Abo
  • Services:

Nachfolger Watchbox: RTL beendet Streamingportal Clipfish

Das Videoportal Clipfish ist abgeschaltet worden, weil es sein altes Image nicht loswerden konnte. Neu kommt Watchbox mit speziellen Serien und ausgesuchten Filmen im Streaming.

Artikel veröffentlicht am ,
Watchbox
Watchbox (Bild: RTL)

RTL beendet sein Videoportal Clipfish und startet Watchbox. Das gab der Sender am 26. Juli 2017 bekannt. Clipfish begann 2006 als Konkurrenz zu Youtube mit User Generated Content, setzte dann aber bald auf werbefinanzierte Filme und Serien. "Clipfish blieb in den Köpfen vieler Nutzer aber immer eine Plattform für Clips und kurze Unterhaltung. Das entsprach nicht mehr dem realen Modell, und wir mussten aktiv werden", sagte Watchbox-Leiter Thorsten Sandhaus.

Stellenmarkt
  1. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Clipfish sei aber sehr erfolgreich gewesen, die gesamte Video-Watchtime habe "dieses Jahr neue Allzeithochs" erreicht. Als Nachfolger und Weiterentwicklung von Clipfish will Watchbox Nutzer erreichen, die auf der Suche nach Inhalten abseits des Mainstreams seien. Ziel sei es, Watchbox als Streamingportal für besondere Filme und Serien zu etablieren.

Watchbox von RTL: 1.000 Filme und 3.000 Serienepisoden

Das Angebot wird von RTL Interactive produziert. Es umfasst zum Start etwa 1.000 Filme und 3.000 Serienepisoden und soll weiter ausgebaut werden.

Filme wie der britische Drama-Thriller Match Point von Regisseur Woody Allen und die schwarzhumorige Drama-Komödie Leaves of Grass mit Edward Norton in einer Doppelrolle stehen für das spezielle Spielfilmangebot. Bei den Serien bietet das Portal das kanadische Darknet, das bei Watchbox Deutschland-Premiere hat. Die deutsche Synchronisation wurde dafür exklusiv beauftragt. Auch die britische Sci-Fi-Serie Utopia und die schwedische Sci-Fi-Serie Real Humans sind dort zu finden. Zum Anime-Sortiment gehören Gate oder Noragami. Zusätzlich können die Nutzer bei Watchbox ausgewählte TV-Clips aus den Programmen der Mediengruppe RTL abrufen.

Das Streamingportal Watchbox ist auf PC, Smartphone und Tablet verfügbar. Dazu gibt es Apps für Amazon Fire TV, Xbox One, Apple TV, Android und iOS. Weitere Plattformen sollen in Kürze folgen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 319€ (aktuell günstigste GTX 1070!)
  2. (aktuell u. a. Enermax T.B.Silence ADV 120 mm für 9,99€ + Versand)
  3. (u. a. Euro Truck Simulator 2 - Beyond the Baltic Sea (DLC) für 8,99€ und Fortnite - Deep Freeze...
  4. 99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 116€ + Versand)

Some0NE 31. Jul 2017

Ja, das hab ich auch schon live gesehen (zwar noch unter XP, aber das sollte schon immer...

Andre_af 28. Jul 2017

.... also da ich das neulich auch schon mal hatte erwähne ich es jetzt mal hier: Mal...

crazypsycho 27. Jul 2017

Den selben dämlichen Schritt hat MyVideo ja bereits hinter sich und die kennt jetzt...

stuempel 27. Jul 2017

ist bereits verfügbar - lediglich von Microsoft noch nicht korrekt indiziert. Installiert...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /