Nachhaltigkeit: FTC ist einstimmig für Recht auf Reparatur

Nutzer sollten die Möglichkeit haben, ihre elektrischen Geräte selbst zu reparieren. Dafür sollen verfügbare Gesetze für das Recht auf Reparatur durchgesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Nutzer sollen das Recht haben, ihre Geräte selbst reparieren zu können.
Nutzer sollen das Recht haben, ihre Geräte selbst reparieren zu können. (Bild: Pixabay/Pixabay-Lizenz)

Die US-amerikanische Verbraucherschutzbehörde FTC (Federal Trade Commission) hat einstimmig dafür votiert, dass in den USA Gesetze stärker durchgesetzt werden sollen, die Konsumenten das Recht auf Reparatur einräumen. Wie Wired berichtet, haben alle fünf Commissioner dafür gestimmt.

Stellenmarkt
  1. IT-Servicetechniker (w/m/d) 2nd Level Onsite Support
    Bechtle Onsite Services GmbH, Salzgitter
  2. IT-ProzessmanagerIn (m/w/d)
    Helmholtz Zentrum München, Oberschleißheim bei München
Detailsuche

Besonders Anti-Kartell-Gesetze sowie ein Gesetz zu Garantiefragen sollen auch bei Fragen zu Reparaturen durch Nutzer angewandt werden. Dies dürfte unter anderem Fragen nach dem Verfall der Garantie betreffen. Viele Hersteller und Konsumenten in den USA gehen immer noch davon aus, dass die Garantie verfällt, wenn ein Gerät geöffnet wird. Dies ist allerdings nicht der Fall.

Die FTC steht seit kurzem unter der Leitung von Lina Khan, die als kritisch gegenüber großen Tech-Unternehmen gilt. Die Frage nach dem Recht auf Reparatur wird seit Jahren durch verschiedene Verbraucherschutzagenturen und Unternehmen forciert. Die Grundidee ist, dass Kunden nach dem Kauf teurer Geräte nicht von den Herstellern abhängig sein sollen, wenn es um die Reparatur geht.

Ersatzteile stellenweise kaum zu bekommen

Oft genug verlangen Hersteller auch für relativ unkomplizierte Reparaturen viel Geld, obwohl sich das Bauteil leicht selber austauschen lassen würde. Mitunter machen Unternehmen es den Kunden auch schwer, überhaupt an Ersatzteile zu kommen, wie der CEO von iFixit, Kyle Wiens, jüngst erklärte.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Vor einer Kommission in Australien führte Wiens unter anderem Apple und Samsung als Negativbeispiele an. Durch Verträge mit Zulieferern würden die Unternehmen beispielsweise verhindern, dass Nutzer die Bauteile überhaupt kaufen könnten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

AynRandHatteRecht 22. Jul 2021 / Themenstart

Das ist allgemein ein Problem, dass viele Hersteller wenn überhaupt nur Service-Partnern...

AynRandHatteRecht 22. Jul 2021 / Themenstart

Bei Sammlerprojekten würde ich auch einen Profi fragen. Aber was man so bei Bekannten...

Kommentieren



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /