wechselte zum Hardwarehersteller Xerox in dessen neu gegründetes Palo Alto Research Center (Parc). Thacker wurde Projektleiter bei der Entwicklung des Alto, des ersten Computers, der für ein Betriebssystem mit grafischer Oberfläche entwickelt wurde. Thacker arbeitete unter anderem am Prozessor des Alto mit und war einer der Entwickler der Ethernet-Technik. Der Xerox Alto gilt als eine wichtige Inspirationsquelle für Steve Jobs bei der Entwicklung des ersten Macs.

Thacker wechselte von Xerox zu Digital

1983 verließ Thacker Xerox und gründete mit einigen Kollegen das Systems Research Center (SRC) des Hardwareherstellers Digital Equipment Corporation (DEC). Dort entstanden unter anderem die neuartigen Alpha-Prozessoren, die vor allem in Servern eingesetzt wurden, sowie Firefly, eine Multiprozessor-Workstation.

Seit 1997 war er bei Microsoft. Zunächst baute er für den Konzern in England die Abteilung Microsoft Research Cambridge mit auf. Nach seiner Rückkehr in die USA entwickelte er die Chips für Microsofts Tablets. Er baute dabei auf dem Dynabook auf, einem tragbaren Computer und Tablet-Vorgänger, der Anfang der 1970er Jahre am Xerox Parc entwickelt wurde.

Für seine Arbeit erhielt Thacker mehrere Auszeichnungen, darunter die IEEE John von Neumann Medal und den Turing Award der Association for Computing Machinery (ACM). Charles Thacker starb am 12. Juni 2017 nach kurzer Krankheit in Palo Alto, Kalifornien. Er wurde 74 Jahre alt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  3. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)
  4. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 169€ statt 199 Euro
  2. 564,90€ + 3,99€ Versand
  3. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: common business

    Asthania | 08:19

  2. In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    delphi | 06:16

  3. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  4. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  5. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel