Abo
  • Services:
Anzeige
Inbay Ladebecher
Inbay Ladebecher (Bild: ACV)

Nachrüstlösung: iPhone im Auto per Induktion im Getränkehalter laden

Inbay Ladebecher
Inbay Ladebecher (Bild: ACV)

Der Handyakku ist wieder einmal fast leer, doch im Getränkehalter des Autos kann der Nutzer es wieder aufladen. Mit ein bisschen Zubehör kann das iPhone unterwegs ohne Kabel geladen werden.

ACV hat mit dem Inbay eine Nachrüstlösung für Autos mit Becherhalter vorgestellt, mit der sich das iPhone und andere Geräte per Induktion aufladen lassen. Dem iPhone muss zuvor eine Hülle verpasst werden, die mit dem Qi-System kompatibel ist.

Anzeige
  • Ladeschale für den Becherhalter (Bild: ACV)
Ladeschale für den Becherhalter (Bild: ACV)

Der Inbay von ACV wird allerdings für große Smartphones ungeeignet sein, denn diese dürfen maximal 70 mm breit sein, damit sie noch in den Becher passen. Der Becherhalter selbst muss keine besonderen Anforderungen  erfüllen. Nach Herstellerangaben muss er einen Durchmesser zwischen 76 und 83 mm haben, das dürfte bei den meisten Modellen der Standard sein.

Die Ladeschale wird über den Zigarettenanzünder oder eine fest vorhandene USB-Buchse mit Strom versorgt und kann von Bastlern direkt mit dem Stromnetz des Fahrzeugs per Kabel verbunden werden. Das Montagematerial liegt bei. Das sorgt für weniger Kabelgewirr, was die Grundüberlegung beim Laden per Induktion ist.

Noch gibt es keine anderen Ladelösungen, die etwa in die diversen Ablagefächer rund um das Armaturenbrett passen. Dazu müssten passend zu zahlreichen Fahrzeugen entwickelte Schalen gebaut werden. Diese sind laut Hersteller noch in der Entwicklung und werden  für den Mercedes Vito/Viano und diverse Citroën- und Peugeot-Modelle gebaut.

Die Ladeschale für den Becherhalter soll ab Ende Januar zu einem noch unbekannten Preis erhältlich sein. Die Qi-kompatiblen iPhone-Hüllen bieten ACV und Dritthersteller an. Bislang ist uns aber keine untergekommen, die auf das iPhone 6 oder das iPhone 6 Plus passt.


eye home zur Startseite
tomate.salat.inc 09. Mär 2015

Ja, geht aber trotzdem und ist für so manchen zurecht eine Anforderung. Außerdem könnte...

DNAofDeath 15. Jan 2015

Hahahaha, ist das ironisch gemeint? http://en.wikipedia.org/wiki/Qi_...

Thrillhouse 15. Jan 2015

Zukunftsicherer wäre doch ein direkter Anschluss an die Batterie, wenn man bedenkt für...

trapperjohn 15. Jan 2015

Ladeschalen von Brodit & Co. sind da aber schon deutlich bequemer. Vor allem bekommt...

der kleine boss 15. Jan 2015

Da gibts aber keine "zomg iPhone Clickb8 m8", "HAHA KEIN QI EINGEBAUT, YEA WINDOWS...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  3. Einhell Germany AG, Landau
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. (-80%) 4,99€
  3. (-50%) 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  2. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  3. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  4. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  5. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  6. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  7. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  8. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  9. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  10. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    LiPo | 16:32

  2. Re: "Zweidimensionales Zinn"

    confuso | 16:32

  3. Re: Leider sinnlos ohne Trackpoint

    p h o s m o | 16:31

  4. Re: Plausibilitätscheck

    quineloe | 16:31

  5. Re: Bis zum nächsten Gerichtstermin

    deefens | 16:31


  1. 16:32

  2. 15:52

  3. 15:14

  4. 14:13

  5. 13:55

  6. 13:12

  7. 12:56

  8. 12:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel